Anmelden
Registrieren

Wolfsspuren

Ein Projekt aus der Region der #LocalSupport – für Schweizer KMU

5'671 CHF  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
45 Unterstützer

Über unser Projekt

Nach 10 Geschäftsjahren und grossen Investitionen 2019 in den Ausbau Angebot/Infrastruktur COVID überleben.
Deckung Fixkosten der benötigten Infrastruktur (Tages- / Ferienplätze inkl. Aussenanlagen). Deckung ausgefallener, fix geplanter Einnahmen für Betreuungen vom vergangenen Monat März und die nächsten 2 bevorstehenden Monate April und Mai (Annahme). Deckung von Einnahmenausfällen geplanter Ferienhunde während den aktuellen Frühlingsferien (Worst-Case plus den nächsten Sommerferien).

Finanzierungszeitraum 09.04.2020 14:06 Uhr - 31.05.2020 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum  Anfangs März bis Ende Mai 2020
Finanzierungsschwelle 1 CHF
Finanzierungsziel 12'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Aufrechterhaltung der für meine Dienstleistungen notwendigen Infrastrukturen während dem COVID-19 Shutdown. Dadurch können all meine langjährigen, treuen Kunden danach wieder in einen strukturierten Alltag zurück kehren worin ich und meine Angebote ein nicht unwesentlichen Bestandteil darstellen. All meinen Kunden will ich auch nach der Pandemie ein verlässlicher Partner mit professionellem Angebot sein können.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist das finanzielle Überstehen der COVID-Massnahmen mit dem Totalausfall meiner Geschäftseinnahmen. Nur dann bin ich in der Lage, meinen Kunden danach wieder die benötigten Dienstleistungen anzubieten und kompetent umzusetzen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Viele Hundebesitzer sind auf Tages- und Ferienbetreuung ihrer Vierbeiner angewiesen. Einerseits aufgrund beruflicher Situationen und andererseits bei Abwesenheiten ohne Haustier. Gegenseitiges Vertrauen und optimale Angebote sind dabei die Grundlage langjähriger Geschäftsbeziehungen. Aufgrund der getätigten Investitionen in Angebot und Infrastruktur 2019 komme ich nicht ohne Einnahmen aufgrund der COVID-Massnahmen über diese Zeit.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Nach der überstandenen COVID Pandemie können meine bestehenden Kunden und vielleicht sogar neue wieder auf meine diversen Dienstleistungen zählen und so ihre eigenen Verantwortungen wie gewohnt wahrnehmen und damit in geregelte Strukturen zurück kehren.

Finanzierungsschwelle Da es sich hier um ein #localsupport-Projekt handelt, liegt die Finanzierungsschwelle bei CHF 1.00. Meine personifizierten Dienstleistungen erlauben keine spätere Skalierung - ich bin auf ein kontinuierliches Einkommen angewiesen um die laufenden Fixkosten abdecken zu können. Aufgrund der letztjährigen Investitionen in Angebot und Infrastruktur habe ich all meine Möglichkeiten ausgeschöpft und war sehr optimistisch ins 2020 gestartet.

Finanzierungsziel Sollte das Finanzierungsziel erreicht werden können sogar die Unterhaltsarbeiten an den Infrastrukturen durchgeführt werden - ansonsten müssen diese verschoben und zu einem späteren Zeitpunkt ausgeführt werden. Wäre für mich natürlich optimal, wenn ich mich nach der Pandemie mit voller Kraft und Engagement um das Business und die Hunde und nicht um Unterhaltsarbeiten kümmern könnte.

Wer steht hinter dem Projekt?

Als ausgebildete Tierpflegerin und Verhaltenstherapeutin befinde ich mich im 11. Geschäftsjahr.Ich biete qualifizierte Hundebetreuung und diverse dazugehörende Angebote an.
Das Hobby wurde zum Beruf., was mich äusserst stolz und glücklich macht - auf die aktuelle Situation jedoch bin ich nicht vorbereitet.

Projekt-Starter kontaktieren
Wolfsspuren
Lavendel Karin von Ow
Salenhof 1
8414 Buch am Irchel Schweiz