Anmelden
Registrieren

sprachmobil.ch – Der mobile Lern-Begegnungsraum für Geflüchtete

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Therwil Ettingen

14'701 CHF 101% finanziert
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
28 Unterstützer
13.04.18, 11:30 von Billy Meyer
Liebe grosszügige Unterstützerinnen und Unterstützer Im Namen des Vereins sprachmobil.ch möchte ich mich noch einmal ganz herzlich für Eure grosszügige Unterstützung des Crowdfunding für das erste sprachmobil.ch bedanken. Mittlerweile haben Sie von der Lokalhelden-Plattform-Organisation eine Email mit den Details zur Überweisung Ihres Beitrages erhalten. Natürlich ist es toll zu sehen, wie das Geld auf dem Postscheckkonto eintrifft. DANKE! Nun wünsche ich Euch einen feinen Frühlingstag und viel Freude mit den Mercis. mit herzlichen Grüssen Billy Meyer
11.04.18, 10:15 von Billy Meyer
Liebe Spenderinnen und Spender ganz herzlichen Dank für eure grosszügigen Beiträge. Sie machen es möglich, dass der Verein sprachmobil.ch nun das erste Fahrzueg bauen lassen kann. SUPER! Weitere und laufende Infos zum Projekt erhält Ihr auf der Webseite www.sprachmobil.ch . Und natürlich erhalten diejenigen, die ein Merci bekommen, ihre Prämie zeitnah zugeschickt. Nochmals herzlichen Dank und e schöne Daag Billy Meyer, Präsident Verein sprachmobil.ch
03.04.18, 23:25 von Billy Meyer
Liebe Fans und UnterstützerInnen In sieben Tagen ist das crowdfunding Geschichte und es wird uns gelungen sein, 14500 CHF für das Projekt sprachmobil.ch gesammelt zu haben. Ja, ich bin fest davon überzeugt, dass wir in der verbleibenden Woche die dafür noch benötigten CHF 1035.- an Bord holen werden. Bitte weiter sagen und weiter schicken und weiter flüstern und weiter werben. DANKE. Mit herzlichen Grüssen und einem grossen Dankeschön Billy Meyer, Präsident Verein sprachmobil.ch
12.01.18, 15:30 von Billy Meyer
Liebe UnterstützerInnen des Projektes sprachmobil.ch Sehr gute Nachrichten aus den kantonalen Steuerhäusern. Ab sofort können Spendenbeträge ab CHF 100 für das sprachmobil.ch von den Steuern abgesetzt werden. Zugesichert gegenüber dem Verein sprachmobil.ch haben dies die Kantone Basel-Stadt, Baselland, Solothurn und Aargau. Wer in einem anderen Kanton wohnt, dem schicke ich gerne eine Kopie (sie kann auch von der Website sprachmobil.ch/aktuelles heruntergeladen werden) des Schreibens der Spendenabzugsberechtigung des Kanton Basel-Stadt zu. Nun wünsche ich allen ein ganz feines Wochenende und freue mich, wenn Ihr den Link www.lokalhelden.ch/sprachmobil-ch an eure Bekannten weiterschickt. Und wenn ihr euer Mail mit einem kurzen «Bekennerchreiben» schmückt, dann steigt die Chance, dass eure Freunde und Bekannte auch mitmachen. Damit es im Frühsomnmer 2018 heisst: das sprachmobil.ch fährt an. mit herzlichen Grüssen Billy Meyer