Velokurier - nachhaltig und sozial

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisen Villmergen

Über unser Projekt

Die Stiftung Gärtnerhaus gibt Menschen eine Chance, ihre Begabungen und Fähigkeiten unter angepassten Bedingungen in begleiteten Arbeitsbereichen einzusetzen.

Um unser Angebot auszuweiten und über die Gemeindegrenzen hinauszutragen, bieten wir ab Herbst einen Velokurier-Lieferservice in der Region Lenzburg an. Mit dem Bio Onlineshop von Mahler & Co. haben wir bereits einen ersten Partner gefunden, um diesen Schritt konkret umzusetzen.

Finanzierungszeitraum 19.08.2021 15:30 Uhr - 15.10.2021 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 60 Tage
Finanzierungsschwelle CHF 6'000
Finanzierungsziel CHF 12'000

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unseren Klientinnen und Klienten, die primär an einer psychischen Erkrankung leiden, ab Herbst 2021 eine neue attraktive Arbeitsmöglichkeit mitten im 1. Arbeitsmarkt zu schaffen. Da kam die Anfrage von Mahler & Co. gerade richtig. Wir beliefern ihre Kunden in der nahen Umgebung von Lenzburg und das auf ökologische Art und Weise: per Velokurier.

Wir schaffen also geschützte Arbeitsplätze und bringen so deine Bio-Produkte frisch und knackig vor deine Haustür!
Unterstütze uns bei der Anschaffung der E-Bikes, und leiste so einen wertvollen Beitrag für die Erfüllung unseres sozialen Auftrags. Auch die Betreuerinnen und Betreuer werden in ihrem Berufsalltag - wenn wir gerade nicht also Velokurier/in unterwegs sind - in den Fahrgenuss kommen. Die Umrüstung der gesamten Gärtnerhausflotte auf E-Mobilität hat begonnen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Projekt verbindet soziale mit ökologischen Zielen und soll nach erfolgreicher Startphase in der Region ausgebaut werden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir sind sozial, ökologisch und innovativ. Wir wollen nach erfolgreicher Startphase den Velokurier ausbauen und der ganzen Region anbieten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Finanzierungsziel von Fr. 12 000 investieren wir in zwei E-Bikes inkl. Anhänger und Sicherheitsausrüstung für unsere Kurierinnen und Kuriere.

Finanzierungsschwelle

Mit dem Finanzierungsziel von Fr. 6 000 investieren wir in ein E-Bike inkl. Anhänger und Sicherheitsausrüstung für unsere Kurierinnen und Kuriere.

Finanzierungsziel

Mit dem Finanzierungsziel von Fr. 12 000 investieren wir in zwei E-Bikes inkl. Anhänger und Sicherheitsausrüstung für unsere Kurierinnen und Kuriere.

Wer steht hinter dem Projekt?

Stiftung Gärtnerhaus

Projekt-Starter kontaktieren
Stiftung Gärtnerhaus
Lisa Egger
Lindenweg 5
5616 Meisterschwanden Schweiz

Der Spendentopf der Raiffeisenbank Villmergen

CHF 1'510

CHF 4'490 von CHF 6'000 verteilt

Mit der Raiffeisenbank Villmergen gemeinsam zu neuen Heldentaten!

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank Villmergen lokale Projekt-Starter mit einem Spendentopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank bis 31.12.2021 einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – äs het, solang das het!

Wie funktionierts?

  • pro Projekt werden maximal CHF 2'000 aus dem Spendentopf verteilt
  • pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 50 verdoppelt
  • Sobald das Projekt erfolgreich ist, gibt es keine zusätzliche Unterstützung aus dem Spendentopf. Schnell sein lohnt sich!

Weitere Informationen:

Zum Spendentopf