Anmelden
Registrieren

Teilnahme an der Tortour 2020

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Wil und Umgebung

681 CHF  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
10 Unterstützer

Über unser Projekt

Mit fast 1000 km und über 13'000 Höhenmeter ist die TORTOUR der grösste mehrtägige Nonstop-Ultracycling-Event der Welt. Er führt dieses Jahr von Zürich über den Klausenpass, Oberalppass, Lukmanierpass, Gotthardpass und Furkapass nach Zürich zurück.

Wir werden das Rennen in einem vierer Team bestreiten. Wir, die Initiatoren dieses Projekts, haben die Jahrgänge 2003 und 2002 und würden somit an diesem Rennen als jüngste Teilnehmer dabei sein.

Finanzierungszeitraum 16.07.2020 16:55 Uhr - 11.08.2020 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum  30.06.2020 - 10.08.2020
Finanzierungsschwelle 100 CHF
Finanzierungsziel 2'700 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Mit fast 1000 km und über 13'000 Höhenmeter ist die TORTOUR der grösste mehrtägige Nonstop-Ultracycling-Event der Welt. Er führt dieses Jahr von Zürich über den Klausenpass, Oberalppass, Lukmanierpass, Gotthardpass und Furkapass nach Zürich zurück.

Wir werden das Rennen in einem vierer Team bestreiten. Wir, die Initiatoren dieses Projekts, haben die Jahrgänge 2003 und 2002 und würden somit an diesem Rennen als jüngste Teilnehmer dabei sein. Zusätzlich erhalten wir tatkräftige Unterstützung von 2 weiteren starken Teammitgliedern.
Um unsere Familien nicht mit den hohen Kosten, die das Startgeld von 2680.- CHF und den zusätzlichen Verpflegungskosten mit sich bringen, zu belasten, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen. [https://www.cypassion.ch/tortour-2020]

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Hauptziel ist die Teilnahmen an der Tortour, doch nur teilnehmen genügt uns nicht. Wir wollen um den Sieg und somit auch um den Schweizermeisterschaftstitel im Ultraracing mitfahren.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Für uns würde die Teilnahme an der Tortour sehr viel bedeuten. Wir sind begeisterte Rennradfahrer und bestreiten erfolgreich Wettkämpfe auf der Strasse und Bahn. Neben den Radrennen fordern wir uns immer wieder mal mit längeren Strecken und Herausforderungen heraus. Wie zum Beispiel die eine Dreitagestour von der Ostschweiz bis ans Mittelmeer, eine Fahrt von unserem Zuhause bis in den Stelviopass oder eine 400km lange Eintagestour um den Bielersee und wieder nach Hause. Eine Teilnahme an der Tortour würde uns mehr Aufmerksamkeit bringen und es würde uns weitere Möglichkeiten bieten, um an ähnlichen Herausforderungen in der Zukunft teilnehmen zu können und wäre somit ein Start in eine Karriere im Ultraracing.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

CHF 2'680 würde uns das Startgeld bei der Tortour 2020 ermöglichen.
CHF 3'500 würde uns neben dem Startgeld zusätzlich selbstgestaltete Trikots ermöglichen.

Finanzierungsschwelle Jeder Geldbetrag erleichtert uns und bringt uns näher an unseren Traum Tortour 2020 heran. Dabei brauchen wir das meiste für das Startgeld von 2650 Franken. Startgeld: 2700 Franken Verpflegung: 400 Franken Fahrzeugkosten(Treibstoff): 200 Franken Annullierungsversicherung: 200 Franken

Finanzierungsziel Startgeld: 2700 Franken Verpflegung: 400 Franken Fahrzeugkosten(Treibstoff): 200 Franken Annullierungsversicherung: 200 Franken

Wer steht hinter dem Projekt?

Unser Team besteht aus Adrian Schläpfer, Dominik Bokstaller, Cyrill Gätzi und Pascal Tappeiner. Zusammen bestreiten wir die Tortour 2020. Rennradfahren ist für uns mehr als ein Hobby – Wir lieben es an unsere Grenzen zu kommen, und haben schon vor der bestandenen Challenge bereits wieder eine neue Herausforderung im Kopf….

Projekt-Starter kontaktieren
Pascal Tappeiner
Dorfstrasse 51a
9523 Züberwangen Schweiz

079 882 51 03