Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmst du dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren

Mein Weg nach Peking 2022

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Oberes Emmental
CHF 21’110
CHF 15’500
Mindestbetrag
CHF 20’022
Wunschbetrag
130
Unterstützer
Spendentopf der Nachwuchsaktion
CHF 2’002

Nachfolgende Unterstützungen konnten am Projekt gewählt werden

141 Unterstützungen
Numa Minder
01.09.2019, 22:59
Berti Bärtschi
01.09.2019, 22:48
Anonym unterstützen
01.09.2019, 22:43

Über unser Projekt

Mein Name ist Sina, ich bin 18 Jahre alt und fahre seit vier Jahren wettkampfmässig Snowboard-Cross. Dabei erkämpfte ich mir unter anderem den Schweizermeistertitel in den Jahren 2018 & 19, erreichte am Weltcup-Debüt im Dezember 18 den 5. Schlussrang, stand 2018 auf dem gesamt-Europacup-Podest und bin nun auf dem ersten Rang der U21 Weltrangliste. In der Saison 2022 will ich in Peking an den Start gehen und ein Diplom ins Schangnau nehmen. Dafür brauche ich Deine Unterstützung! Herzlichen Dank!

Finanzierungszeitraum 22.06.2019 18:40 Uhr - 02.09.2019 00:00 Uhr
Realisierungszeitraum Winter 2022

Ich will im Snowboardcross Grosses erreichen!
Um das Ziel einer Olympiateilnahme mit Top-8-Platzierung (Diplom) im Winter 2022 erreichen zu können, bin ich auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Das gesammelte Geld werde ich für gezielte Trainingseinheiten und Mentaltraining einsetzen.

Du willst eine junge, lebensfrohe und motivierte Athletin, welche ihre Ziele und Visionen stets vor Augen behält, unterstützen? Dann bist Du bei mir genau richtig!
Damit ich mich für den Wettkampf in Peking optimal vorbereiten kann, bin ich auf Dich angewiesen!

Der finanzielle Aufwand für Wintersportarten wie Snowboardcross ist sehr gross. Zu einem teuren Off-Snow- und Mentaltraining kommen Kosten wie Kaderbeiträge, Reisen, Ausrüstungen und vieles mehr.

Neben dem Snowboarden schliesse ich die kaufmännische Lehre diesen Sommer ab. Mit diesem Lohn kann ich mir schon einiges leisten, denn ich bin sehr sparsam und kann verantwortungsbewusst mit Geld umgehen. Trotzdem reicht der Lehrlingslohn natürlich niemals, um eine ganze Saison zu finanzieren. Zudem kann ich nach der Ausbildung kein grosses Arbeitspensum mehr wahrnehmen. Daher bin ich auf grosszügige Leute wie Dich angewiesen, welche mich unterstützen, um meinen Träumen und Zielen immer näher zu kommen und diese erreichen zu können.

Und übrigens: hast Du bereits bei meinen coolen Mercis vorbeigeschaut? ;-)
Bei jedem Beitrag über CHF 50.- erhältst Du zudem einen Saisonrückblick und ein Autogramm dazu!

Ich werde Deinen Unterstützungsbeitrag in gezielte Trainingseinheiten und in ein super Mentaltraining investieren.

Wunschbetrag

Mit CHF 5'522.- kann ich mir für die nächsten zwei Jahre ein Zusatzmodell im Konditionstraining leisten, welches mich noch besser für die nächsten Saisons rüstet.

Die 18-jährige Sina Melissa Siegenthaler aus Schangnau im Emmental ist Snowboardcrosserin im Pro-Team (A-Kader) von Swiss-Snowboard.

28. August 2019

Ihr seid grossartig!

Die Finanzierungsschwelle beim Crowdfunding liegt in greifbarer Nähe, der Minimalbetrag rückt immer näher :-) Bald läuft jedoch die Projektlaufzeit ab: bis am Sonntag Abend muss ich mindestens CHF 15’500.- beisammen haben, um überhaupt etwas vom Gespendeten zu erhalten. Hilfst Du mir dabei? Denn: jeder Franken ist GOLD wert! Nun heisst’s nochmals: teilen, liken, Mundpropaganda machen und vor allem spenden! Ganz herzlichen Dank, Ihr seid die Besten! Liebe Grüsse aus dem Trainingscamp in Holland, Sina

Mehr im Projekt-Blog lesen

Ihr seid grossartig!

Liebe Sina Das ist ganz toll, dass es geklappt hat! Weiterhin viel Erfolg bei den Vorbereitungen. Ich freu mich jetzt schon, weiterhin deinem weg nach Peking zu folgen. Herzlichst, Sabine

sabine brüschweiler
7. September 2019 um 16:26

Liebe Sina - SUUUPER!!! Gratulieren dir sehr herzlich zu dem tollen Ergebnis deines Crowdfundings. Gönnen es dir und deiner Familie von Herzen. Viel Erfolg auf all den Wegen welche dich auf deinen grossen Weg nach Peking führen werden :-D Herzlicher Gruss Numa, Nalyn, Levin und Marlise

Numa Minder
1. September 2019 um 23:52

Alle anzeigen