Anmelden
Registrieren

Traumlos Comic

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Diepoldsau-Schmitter

1'225 CHF  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
13 Unterstützer
06.04.19, 19:26 von Morten Widrig
Liebe Unterstützer und Unterstützerinnen Ich hoffe alle Mercis sind heil bei euch angekommen! :) Falls das bei jemandem nicht der Fall sein sollte, melden Sie sich bitte bei mir ( siridos@hotmail.com ). Unten finden Sie Links Rund um das von Ihnen unterstützte Projekt. Zum Beispiel den Aktuellen Zeitungsartikel vom Rheintaler Boten. Liebe Grüsse Morten
21.03.19, 14:48 von Morten Widrig
Endlich sind die Comics von der Druckerei bei mir angekommen. Ich werde diese in den Nächsten Tagen verpacken und nächste Woche an alle, die einen Comic als Merci ausgewählt haben versenden! Liebe Grüsse Morten
01.02.19, 16:26 von Morten Widrig
Liebe Projekt-Unterstützer Seit Ende Oktober laufen die arbeiten an dem Comic, welchen ihr mit eurer Spende unterstützt habt. Die Recherchearbeiten dauerten länger als gewohnt. Da der Comic als moralischer Leitfaden "Einfluss des Umfeld auf unser Sein und tun" hatte, wollte ich dafür eine Protagonistin schaffen, die sich gut in dieser Rahmenbedingung bewegen kann. Also machte ich mir Listen mit Punkten die ich für wesentliche Einflüsse halte. Doch es wirkte nicht stimmig! Ich lies die Recherche für ca. 2 Wochen stehen und befasste mich in dieser Zeit mehr mit dem Aussehen der verschiedenen Charakteren und den Szenenbildern. Doch genau in dieser Zeit stiess ich im Rahmen meines Sozialpädagogik Studium auf das Gesuchte! Wir behandelten die psychische Erkrankung namens Borderline welche wie die Faust aufs Auge passte. Die Protagonistin soll mit Borderline zu kämpfen haben. Denn Borderline ist eine Erkrankung, die sehr, sehr viel mit dem Umfeld der Betroffenen zu tun hat! Um den Betroffenen auch gerecht zu werden, führte ich, nebst meinen Recherchen, 2 Interviews. Einmal mit einem jungen Mann der die Diagnose Bordeline hat und mit einer jungen Frau, welche die Freundin dieses Mannes ist. Es ging mir hauptsächlich darum wie Betroffene mit der Krankheit umgehen und wie es ihr näheres Umfeld tut. Durch die Summe an gesammelten Informationen über Borderline, gestaltete ich schliesslich den Charakter der jungen Protagonistin und "verjüngte" sie nochmals. Anfangs sollte sie eine Mittzwanziger sein, nun ist sie 19 Jahre Jung. Ich denke das ich eine viel längere Geschichte über diese Protagonistin schreiben und zeichnen hätte können, da ihre Geschichte sehr viel tiefe haben könnte. Doch wenn man bedenkt wie viel Zeit jede einzelne Seite in Anspruch nimmt, so bräuchte ich mehrere Jahre. Trotzdem denke ich dass es mir gelungen ist, die Hauptthematiken in dieser "kürzeren" Comic-Geschichte, ein zu fangen. Momentan zeichne ich noch an den letzten Seiten und an kleineren Bonus-Geschichten im Manga-Stil. Ich denke deshalb das die Geduld der Unterstützer, welche als Merci einen dieser Comics bekommen, bald belohnt werden. Wer einen kleinen Vorgeschmack des Comics möchte, kann auf meiner Website bereits einige Bilder (ohne Text) ansehen: https://morten-artworks.jimdosite.com Oder auf Instagram; https://www.instagram.com/mortenartworks/?hl=de Ich denke ihr werded den Comic zwischen Ende März und anfangs April erhalten. Liebe Grüsse Morten
31.10.18, 09:49 von Morten Widrig
Zusammen haben wir dieses Comic Projekt ermöglicht und dafür danke ich allen beteiligten recht herzlich. In den nächsten Stunden sollten die Unterstützer eine Mail mit der Zahlungsaufforderung erhalten. Bei Unklarheiten dürft ihr euch gerne bei mir melden: siridos@hotmail.com . Der Comic der somit umgesetzt werden kann ist bereits in Arbeit und wird vermutlich zwischen März und April fertig gestellt werden. Die ersten Bilder für den neuen Comic sind bereits am entstehen und werden Dank euch das Licht der Welt erblicken. Auf Instagram, Facebook und auf diesem Blog werde ich euch weiterhin über den Comic auf dem laufenden halten. Liebe Grüsse Morten
11.10.18, 20:27 von Morten Widrig
Wir haben die Finanzierungsschwelle erreicht und somit kann das Projekt auch realisiert werden! Vielen Dank für eure Unterstützung. Ausserdem ist kürzlich der letzte Sammelband der Traumlos Comic Reihe erschienen (Die Königin der Albträume, einfach auf den Link klicken). Für den neuen Comic stehen auch die definitiven Konzeptzeichnungen der Titelheldin, welche ich diesem Blog Beitrag beifüge. :) Übrigens helfen uns weitere Spenden immer noch, so können wir Werbematerialien erstellen und eine grössere Erstauflage drucken lassen. Merci und liebi Grüess Morten
25.09.18, 17:34 von Morten Widrig
Die 600 Franken Marke ist geschafft und als Dank dafür, zeige ich euch den ersten Entwurf einer Protagonistin des Comics. Ich hoffe euch gefällt das Design. :-) Vielen Dank für eure grossartige Unterstützung!!! Liebe Grüsse Morten
19.09.18, 18:46 von Morten Widrig
50% bis zur Finanzierungsschwelle sind geschafft. Vielen, vielen Dank an jede und jeden welche das Projekt auf irgend eine Weise unterstützt haben. Heute erschien im Rheintaler Boten ein Artikel zum Crowdfunding. Den Link dazu habe ich angefügt. Für den Artikel möchte ich dem Rheintaler Boten herzlich Danken. Die ersten Entwürfe für das Charakterdesign des neuen Comics sind bereits erstellt. Sobald 600.- Erreicht sind, werde ich eine Skizze dazu posten. Erzählt weiterhin euren Freunden, Arbeitskollegen, Familie etc. von diesem Projekt und animiert sie, ebenfalls zu unterstützen ;) Danke, Danke, Danke nochmals! Liebe Grüsse Morten
31.08.18, 16:25 von Morten Widrig
Das "Funding" läuft seit rund einem Tag und bereits die ersten Unterstützungen haben bereits stattgefunden. Herzlichen Dank dafür :) Natürlich gibt es auch andere Möglichkeiten dieses Projekt zu Unterstützen. Teilt es Online mit euren Freunden, erzählt beim nächsten Mittagessen oder Feierabendbier eurem Freundeskreis davon und so weiter. Damit das Projekt erfolgreich sein kann ist es entscheidend genug Leute zu erreichen. Kennt ihr also jemanden, der jemanden kennt der die Möglichkeit hat z.B. Flyer aufzulegen oder ein Poster aufzuhängen, dann melde dich doch bitte per Mail bei mir: siridos@hotmail.com Vielleicht hast du andere Ideen wie man das Projekt "bewerben" könnte. Melde dich einfach :) Vielen Dank für eure Unterstützung Liebe Grüsse Morten