Ein Pumptrack für Aarburg

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Olten

CHF 51'832  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
222 Unterstützer
Jonas Loretz
22.09.21, 13:04 von Jonas Loretz
Liebe Fans, liebe UnterstützerInnen, Wir haben die ersten 10'000.- im Trockenen und sind dadurch gerade so auf Kurs. An dieser Stelle möchten wir uns bei den UnterstützerInnen für die grosszügigen und zum Teil sogar sehr sehr grosszügigen Spenden bedanken. Dank euch glauben wir nach wie vor daran, dass wir unser Ziel erreichen werden. Umso mehr möchten wir die gut 120 Fans dazu ermutigen, jetzt die Metamorphose zum Unterstützer-Status zu vollziehen. :-) Die Lücke zu den 40'000.- muss rasch klein werden. Denn niemand spendet am Schluss noch einem Projekt, welches hoffnungslos im Verzug ist. Darum bitte bitte nicht noch weiter abwarten, sondern jetzt spenden, dann steht der Pumptrack mit deiner Hilfe schon nächsten Frühling auf dem Wiggerspitz! Let's gooo! Aarbig rollt PS: heute wurde ein kleiner Artikel im ZT publiziert.
Jonas Loretz
19.09.21, 12:30 von Jonas Loretz
Liebe Fans, Wir möchten uns für eure Hilfe bedanken. Es sind mittlerweile 7200.- zusammengekommen. Das ist doch scho mal ein guter Start. Da es bis zur Realisierungsschwelle von 40'000.- jedoch noch ein weiter Weg ist, werden wir in den kommenden Tagen die Briefkästen in den Regionen Aarburg, Oftringen, Zofingen und Rothrist füllen. Wir erhoffen uns dadurch die Bevölkerung noch besser zu erreichen und diesen letzten entscheidenden Schritt des Projekts zu schaffen. Es bleiben uns noch 35 Tage. Wir müssen jetzt handeln. Helft uns dabei! Spendet, teilt, erzählt, werbt, gebt uns Tipps. Alles was uns weiter bringt ist erlaubt. Ohne euch geht es nicht! Herzlichen Dank! Euer "Aarbig-rollt"-Team
Jonas Loretz
14.09.21, 16:55 von Jonas Loretz
Hier wäre noch unser Flyer. Bitte teilen.
Jonas Loretz
14.09.21, 16:35 von Jonas Loretz
Liebe Fans, Es ist soweit! Wenn wir mit diesem Crowdfunding noch den letzten Batzen zusammenkriegen, dann erhält Aarbig seinen eigenen Pumptrack. Wir geben nochmals alles. Verteilen Flyer, posten was das Zeug hält und gehen die Medien an. Ohne eure Hilfe geht es aber nicht! Unterstützt uns wo ihr könnt. Teilt diese Message auf all euren Kanälen. Rührt die Werbetrommel für uns und lockert euren eigenen Geldbeutel. :-) Bringen wir gemeinsam das Ding nach Hause. Wir zählen auf euch.