Druckatelier Johannisberg 1911

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Oberseetal

CHF 16'570  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
66 Unterstützer

Über unser Projekt

Der Verein Weiss- und Schwarzkunst im KMU Center «Alti Cherzi», soll die neue Heimat der Johannisberg 1911, einer Lithoschnellpresse oder auch Steindruckmaschine genannt, werden. Transport und Aufbau der Druckmaschine sowie bauliche Massnahmen im Atelier für das richtige Klima, Strom- und Wasseranschlüsse, benötigen jedoch eine Anschubfinanzierung damit der Druckbetrieb aufgenommen werden kann.

Finanzierungszeitraum 06.07.2021 14:14 Uhr - 31.08.2021 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Bis Dezember 2021
Finanzierungsschwelle CHF 15'000
Finanzierungsziel CHF 24'000

Projektupdates

15.08.21

Endspurt für das erste Ziel!
Mit dem neuen Merci «100 x 100 Franken» wollen wir den definierten Zielbetrag ins Trockene bringen. Sichere dir deine persönlichen Heldentaler, die Roger Tschopp auf dem Handtellertiegel drucken wird. Sie werden im nummerierten Set verschickt. Lass dich überraschen.

30.07.21

Das Atelier «Johannisberg 1911» hat ihre eigene Website: www.jb1911.weissundschwarzkunst.ch

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Johannisberg 1911, eine Lithoschnellpresse oder auch Steindruckmaschine genannt, soll beim Verein Weiss- und Schwarzkunst im KMU Center «Alti Cherzi» eine neue Heimat finden. Transport und Aufbau der Druckmaschine sowie bauliche Massnahmen im Atelier für das richtige Klima, den Strom- und die Wasseranschlüsse, benötigen jedoch eine Anschubfinanzierung damit der Druckbetrieb aufgenommen werden kann.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit der Johannisberg 1911 wird das traditionelle
Druckhandwerk bewahrt und aktiv weiter betrieben.
Mit dem Projekt möchten wir Leute ansprechen, denen das Handwerk am Herzen liegt und im besten Fall auch selber aktiv werden möchten. Der Verein und das Atelier steht jeder interessierten Person offen. Dank der Anschubfinanzierung sind wir in der Lage Aufbau und Transport der Druckmaschine sowie bauliche Massnahmen im Atelier sicherzustellen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das alte Druckhandwerk droht mit dem Verschwinden von Menschen schleichend verloren zu gehen. Damit dies nicht passiert, soll Know-How und Wissen aktiv weitergegeben werden. Der Verein Weiss- und Schwarzkunst im KMU Center «Alti Cherzi» hat sich dieser Sache verpflichtet und möchte diese seltene Druckmaschine (eine von noch drei in der Schweiz) zusammen mit einem jungen Druckteam erhalten und aktiv betreiben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Dank der Anschubfinanzierung, sind die Kosten für den Aufbau und Transport der Druckmaschine sowie bauliche Massnahmen im Atelier sichergestellt. Dann kann der Druckbetrieb aufgenommen werden. Mit Künstlern werden Werke auf der Maschine gedruckt. Es sind Ausstellungen und diverse Events geplant. Jeder und jedem steht das Atelier offen. Es können Schulungen und Kurse besucht werden oder man besucht uns einfach als Gast. Wir heissen bei uns alle herzlich willkommen!

Finanzierungsschwelle

Finanzierung
– Aufbau/Montage | 3‘000.00 CHF

– Transportkosten | 6‘000.00 CHF

– Umbaukosten Druckatelier | 15‘000.00 CHF

Finanzierungsziel

Dank der Anschubfinanzierung, sind die Kosten für den Aufbau und Transport der Druckmaschine sowie bauliche Massnahmen im Atelier sichergestellt. Ab diesem Zeitpunkt kann der Druckbetrieb aufgenommen werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Verein Weiss- und Schwarzkunst und das Druckteam Johannsiberg 1911.

Projektteam Johannisberg 1911

Projekt-Starter kontaktieren
Verein Weiss- und Schwarzkunst
Reto Schorta
KMU-Center-Hochdorf AG, Lavendelweg 8
6280 Hochdorf Schweiz