Musik Video zum Kurzfilm “A Reason To Stay”

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Aarau-Lenzburg

CHF 4'485  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
27 Unterstützer
Mehr Projektinfos

Über unser Projekt

Herzlichen Dank für Deine Unterstützung der Dreharbeiten und Tonstudioaufnahme unseres Musik Videos zum Kurzfilm “A Reason to Stay”.

Du unterstützt mit deinem Beitrag die Bezahlung der tollen Künstler die wir für unser Projekt begeistern konnten und trägst auch dazu bei, die Qualität des Videos durch Miete von technischem Zubehör zu verbessern.

Dieses Musik Video wird bei der Vermarktung unseres Kurzfilmes eine wichtige Rolle spielen und wird auch am Ende des Kurzfilms während dem Abspann laufen.

Das Lied wurde speziell von Rapper PATO für unseren Kurzfilm geschrieben. Sänger EON AWA tritt darin als Gastsänger auf. Der Song wird unser Zielpublikum (Jugendliche) erreichen und handelt davon, dass es immer einen “Reason to Stay” (einen Grund zu bleiben) gibt.

Finanzierungszeitraum 20.06.2022 09:09 Uhr - 22.07.2022 00:00 Uhr
Realisierungszeitraum August 2022
Finanzierungsschwelle CHF 4'000
Finanzierungsziel CHF 20'000

Worum geht es in diesem Projekt?

Das Lied „A reason to stay“ wurde von Rapper Pato speziell für den gleichnamigen Kurzfilm geschrieben der im November 2022 erscheint.

Das Lied handelt, passend zum Kurzfilm, davon mit Depressionen und Schwierigkeiten im Leben offen umzugehen und Aktiv nach einem „Reason to Stay“ zu suchen oder diesen trotz der Dunkelheit der Depression zu sehen; Durchzuhalten bis es wieder einfacher wird.

Zum Kurzfilm

"A Reason To Stay" ist ein Kurzfilm von 20 Minuten der für Jugendliche eine Plattform schafft, offen über das Thema Suizid und Depression zu sprechen. Über Suizidgedanken und depressive Zustände offen sprechen zu können ist eine wichtige Form der Prävention. Zu oft geschieht es, dass man erst zu spät realisiert, dass jemand Hilfe gebraucht hätte.

Die Geschichte des Kurzfilms handelt von der Jugendlichen Melody, die sich überlegt, ob sie weiterleben oder sterben möchte. Die Zuschauer begleiten sie auf ihrer Suche nach einem Grund am Leben zu bleiben in die Welt ihrer düsteren Gedanken. Der Film endet für Melody mit der Erkenntnis, dass offenes Ausprechen ihrer Not, auch wenn es grossen Mut braucht, der erste Schritt in Richtung Heilung ist. Mit der Unterstützung ihres Umfelds wird sie in ihrer Fähigkeit gestärkt, ihr Leben so zu verändern, dass es wieder Lebenswert wird. Sie geht aktiv auf die Suche nach “A Reason to Stay”.

Mehr Infos zum Kurzfilm, der sich momentan in der Postproduktionsphase befindet, findest du auf www.swissfrank.org

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Lied „A Reason to Stay“ holt Jugendliche ab, die gerade eine schwere Zeit durchmachen. Sie sollen spüren, dass sie nicht alleine sind. Wir vermitteln auch, dass Krisen zum Leben dazugehören und das diese tatsächlich vorbeigehen wenn man Geduld hat oder aktiv eine Veränderung sucht.

Leider ist die Anzahl Jugendlicher die mit Depressionen und Angstzuständen leben stark angestiegen über die letzten 10 Jahre. Die Pandemie wirkte wie ein Brandbeschleuniger eines Prozesses, der davor schon besorgniserregend war.

Wir wollen Jugendliche dort abholen wo sie sich viele von ihnen zuhause fühlen - über Musik, Film und Social Media wo wir unser Musikvideo mit deiner Unterstützung breit streuen wollen.

Wir werden unseren Film auch Oberstufen Schulen inklusive eines Pakets mit Material zur Vor- und Nachbereitung des Themas zur Verfügung stellen. Der Hauptfokus dieses Pakets wird auf dem künstlerischen Ausdruck von Gefühlen sein, denn es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Kunst in vielen Formen wirksam ist gegen Depressionen.

Als Teil dieses Pakets werden Schüler auch eine Karaoke Version des Songs bekommen und werden dazu animiert eigene Strophen zu schreiben, Choreographien dazu zu machen oder das Lied einzustudieren.

Als Teil des Pakets lernen sie auch mit Drehbuch Software zu arbeiten die für unseren Kurzfilm verwendet wurde und werden befähigt Drehbücher ihrer eigenen Geschichten zu entwickeln. Diese können als Schulprojekte oder als Teil einer Projektwoche oder in der Freizeit mit Mobiltelefonen verfilmt werden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Projekt „A Reason to Stay“ leistet für Jugendliche einen wichtigen Beitrag zur Entstigmatisierung von psychischen Erkrankungen, Abbau von Vorurteilen in Bezug auf Depression und bietet niederschwellige Möglichkeiten zum offenen Austausch.

Das Projekt fördert bei Jugendlichen gesunde Handlungsstrategien im Umgang mit Depressionen und Krisensituationen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Du unterstützt mit deinem Beitrag die Bezahlung der tollen Künstler die wir für unser Projekt begeistern konnten und trägst auch dazu bei, die Qualität des Videos durch Miete von technischem Zubehör zu verbessern.

Wenn wir die Grundkosten gedeckt haben, fliesst alles weitere Geld in die Verbreitung des Projektes „A Reason to Stay“ über Radio, zu 20Minuten, TikTok und Instagram.

Finanzierungsschwelle

Tonstudio: CHF 1000.-

Anfahrtskosten Künstler: CHF 200.-

Künstlergagen: CHF 2500.-

Kameramiete und technisches Zubehör: CHF 200.-

Kostüm/Requisiten: CHF 100.-

Finanzierungsziel

10000 Fr. Für Verbreitung durch Radio Werbung auf Radio Argovia, Radio 32 und Radio Energy Zürich.
5000 Fr. Für Verbreitung durch Poster und Flyer in Jugendzentren und Oberstufen Schulen.
1000Fr. für Werbung auf TikTok und Instagram und Social Media

4000Fr. Für Musikvideo Produktionskosten

Wer steht hinter dem Projekt?

Swissfrank Productions

Wir kreieren Werke im Bereich der Performing Arts mit dem Ziel zu positiven Wandel und Wachstum auf persönlicher und gesellschaftlicher Ebene zu inspirieren. Mehr Infos zu Swissfrank Productions auf www.swissfrank.org


Pato

Der junge Solothurner Rapper kann in seiner noch jungen Karriere schon auf eine beachtliche Diskografie zurückblicken. Seit er 17 Jahre alt ist, released er regelmässig neue Musik. Bereits im Jahr 2018 trat er am Gurtenfestival auf und bringt seither seine Musik in Form seiner einzigartig energiegeladenen Shows auf Konzertbühnen in der ganzen Schweiz. 2020 konnte er sich mit seinen beiden EP’s «ohni grund» und «OHNI GRUND» eindeutig in der Szene anmelden. Sein wunderbarer Mix aus junger, frischer Attitüde, modernen Sounds, gepaart mit dem hohem lyrischen Anspruch machen klar: Vom 21-jährigen Pato darf man in Zukunft noch so Einiges erwarten. Hier erfahrt ihr mehr: www.patomusic.ch
P.S. Lasst euch Patos aktuelle Aufnahmen von Mani Matter Songs auf Social Media nicht entgehen - die sind der Hammer!!!


Eon Awa

Eon Awa ist alternativer Popsänger aus Zofingen. Er ist aktueller Gewinner des BandX Wettbewerbs Nordwest. Am besten ihr hört ihn euch an auf www.eonawa.com denn seine Stimme sollte niemand verpassen!

Tanzensemble

Wir sind hochbegeistert mit dem Bühne Aarau Ensemble der Show "Dancing in the Dark" zusammen zu arbeiten. Wir kreieren gemeinsam eine tolle Choreographie für unser Musikvideo!

Projekt-Starter kontaktieren
Swissfrank
Tracy Shoemaker - Bürgin
Mitteldorfstrasse 64
5033 Buchs Schweiz

https://swissfrank.org/film-productions/