Viva l'Osteria

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank St. Gallen

Über unser Projekt

Unser Lokal wurde, nach einer im 2019 begonnen Planungsphase,
im 2020 nach dem ersten Lockdown erfolgreich eröffnet.

Wir konnten unsere Gäste und die Presse mit unserem Essen, Weinen und Service begeistern und das wollen wir auch in Zukunft noch gerne weiterführen!

Leider wird unser Vorhaben durch fehlende Staatshilfen für junge Unternehmen in Gefahr gebracht!

Darum brauchen wir jetzt eure/ihre Hilfe.

Finanzierungszeitraum 09.04.2021 14:09 Uhr - 07.05.2021 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 30 Tage
Finanzierungsschwelle CHF 1
Finanzierungsziel CHF 30'000

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir wollen unser schönes und florierendes Lokal aufgrund eines Virus und umständlicher, langsamer und fehlender Staatshilfen nicht aufgeben.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

- Die laufenden Fixkosten decken
- Arbeitsplätze erhalten
- Fortbestand der Osteria.

- Unsere Gäste
- Unsere Freunde
- Unsere Kunden

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Um das überleben des Betriebs zu sichern.
Um unsere Arbeitsplätze zu sichern.

Aus Solidarität

Weil sie für Ihre "Spende" auch unsere tollen Produkte erhalten werden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir können die Fixkosten und offenen Rechnungen begleichen, so unsere Liquidität erhalten und somit den Fortbestand der Osteria sichern.

Finanzierungsschwelle

Da es sich hier um ein #localsupport-Projekt handelt, liegt die Finanzierungsschwelle bei CHF 1.00.

Finanzierungsziel

Mit unserem Finanzierungsziel könnten wir "normal" wieder in die Saison starten, wenn auch immer diese sein wird.

Wer steht hinter dem Projekt?

Giuseppe
Luciano
Andreas

Projekt-Starter kontaktieren
Vinando GmbH
Giuseppe Ventre
Schwertgasse 1
9000 St. Gallen Schweiz

Der Spendentopf der Raiffeisenbank St. Gallen

CHF 9'712

CHF 30'288 von CHF 40'000 verteilt

Mit der Raiffeisenbank St. Gallen gemeinsam zu neuen Heldentaten!

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank St. Gallen lokale Projekt-Starter mit einem Spendentopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank bis 31.12.2021 einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – äs het, solang das het!

Wie funktionierts?

  • pro Projekt werden maximal CHF 1'000 aus dem Spendentopf verteilt
  • pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 10 verdoppelt
  • Sobald das Projekt erfolgreich ist, gibt es keine zusätzliche Unterstützung aus dem Spendentopf. Schnell sein lohnt sich!

Weitere Informationen:

Zum Spendentopf