Anmelden
Registrieren

Finanzierungsschwelle und -ziel: So kalkulierst du richtig.

23.05.2017
von Michèle Ullmann
NLB Damen UHC Wasa

Auf lokalhelden.ch unterscheiden wir zwischen der Finanzierungsschwelle und dem Finanzierungsziel. Damit wollen wir sicherstellen, dass du als Projekt-Starter dein Projekt und dessen Finanzierung gut durchdacht hast. Hier erfährst du was hinter den Begriffen steckt und wie du richtig kalkulierst.

Der Unterschied zwischen Schwelle und Ziel:

  • Finanzierungsschwelle: Mindestbetrag, der benötigt wird, um das Projekt durchführen zu können.
  • Finanzierungsziel: angestrebter Wunschbetrag, bei dem das Projekt mit all seinen Extras realisiert werden kann.

Diese Fragen solltest du dir bei der Budgetplanung stellen:

  • Wie viel Geld benötigst du mindestens, um einen Grossteil deines Projektes umzusetzen (Finanzierungsschwelle) und wie viel wäre ideal, damit du dein Projekt in vollem Umfang umsetzen kannst (Finanzierungsziel)?
  • Wie viel Geld kann ich bei realistischen Schätzungen generieren?
  • Wie gross ist dein Netzwerk, das du mit deinem Projekt direkt ansprechen kannst?
  • Soll das ganze Projekt oder nur ein Teil über lokalhelden.ch finanziert werden?
Wenn du schon Förderbeiträge oder Unterstützer hast, ist es auch möglich, nur einen Teil des Budgets der Projektrealisationskosten über lokalhelden.ch zu finanzieren. Erkläre in der Projektbeschreibung transparent, wofür du das Geld einsetzen wirst.
Tipp: Überlege dir, wie gross dein Netzwerk ist, das du via all deine Kanäle erreichen kannst. Die Unterstützung eines Projekts beginnt immer im eigenen Netzwerk. Je grösser deine Anerkennung und dein Netzwerk schon sind, umso wahrscheinlicher ist es, ein höheres Finanzierungsziel zu erreichen.
Finanzierungsschwelle bestimmen:
Projektkosten minimal (z.B. Material, Miete, Honorare)
+ Mercis (Produktion, Versand)
+ evtl. kleine Reserve
= Finanzierungsschwelle (=100% ab diesem Betrag erhältst du dein Geld)

Finanzierungsziel bestimmen:
Projektkosten ideal (alles kann wunschgemäss umgesetzt werden)
+ Mercis (Produktion, Versand)
+ evtl. kleine Reserve
= Finanzierungsziel

Überfinanzierung

Projekte können bei lokalhelden.ch überfinanziert werden, wenn z.B. viele Unterstützer unbedingt die Mercis haben wollen oder der Projekt-Starter seine Gemeinschaft mit einer zusätzlichen Heldentat motiviert. Wird dein Projekt überfinanziert, so erkläre deinen Unterstützern möglichst offen, wofür du das zusätzliche Geld einsetzen oder wie du dein Projekt verbessern wirst. Solltest du dein Ziel nicht erreichen, ist dies keine Katastrophe. Du hast Fans und Unterstützer gewonnen, welche dir evtl. auf andere Weise helfen können.

Weitere Tipp-Beiträge

Projekt-Blog: so kommunizierst du richtig mit deinen Fans

Video-Produktion: Diese Tipps verleihen deinem Projekt-Video den letzten Schliff

Übersicht Tipp-Beiträge

Was ist deine Meinung?

Zum Kommentieren musst du angemeldet sein.

Roberto Di Pierno am 27.11.2017 um 20:08 Uhr

wirst wirklich unterstütz finanziel und geholfen?

CMS Verlagsgesellschaft mbH am 23.07.2017 um 20:08 Uhr

Ja mal schauen!

Monique Huonder am 11.06.2017 um 08:08 Uhr

Diese Tipps sind sehr hilfreich