Anmelden
Registrieren

Obdachlosen Jugendlichen in der Not helfen! NEMO

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Aarau-Lenzburg

2'400 CHF  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
37 Unterstützer

Über unser Projekt

Als Abschlussarbeit möchten wir Menschen in unserem Alter welche sich in einer Notsituation befinden, unterstützen. Jeder kann fallen. Die Notschlafstelle Nemo in Zürich bietet Jugendlichen Obdach, Schutz und Sicherheit und fängt sie somit auf.

Finanzierungszeitraum 22.02.2020 08:49 Uhr - 22.03.2020 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum  1 Monat
Finanzierungsschwelle 100 CHF
Finanzierungsziel 3'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Für unsere Maturaarbeit möchten wir eine Geldspende für das Sozialwerk Pfarrer Sieber sammeln, genauer gesagt für die NEMO Notschlafstelle für Jugendliche in Zürich. Um es den Betroffenen leichter zu machen und den Jugendlichen ein sicheres Obdach anzubieten, versuchen wir, so viel finanzielle Unterstützung wie möglich zu sammeln. Jeder Franken zählt!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel ist es, das Sozialwerk und die Notschlafstelle, welche nur dank Spenden die volle Unterstützung für Betroffene anbieten kann, finanziell zu unterstützen.
Zusätzlich möchten wir ein Bewusstsein schaffen, dass Obdachlosigkeit und Drogenabhängigkeit ein Thema in unserer nächsten Nähe ist. Auch bei jungen Menschen in Ihrer wertvollen und sensiblen Entwicklungsphase.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Lange haben wir uns überlegt, wer wirklich auf Hilfe angewiesen ist lokal in der Schweiz. Nach längeren Recherchen und Abklärungen haben wir uns für das Sozialwerk Pfarrer Sieber entschieden. Während die Politik häufig von aussen hilflos zuschaut, ist das Sozialwerk Pfarrer Sieber seit Jahren bei den Menschen in Not am Anpacken.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird der NEMO Notschlafstelle übergeben, damit sie weiterhin die Kosten tragen können für zukünftige Projekte, den Unterhalt und die Sozialarbeiter.

Finanzierungsschwelle Fast alle Mithelfer arbeiten gemeinnützig mit uns zusammen (Video Produzent, Kamera, Flyer, Aufwandkosten usw.), weshalb die Finanzierungsschwelle sehr tief ist.

Finanzierungsziel Jeder Franken geht an das Sozialwerk Pfarrer Sieber, auch wenn wir die Finanzierungsvorstellung übertreffen. Zusätzlich erhalten Sie eine Spendenquittung für die Steuern.

Wer steht hinter dem Projekt?

Drei Maturanden der Handelsschule KV Aarau.

Projekt-Starter kontaktieren
Sozialwerk Pfarrer Sieber
Walter Von Arburg
Hohlstrasse 192
8004 Zürich Schweiz

Maturanden: info.lifeback@gmx.ch