Anmelden
Registrieren

Geburtshaus St.Gallen

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank St. Gallen

63'291 CHF 63% finanziert
67 Tage
155 Unterstützer

Über unser Projekt

Wir sind vier Hebammen aus dem Appenzellerland und arbeiten mit viel Herzblut und Engagement daran, in der Stadt St. Gallen ein Geburtshaus zu realisieren. Wir möchten den werdenden Eltern in der Region eine Alternative zur Spitalgeburt anbieten können, damit sie eine echte Wahlfreiheit bezüglich Geburtsort haben.
Wir haben schon viel erreicht, doch damit wir im Frühling die ersten Geburtshaus-Kinder empfangen können, brauchen wir jetzt Eure Unterstützung!

Finanzierungszeitraum 30.07.2018 07:34 Uhr - 28.10.2018 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum April 2019
Finanzierungsschwelle 100'000 CHF
Finanzierungsziel 250'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

In der ganzen Ostschweiz gibt es derzeit kein Geburtshaus mit stationärem Wochenbett. Ostschweizer Paare, welche ihr Kind lieber in einem Geburtshaus zur Welt bringen möchten statt im Spital, müssen bis nach Bäretswil oder Zürich fahren. Für viele Frauen ist diese Distanz eine bittere Hürde.
Damit die Eltern in der Ostschweiz eine echte Wahlfreiheit erhalten, möchten wir diese Lücke mit einem Geburtshaus in der Stadt St. Gallen schliessen.

Im Lindenpark in St. Gallen entstehen im Moment zwei Geburtszimmer mit Wanne, fünf Familienzimmer, ein Kursraum, ein Therapieraum, zwei Büros sowie ein gemütliches Wohnzimmer für Austausch und Sein.

Ausführlichere Informationen findet ihr auf unserer Homepage www.geburtshaus-sg.ch.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es, mit dem Crowdfunding einen Grossteil des benötigten Inventars zu finanzieren.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Seit über einem Jahr arbeiten wir intensiv und unentgeltlich am Aufbau des Geburtshauses St. Gallen. Wir haben schon viele Meilensteine erreicht und befinden uns auf der Zielgeraden. Doch um den Betrieb letztendlich aufnehmen zu können, benötigen wir eine Startfinanzierung. Nur mit ausreichend finanzieller Unterstützung können wir im April 2019 unsere Tore öffnen und mit viel Liebe und Geborgenheit die ersten Geburtshaus-Kinder empfangen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fliesst natürlich vollumfänglich in die Realisierung des Projektes.
Für das Inventar des Geburtshauses benötigen wir 250’000CHF. Diese Zahl ist darum so gross, weil neben all den vielen kleineren Beträgen wie Betten, Wäsche usw. auch grosse Posten auf unserer Einkaufsliste stehen, wie zum Beispiel zwei Gebärwannen, Herztonüberwachungsgeräte, Sterilisationsgeräte, Vorhänge usw.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Gründerinnen der Geburtshaus St. Gallen GmbH

  • Aline Imthurn
  • Sabine Kurz
  • Mirjam Kelemen
  • Carina Piatti

Projekt-Starter kontaktieren
Geburtshaus St. Gallen
Lindenstrasse 71
9000 St.Gallen Schweiz

[url=http://www.facebook.com/geburtshaus.st.gallen[/url]

Telefonnummer vorübergehend: