Anmelden
Registrieren

snowgarden.fiescheralp

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Aletsch-Goms

Über unser Projekt

Im Alter von 3-6 Jahren erfahren und erleben die Kinder den ersten Kontakt mit dem Schnee, bis hin zum Ziel, am Ende der Woche zu Bremsen und die ersten Kurven zu fahren. Auch nach dem Unterricht und an den Wochenenden, wird der Zauberteppich rege gebraucht. Durch die Erneuerung des Zauberteppichs, die ergänzenden Spiele beim Spielplatz und der Angebotserweiterung im Pinoccioland kann die Skischule Fiesch eine optimale und attraktive Infrastruktur für die Gäste der Aletscharena bieten.

Finanzierungszeitraum 20.11.2020 09:07 Uhr - 18.01.2021 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Herbst 2020 - Winter 2020/21
Finanzierungsschwelle 30'000 CHF
Finanzierungsziel 50'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Zauberteppich wird ersetzt. Durch die strengen Winter und die Benutzung des stark frequentierten Zauberteppichs, hat er das Ende seiner Betriebslaufzeit erreicht und wird den technischen wie sicherheitsrelevanten Anforderungen nicht mehr genügen. Um die Attraktivität der Familiendestination Aletscharena und der Skischule Fiesch weiterhin zu gewährleisten und konkurrenzfähig zu bleiben, sind weitere, notwendige Investitionen wie ein erweitertes Spielangebot beim Spielplatz, die Aufrüstung von Parkelementen (Rails und Boxen) und Absperrungen unumgänglich.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziele:

  • Finanzierung der Erneuerung des Zauberteppichs
  • Je nach Erreichung des Finanzierungsziels: Aufwertung Spielplatz/Karussell durch ein erweitertes Spielangebot, Erneuerung sicherheitsrelevante Absperrungen und Aufwertung Pinoccioland durch Rails und Boxen

Zielgruppe:
Das Projekt ist für alle schneebegeisterten Menschen gedacht.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Durch die im Frühjahr 2020 durch den Bund angeordnete und frühzeitige Schliessung der Schneesportanlagen verzeichnete die Skischule eine grosse Umsatzeinbusse. Für die kommende Wintersaison stornierten bereits viele Gruppen ihre Buchung in der Skischule. Auch werden einige ausländische Gäste fernbleiben. Bereits jetzt ist durch die Stornierungen eine Umsatzeinbusse von rund 30% erkennbar.
Trotz der Unsicherheit, wie die Zukunft im Wintersport aussieht, hat sich die Skischule Fiesch entschieden, die notwendige Finanzierung eines neuen Zauberteppichs zu tätigen. Dies auch in Hinblick für schneesportbegeisterte Familien und Kinder weiterhin einen attraktiven Ferienort zu bleiben. Durch die Mindereinnahmen der Saison 2019/2020 und dem sicher nicht gewinnorientierten bevorstehenden Winter 2020/2021 ist die Skischule Fiesch auf diesen Betrag dringend angewiesen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der neue Zauberteppich wird finanziert. Im Weiteren können diverse Spielangebote, Absperrungen für die Sicherheit sowie Rails und Boxen für das Pinoccioland gekauft werden.

Finanzierungsschwelle In der ersten Etappe wird der Zauberteppich finanziert.

Finanzierungsziel Bei einem Finanzierungsziel von 50’000 CHF können nebst neuen Absperrungen für die Sicherheit auch das Spielangebot beim Spielplatz und das Angebot im Pinoccioland (Boxen, Rails) erweitert werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Verein Schweizer Skischule Fiesch im Auftrag für die Gäste der Aletscharena

Verein Schweizer Skischule Fiesch

Projekt-Starter kontaktieren
Schweizer Skischule Fiesch
Fiescheralp 4
3984 Fiesch Schweiz