Anmelden
Registrieren

Helft mit, die Pferderennen Arosa zu retten!

Ein Projekt aus der Region der  Raiffeisenbank Bündner Rheintal

20'500 CHF 154% finanziert
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
68 Unterstützer

Über unser Projekt

Der Verein Pferderennen auf Schnee in Arosa braucht Planungssicherheit, damit mit den Vorbereitungsarbeiten für die traditionellen und allseits beliebten Rennen im Januar 2018 begonnen werden kann. Ohne Unterstützung durch dieses Projekt drohen die Rennen nach über 100 Jahren zu sterben, was nicht nur für die Region sondern auch für den Schweizer Pferderennsport als Ganzes ein grosser Verlust wäre.

Finanzierungszeitraum 26.10.2017 07:21 Uhr - 07.11.2017 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Renntage 2018: 14. & 21.Januar
Finanzierungsschwelle 13'333 CHF
Finanzierungsziel 15'555 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Verein Pferderennen auf Schnee führt in Arosa die traditionellen Schnee-Rennen durch, die seit über 100 Jahren auf dem zugefrorenen Obersee stattfinden. Die Rennen 2017 waren ein voller Erfolg - doch es wird immer schwieriger, den Anlass kostendeckend zu finanzieren. Für 2018 müssen nun neue Wege beschritten werden, sonst können die beiden Renntage vom 14. & 21. Januar nicht stattfinden - was gleichbedeutend wäre mit dem Tod des traditionellen Anlasses. Deshalb unser Projekt zur Rettung!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, für den Verein Pferderennen auf Schnee Arosa einen Drittel des im Budget noch offenen Betrags von insgesamt 40'000 Franken auf diesem Weg zu sammeln: Also 13'333 Franken.

Von den restlichen Geldern haben die Organisatoren bereits Zusagen über CHF 25‘000 von Arosa Fans und Sympathisanten der Pferderennen auf Schnee erhalten. Um die ganze Fehlsumme komplett zu finanzieren, braucht es aber den Erfolg unseres Projektes.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Pferderennen auf Schnee in Arosa mit ihrer über hundertjährigen Geschichte dürfen nicht sterben!

Traditionen gilt es zu pflegen. Es geht dabei um mehr als den Anlass als solchen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Falls wir alle gemeinsam das Finanzierungsziel von 13'333 Franken (gerne auch mehr...) erreichen, wird der Verein Pferderennen auf Schnee die letzte Phase der Vorbereitung für die Rennen vom 14. und 21. Januar 2018 in Arosa ankurbeln. Wenn Petrus mitspielt, finden dann wieder Rennen auf dem zugefrorenen Obersee statt (sollten die Renntage witterungsbedingt abgesagt werden müssen, bleibt das gesammelte Geld dem Verein Pferderennen auf Schnee für die nächstfolgende Austragung der Renntage zur Verfügung).

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Verein Pferderennen auf Schnee in Arosa mit seiner Präsidentin Martina Luzi sowie der Aroser Tourismusdirektor Pascal Jenny. Initiant ist Markus Monstein über sein Rennsport-Portal www.horseracing.ch

Projekt-Starter kontaktieren
Verein Pferderennen auf Schnee Arosa
c/o Martina Luzi
7304 Maienfeld Schweiz