Questo sito web impiega cookie. Utilizzando il sito ne approvi l'impiego. Maggiori informazioni

Code hinterlegt
Der eingegebene Code ist ungültig.
Dein Code wurde bereits eingelöst.

Helft mit, die Pferderennen Arosa zu retten!

Un progetto della regione della Raiffeisenbank Bündner Rheintal

Der Verein Pferderennen auf Schnee in Arosa braucht Planungssicherheit, damit mit den Vorbereitungsarbeiten für die traditionellen und allseits beliebten Rennen im Januar 2018 begonnen werden kann. Ohne Unterstützung durch dieses Projekt drohen die Rennen nach über 100 Jahren zu sterben, was nicht nur für die Region sondern auch für den Schweizer Pferderennsport als Ganzes ein grosser Verlust wäre.

CHF 20’500
CHF 13’333
Importo minimo
CHF 15’555
Importo desiderato
67
sostenitori

Per il progetto è stato possibile selezionare i seguenti sostegni

Periodo di finanziamento 26 ott 2017 07:21 ore - 7 nov 2017 23:59 ore
Periodo di realizzazione Renntage 2018: 14. & 21.Januar

Der Verein Pferderennen auf Schnee führt in Arosa die traditionellen Schnee-Rennen durch, die seit über 100 Jahren auf dem zugefrorenen Obersee stattfinden. Die Rennen 2017 waren ein voller Erfolg - doch es wird immer schwieriger, den Anlass kostendeckend zu finanzieren. Für 2018 müssen nun neue Wege beschritten werden, sonst können die beiden Renntage vom 14. & 21. Januar nicht stattfinden - was gleichbedeutend wäre mit dem Tod des traditionellen Anlasses. Deshalb unser Projekt zur Rettung!

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, für den Verein Pferderennen auf Schnee Arosa einen Drittel des im Budget noch offenen Betrags von insgesamt 40'000 Franken auf diesem Weg zu sammeln: Also 13'333 Franken.

Von den restlichen Geldern haben die Organisatoren bereits Zusagen über CHF 25‘000 von Arosa Fans und Sympathisanten der Pferderennen auf Schnee erhalten. Um die ganze Fehlsumme komplett zu finanzieren, braucht es aber den Erfolg unseres Projektes.

Die Pferderennen auf Schnee in Arosa mit ihrer über hundertjährigen Geschichte dürfen nicht sterben!

Traditionen gilt es zu pflegen. Es geht dabei um mehr als den Anlass als solchen.

Falls wir alle gemeinsam das Finanzierungsziel von 13'333 Franken (gerne auch mehr...) erreichen, wird der Verein Pferderennen auf Schnee die letzte Phase der Vorbereitung für die Rennen vom 14. und 21. Januar 2018 in Arosa ankurbeln. Wenn Petrus mitspielt, finden dann wieder Rennen auf dem zugefrorenen Obersee statt (sollten die Renntage witterungsbedingt abgesagt werden müssen, bleibt das gesammelte Geld dem Verein Pferderennen auf Schnee für die nächstfolgende Austragung der Renntage zur Verfügung).

Importo desiderato

Mit zusätzlichen Geldern kann aus unserem Projekt allenfalls ein "Grand Prix"-Rennen gesponsert werden - dafür braucht es mindestens 15'000 Franken.

Hinter dem Projekt steht der Verein Pferderennen auf Schnee in Arosa mit seiner Präsidentin Martina Luzi sowie der Aroser Tourismusdirektor Pascal Jenny. Initiant ist Markus Monstein über sein Rennsport-Portal www.horseracing.ch

Verein Pferderennen auf Schnee Arosa
9 novembre 2017

Ganz herzlichen Dank!

Liebe UnterstützerInnen und Fans des Projektes zur Rettung der Rennen in Arosa Es ist vollbracht! Mit so grosser und breiter Unterstützung hatten wir nicht gerechnet - durften und konnten wir nicht rechnen. Umso schöner, dass nun sogar über 20'000 Franken für die Rettung der einzigartigen Pferderennen auf Schnee in Arosa zusammengekommen sind. Der Erfolg unseres Projektes zeigt eindrücklich, dass mit Passion und dem Glauben an ein gemeinsames Ziel, sehr viel erreicht werden kann, wenn so viele darauf hinarbeiten und mithelfen. Dies wird für die Aroser Crew von Martina Luzi und Pascal Jenny mit Sicherheit eine grosse Motivation sein, die Rennen vom 14. und 21. Januar 2018 mit noch mehr Elan in Angriff zu nehmen! Sollte per Zufall irgendjemand diese Zeilen lesen, der/die einen besonderen Draht zu Petrus, Frau Holle und Väterchen Frost hat, bitten wir inständig darum, auch dort noch ein gutes Wort für die Rennen einzulegen. Herzlichen Dank allen Unterstützern und Fans, die unserem Projekt zum Erfolg verholfen und damit einen sehr wichtigen Teil zur Rettung der Pferderennen in Arosa beigetragen haben! Wir sehen uns am 14. Januar 2018 auf dem Obersee in Arosa und freuen uns jetzt schon auf viele strahlende Gesichter, nicht nur bei den Siegern...

Per saperne di più, leggete il blog del progetto

Ganz herzlichen Dank!
2 Kommentare

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer. Finde es grossartig, wie hier so viele Menschen und Freunde mitmachen. Es freut mich unglaublich. DANKE mit Abendgruss aus Arosa, Pascal

Pascal Jenny
Pascal Jenny
28 ottobre 2017 alle ore 19:41

Gute Idee! Ich drücke die Daumen, damit das Ziel schnellstmöglich erreicht wird!! Viel Glück und Erfolg!

Silvia Staub Sievers
21 ottobre 2017 alle ore 05:29

Visualizza tutti

68 sostegni
Heiner Bracher
7 nov 2017, 22:55
Supporto anonimo
7 nov 2017, 18:47
Leiser Storenbau AG
7 nov 2017, 18:32