Rehkitzdrohne Region Züri-Unterland

Un progetto della regione di Raiffeisenbank Züri-Unterland

CHF 7'670  
Progetto terminato
Progetto riuscito
56 sostenitori
Jürg Willi
04.05.22, 12:05 di Jürg Willi
Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer Gerade rechtzeitig ist letzte Woche noch der Bambi-Kit Koffer angekommen mit den Bildschirmen, Ersatzakkus, Funkgeräten etc. Die Drohne selbst haben wir ja schon länger. Heute Morgen um 7 haben wir die ersten 4 Felder abgesucht. Zum Glück hatte es keine Rehkitze drin. Der Landwirt hatte, ohne unser Wissen, eine Petflasche mit warmem Wasser im Gras versteckt. Wir haben sie einwandfrei gefunden und als Petflasche identifiziert. Morgen Sonntag und am Montag sind weitere Feldsuchen geplant. Wir wünschen euch ein schönes, sonniges Frühlingswochenende ! Liebi Grüess Jürg und Rachel
Jürg Willi
04.12.21, 13:31 di Jürg Willi
Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer Am letzten Dienstagnachmittag nahmen wir uns frei und reisten nach Englisberg in der nähe von Bern um der Firma Cielocam von Mänu (Emanuel Kipfer) einen Besuch ab zu statten. Bei ihm konnten wir unsere favorisierte Drohne mit Wärmebildkamera DJI Mavic 2 Enterprise ausprobieren. Sie fliegt sich leicht und dank der hohen Auflösung der Kamera (640 x 512 px) kann man problemlos eine rund 40m breite Flugbahn bei einer Geschwindigkeit von ca. 28km/h absuchen und sieht dabei die Kitze noch im Gras. Das ist wichtig, da wir so möglichst viele Felder an einem Morgen werden absuchen können. Wir haben nun die Drohne mit Zubehör wie Bildschirme, Ersatzakkus, Funkgeräte und Koffer bestellt. Das Set kostet rund 12’500.- wovon wir dank euch 9’500.- aus dem Crowdfunding finanzieren können. Wir melden uns spätestens nach den ersten Einsätzen im Frühling wieder. Wir wünschen euch jetzt schon wunderbare Festtage und einen guten Rutsch ins 2022 ! Jürg und Rachel Unten haben wir euch den Link auf ein Video von Mänu in dem ihr unter anderem "unsere" Drohne im Einsatz seht.
Jürg Willi
30.09.21, 19:30 di Jürg Willi
Liebe Fans und UnterstützerInnen ! Heute Nacht endet das Crowdfunding für die Rehkitzdrohne. Dank euch haben wir die Finanzierungsschwelle erreicht und werden sie bei weitem übertreffen mit weiteren CHF 2000.-, die noch versprochen sind. Da wir nicht wissen, ob wir euch nach dem Ende dieses Projektes noch schreiben können, nützen wir die Gelegenheit jetzt noch euch zu danken. Wir sind überwältigt von den vielen Spenden und sehr froh, dass wir nächstes Frühjahr mit einer top modernen Drohne viele Rehkitzen retten können. TAUSEND DANK ! Liebe Grüsse Jürg und Rachel
Jürg Willi
15.09.21, 21:23 di Jürg Willi
Liebe Fans Hier ein Update zum Stand unseres Crowdfundings: Wir werden den notwendigen Betrag voraussichtlich zusammenbringen - yeah ! Viele Spenden sind auch noch über andere Kanäle bei uns angekommen. Diese werden in den nächsten Tagen hier noch nachgetragen. Danke euch Allen vielmals ! Jürg hat inzwischen beim Verein Rehkitzrettung Schweiz zwei Kurse absolviert, die inhaltlich auf die richtige Ausrüstung und vor Allem die Wahl der richtigen Drohne und Kamera eingingen. Natürlich ist es, wie meistens so, dass die teureren Kameras auch für uns deutlich besser sind. Mit mehr Auflösung kann man höher fliegen und ergo in der gleichen Zeit die grössere Fläche absuchen. Daraus ergeben sich rund doppelt so viele abgesuchte Felder an einem Morgen, als mit der Schlechteren. Da es oft so ist, dass alle Bauern zur selben Zeit mähen wollen, ist das Zeitargument ausschlaggebend. Für die Drohne mit Wärmebildkamera und allem Zubehör wie Ersatzkkus, Bildschirme etc. müssen wir mit rund 10’000 CHF rechnen. Dank euch haben wir den grössten Teil davon und den Rest legen wir noch dazu. Soweit die Neuigkeiten. Wir halten euch auf dem Laufenden. Liebe Grüsse und nochmals tausend Dank ! Rachel und Jürg
Jürg Willi
02.07.21, 13:24 di Jürg Willi
Hallo Fans und Freunde Wir haben die Finanzierungsphase starten können. Im Zürcher Unterländer ist Heute Dank dem Einsatz von Ruth Hafner, ein Zeitungsbericht über das Projekt veröffentlicht worden. Ich bitte euch das Projekt möglichst vielen Freunden und Bekannte ans Herz zu legen. Natürlich darf ab sofort auch gespendet werden. Wir danke euch für eure Unterstützung Rachel u. Jürg