Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmst du dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren

CHF 1’000 Unterstützung durch Raiffeisen

Wetterbaum unter Solarstrom

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Frauenfeld
CHF 16’290
CHF 10’000
Mindestbetrag
CHF 50’000
Wunschbetrag
57
Unterstützer

Nachfolgende Unterstützungen konnten am Projekt gewählt werden

59 Unterstützungen
Regine und Adrian Siegenthaler
15.07.2022, 20:12
Anonym unterstützen
15.07.2022, 09:26
Anonym unterstützen
14.07.2022, 17:34

Über unser Projekt

Die gemeinnützige Stiftung Wetterbaum bietet Integrations- und Trainingsarbeitsplätze sowie Job-Coaching und Beratung für benachteiligte Menschen.

Der Stromverbrauch am Standort Frauenfeld liegt aktuell bei ungefähr 60MWh pro Jahr. Nachdem wir die Beleuchtung bereits auf LED umgestellt haben, wollen wir nun einen Schritt weiter gehen. Mit einer voll ausgebauten Solaranlage auf unseren Dächern können wir pro Jahr 120MWh produzieren. Damit können wir den Eigenbedarf decken und sogar noch Solarstrom ins Netz einspeisen. Nach zehn Jahren ist die Anlage bereits amortisiert.

Die Investitionskosten belaufen sich auf insgesamt CHF 220'000. Nach Abzug der Förderbeiträge von CHF 50'000 sowie unserer Eigenleistungen bei der Montage von CHF 20'000 verbleiben Nettokosten von CHF 150'000. Einen Drittel davon möchten wir über Spenden von Privaten und Firmen finanzieren. Danke für deine Unterstützung!

Finanzierungszeitraum 14.05.2022 08:46 Uhr - 15.07.2022 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Herbst bis Winter 2022

Projektupdates

16.05.22

Unser neuer Imagefilm ist erschienen. Schau rein und mach dir ein Bild von unserer Arbeit.

  • Strom ökologisch selber produzieren
  • Überschüssigen Strom ins Energienetz einspeisen
  • Einen Beitrag leisten zur Energiewende
  • Voraussetzungen schaffen für das Laden von Elektro-Fahrzeugen
  • Langfristig Stromkosten sparen und die frei werdenden Mittel für den Stiftungszweck investieren statt für Strom auszugeben.

Mit der Umstellung auf Solarstrom wollen wir das vorhandene Potential am Standort Frauenfeld nutzen und einen Beitrag zur Energiewende leisten.

Mit unseren Brockis, der Holzwerkstatt oder unserer Kaffeemaschinen-Abteilung karep.ch setzen wir uns für einen schonenden Umgang mit Ressourcen und die Wiederverwendung von Gegenständen ein. Nun möchten wir auch unseren Strom am Hauptsitz nachhaltig machen. Das Projekt lohnt sich auch finanziell, unsere Stromkosten sinken und wir können mehr finanzielle Mittel für die berufliche und soziale Integration von benachteiligten Menschen investieren.

Das Geld wird zu 100% in die neue Solaranlage am Standort Frauenfeld investiert. Dazu gehören die Anschaffung der 376 Solarpanelen, die Montage sowie der Anschluss ans Stromnetz.

Mindestbetrag

Mit dem Erreichen der Finanzierungsschwelle von CHF 10'000 ist ein 15tel der Netto-Projektkosten finanziert. Die restlichen Kosten müssen wir selber aus dem Eigenkapital, mit Darlehen sowie ggf. einer Energie-Hypothek finanzieren. Zudem bemühen wir uns um Beiträge von Förderstiftungen.

Kurz gesagt: mit dem Erreichen der Finanzierungsschwelle können wir das Projekt durchführen, es bleibt aber ein grosser Anteil, den wir selber oder durch Dritte finanzieren müssen.

Wunschbetrag

Unser Ziel ist es, einen Drittel der Netto-Projektkosten durch Spenden zu finanzieren. Die restlichen zwei Drittel werden durch eigene Mittel, mit Darlehen sowie ggf. einer Energie-Hypothek finanziert. Zudem bemühen wir uns um Beiträge von Förderstiftungen.

Die Sozialfirma Stiftung Wetterbaum bietet wirtschaftsnahe Arbeitsplätze für Sozialhilfe-EmpfängerInnen, Flüchtlinge und Vorläufig Aufgenommene (VA) sowie Menschen mit einer IV-Integrationsmassnahme. Wir begleiten unsere Mitarbeitenden mit Job-Coaching und Beratung. Mit unseren Brockis, der Holzwerkstatt oder unserer Kaffeemaschinen-Abteilung karep.ch setzen wir uns für einen schonenden Umgang mit Ressourcen und die Wiederverwendung ein. So sammeln wir z.B. entsorgte Kaffeemaschinen, revidieren sie komplett und verkaufen sie wieder mit einem Jahr Garantie (www.karep.ch).

Stiftung Wetterbaum
14. Februar 2024

Einweihung Solaranlage mit Apéro riche - Mittwoch 28.2. 17:00 Uhr

Liebe UnterstützerInnen Am Mittwoch, 28. Februar, weihen wir offiziell unsere neue Solaranlage ein. Zum Apéro riche laden wir Sie herzlich ein. Programm 17:00 Uhr Eintreffen 17:15 Uhr Ansprachen 17:30 Apéro riche 18:30 Ende Für eine Anmeldung bis am Montag, 26. Februar, 12:00 Uhr, sind wir dankbar: Anmeldelink Zur Anlage Inbetriebnahme: 10. Dez. 2023 Fläche: 620 m2 Anzahl Module: 331 Leistung: 134 kWp Produktion: Ø 134 MWh/Jahr Verbrauch (Stand 2023): 45 MWh/Jahr CO2-Ersparnis: Ø 52t/Jahr Bis bald!

Mehr im Projekt-Blog lesen

Einweihung Solaranlage mit Apéro riche - Mittwoch 28.2. 17:00 Uhr