Questo sito web impiega cookie. Utilizzando il sito ne approvi l'impiego. Maggiori informazioni

Code hinterlegt
Der eingegebene Code ist ungültig.
Dein Code wurde bereits eingelöst.

Wolfsspuren

Un progetto della regione della Raiffeisenbank Weinland

Nach 10 Geschäftsjahren und grossen Investitionen 2019 in den Ausbau Angebot/Infrastruktur COVID überleben.
Deckung Fixkosten der benötigten Infrastruktur (Tages- / Ferienplätze inkl. Aussenanlagen). Deckung ausgefallener, fix geplanter Einnahmen für Betreuungen vom vergangenen Monat März und die nächsten 2 bevorstehenden Monate April und Mai (Annahme). Deckung von Einnahmenausfällen geplanter Ferienhunde während den aktuellen Frühlingsferien (Worst-Case plus den nächsten Sommerferien).

CHF 5’671
CHF 1
Importo minimo
CHF 12’000
Importo desiderato
45
sostenitori

Per il progetto è stato possibile selezionare i seguenti sostegni

Periodo di finanziamento 9 apr 2020 14:06 ore - 31 mag 2020 23:59 ore
Periodo di realizzazione Anfangs März bis Ende Mai 2020

Aufrechterhaltung der für meine Dienstleistungen notwendigen Infrastrukturen während dem COVID-19 Shutdown. Dadurch können all meine langjährigen, treuen Kunden danach wieder in einen strukturierten Alltag zurück kehren worin ich und meine Angebote ein nicht unwesentlichen Bestandteil darstellen. All meinen Kunden will ich auch nach der Pandemie ein verlässlicher Partner mit professionellem Angebot sein können.

Ziel ist das finanzielle Überstehen der COVID-Massnahmen mit dem Totalausfall meiner Geschäftseinnahmen. Nur dann bin ich in der Lage, meinen Kunden danach wieder die benötigten Dienstleistungen anzubieten und kompetent umzusetzen.

Viele Hundebesitzer sind auf Tages- und Ferienbetreuung ihrer Vierbeiner angewiesen. Einerseits aufgrund beruflicher Situationen und andererseits bei Abwesenheiten ohne Haustier. Gegenseitiges Vertrauen und optimale Angebote sind dabei die Grundlage langjähriger Geschäftsbeziehungen. Aufgrund der getätigten Investitionen in Angebot und Infrastruktur 2019 komme ich nicht ohne Einnahmen aufgrund der COVID-Massnahmen über diese Zeit.

Nach der überstandenen COVID Pandemie können meine bestehenden Kunden und vielleicht sogar neue wieder auf meine diversen Dienstleistungen zählen und so ihre eigenen Verantwortungen wie gewohnt wahrnehmen und damit in geregelte Strukturen zurück kehren.

Importo minimo

Da es sich hier um ein #localsupport-Projekt handelt, liegt die Finanzierungsschwelle bei CHF 1.00.

Meine personifizierten Dienstleistungen erlauben keine spätere Skalierung - ich bin auf ein kontinuierliches Einkommen angewiesen um die laufenden Fixkosten abdecken zu können. Aufgrund der letztjährigen Investitionen in Angebot und Infrastruktur habe ich all meine Möglichkeiten ausgeschöpft und war sehr optimistisch ins 2020 gestartet.

Importo desiderato

Sollte das Finanzierungsziel erreicht werden können sogar die Unterhaltsarbeiten an den Infrastrukturen durchgeführt werden - ansonsten müssen diese verschoben und zu einem späteren Zeitpunkt ausgeführt werden. Wäre für mich natürlich optimal, wenn ich mich nach der Pandemie mit voller Kraft und Engagement um das Business und die Hunde und nicht um Unterhaltsarbeiten kümmern könnte.

Als ausgebildete Tierpflegerin und Verhaltenstherapeutin befinde ich mich im 11. Geschäftsjahr.Ich biete qualifizierte Hundebetreuung und diverse dazugehörende Angebote an.
Das Hobby wurde zum Beruf., was mich äusserst stolz und glücklich macht - auf die aktuelle Situation jedoch bin ich nicht vorbereitet.

1 maggio 2020

Tag 22

Langsam, gemächlich oder anders ausgedrückt: Im Tempo einer Schnecke (im positiven) werde ich beinahe täglich von vielen einzelnen Menschen unterstützt An dieser Stelle herzlichen Dank euch allen! Der heutige Spendenstand freut mich so sehr. Was für ein aufschnaufen in mir, es lässt mir wieder etwas Raum in meinen Gedanken, ist nicht nur noch von Ängsten geleitet. Mein Humor hat auch wieder etwas Platz.... Deshalb habe ich mir folgendes überlegt: Wir werden in Zukunft mit vielem neuem umgehen müssen----was heisst das für die Tiere? die Hunde, für das Mensch-Hundteam? Werde wohl eine neue Trainingseinheit in die Hundekurse integrieren. Die Maske wie funktioniert eine Hund-Menschkommunikation? wenn Hund nur noch die Hälfte des Gesichtes hat zum lesen, er nicht sieht wie es um unsere Mundpartie steht...ist da ein Lachen oder....bleibt ihm nur noch sich vermehrt am Ausdruck unserer Augen zu orientieren, oh nein da ist ja die Schutzbrille! geschweige, wenn da noch der Schutzanzug ist. Dieser lässt Mensch dann vollends mit seiner Körperhaltung nicht mehr deutlich erscheinen. Wie ist es mit dem Rückruf bei Hunden, die über die Pfeife konditioniert sind? Auch da nicht mehr zu händeln wie gewohnt, andere Wege sind gefragt. Das alles wird wenn ich den Betrieb wieder öffnen darf, sofern Interesse besteht, gleich geübt trainiert und umgesetzt. Stand heute: Seit der letzten grossen Bundesratmitteilung vom 29. April ist es noch nicht klar ob ich als Tierpension/Tierheim meinen Betrieb am 11. Mai wieder regulär öffnen darf oder ob es wie die Zoo`s und Tierpärke auch erst der 08. Juni sein wird. Durchhalten und in dem Sinne noch einen schönen 1.Mai

Per saperne di più, leggete il blog del progetto

Tag 22
3 Kommentare

Liebe Lavendel, auch ich möchte mich zuerst einmal bei dir bedanken! Wir fühlen uns alle sehr gut aufgehoben bei dir und ganz besonders unsere "Schoggichugle"fühlt sich bei dir wohl. Das ist unsere aller grösste Priorität, das er, wenn er dann nicht bei uns sein kann, einen Ort hat wo er gut Aufgehoben und Umsorgt ist. Ich danke dir sehr das wir mit Wolfsspuren einen solchen Ort gefunden haben. Wir wünschen dir für diese schwierige Zeit, ein baldiges Licht am Ende des Tunnels und weiterhin gutes durchhalten und freuen uns sehr darauf deine Dienste danach wieder in Anspruch nehmen zu können. Liebe Grüsse, Tamara, Stefan, Florian & Yaro "Schoggichugle"

Tamara del Mar
21 aprile 2020 alle ore 23:37

Liebe Lavendel, gerne wollte ich dir mal danke sagen, für alles was du für unsere lieben Vierbeiner tust. Du hast mit deinem Umzug für die Hunde ein Paradies - ob drinnen oder draussen - erschaffen. Unserer fühlt sich bei euch wie zuhause und freut sich bestimmt schon sehr darauf, hoffentlich bald wieder mit seiner Freundin spielen zu dürfen. Ich wünsche dir sehr, dass dein Projekt viele Unterstützer findet und die Hundepension so erhalten werden kann. Sie ist mit allem drum und dran einfach einmalig. Gerne werde ich den Link fleissig teilen. Halte durch! Liebe Grüsse Heike

Heike Döring
Heike Döring
14 aprile 2020 alle ore 12:26

Guten Tag ich kann dieses Unternehmen als aktiver Kunde seit 1.5 Jahren nur empfehlen und bitten dieses Projekt zu unterstützen. Es ist in meinen Augen keine "normale" Hundepension, hier steckt viel Herzblut und vor allem viel Fachwissen hinter. Der Hund steht hier im Mittelpunkt und bekommt die Betreuung die für ihn angemessen ist, bei Wind und Wetter und 7 x 24 Stunden bei längeren Aufenthalten. Die eingezäunte Hundewiese, die Lage in der Natur für ausgedehnte Spaziergänge, eine zuverlässige Abholung des Tieres bei Berufstätigen, als dies ist die optimale Grundlage für einen Aufenthalt ihres Tieres, ich würde es sogar für "Ferien" ihres Tieres bezeichnen. Ich wünsche viel Erfolg und hoffe das dies zum Erhalt dieser tollen Pension beiträgt. Christian Lenz

Christian Lenz
14 aprile 2020 alle ore 10:26

Visualizza tutti

49 sostegni
Supporto anonimo
5 mag 2020, 11:12
Supporto anonimo
5 mag 2020, 11:00
Anita Kurz
4 mag 2020, 14:39