Anmelden
Registrieren

Schönenwegen Treff - betreute Tagesstruktur & öffentliches Restaurant

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank St. Gallen

Über unser Projekt

Menschen mit Betreuungsbedarf sind oft auf Unterstützung durch Familienangehörige angewiesen. Diese Betreuung kann sehr intensiv und zeitaufwendig sein, denn viele Betroffene möchten den Heimaufenthalt so lange wie möglich hinauszögern.

Mit dem «Schönenwegen Treff» bieten wir eine Tagesstruktur mit dazugehörigem Restaurant, sozialen Kontakten und gemeinsamen Unternehmungen für die Tagesgäste an. Dies gibt den Angehörigen eine Betreuungspause und sie können länger für die Betroffenen da sein.

Finanzierungszeitraum 12.05.2020 11:13 Uhr - 29.07.2020 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum  Sommer 2020
Finanzierungsschwelle 20'000 CHF
Finanzierungsziel 35'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Im Nutzungsrecht haben wir von der Stadt St. Gallen die Liegenschaft an der Rechenstrasse 5, St. Gallen übernommen. Das Projekt wird in zwei Gebäuden realisiert.

Die Tagesstruktur bietet Platz für bis zu 10 Personen pro Tag.

Wir sorgen für einen strukturierten Tagesablauf mit Aktivitäten für Körper, Seele und Geist. Wir planen Spaziergänge, Turnen, Gartenarbeit, Gedächtnistraining, Singen, Musizieren und gemeinsame Ausflüge, etc. Es stehen auch Rückzugsmöglichkeiten zur Verfügung. Der Schönenwegen Treff ermöglicht den sozialen Austausch und wirkt der Vereinsamung entgegen.

Nach dieser ausserordentlichen Lage, in der wir uns aufgrund der Corona Pandemie befunden haben, steigt das Bedürfnis nach Nähe und Zusammenhalt umso mehr. Unser Schönenwegen Treff sorgt wieder für lachende Gesichter, spannende Gespräche und eine unvergessliche Zeit nach der Krise und Einsamkeit.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

BETREUENDE ENTLASTEN – BETREUTE BESCHÄFTIGEN

Wir bieten den Einwohnern aus St. Gallen und Umgebung einen Ort mit positiver Atmosphäre, an welchem sie ihre betreuungsbedürftigen Angehörigen für einen Tag sicher versorgt wissen.

Unser Fachpersonal sorgt für einen ungezwungenen, spielerischen und doch strukturierten Tagesablauf.

Der Schönenwegen Treff führt auch ein öffentliches Restaurant, in welchem die gemeinsamen Mahlzeiten eingenommen werden. Unsere grosszügige Anlage mit über 1300m2 besticht durch einen wunderschönen Garten, in welchem bei schönem Wetter auch gegessen und die Ruhe genossen werden kann. Im Restaurant können Geburtstagsfeiern oder Familienfeste in einer positiven Umgebung gefeiert werden. Durch den sozialen Kontakt mit Menschen aus den unterschiedlichsten Schichten findet ein Austausch statt und lässt die Betroffenen am normalen Alltagsleben teilhaben.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Weil wir an ein gemeinsames Miteinander von Jung und Alt glauben und die soziale Einbindung von betreuungsbedürftigen Menschen als Grundrecht betrachten. Generationenübergreifende Aktivitäten bringen Freude, Spass und Leichtigkeit in das Leben vieler einsamer Menschen und helfen so auch den Betreuenden, ihre wertvolle Arbeit weiterhin mit grossem Elan zu bewältigen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir werden den Geldbetrag für die Möblierung der Tagesstruktur inklusive Rollstuhlgängikeit zu Tagesstruktur, Restaurant und Gartenanlage einsetzen.

Finanzierungsziel Erreichen wir das Finanzierungsziel, setzen wir das Geld für die Gartengestaltung ein.

Wer steht hinter dem Projekt?

Susanne Lendenmann und Paolo Widmer haben den Verein Sozialtreff gegründet, welcher nun den Schönenwegen Treff realisiert.

Schönenwegen Treff

Susanne und Paolo wissen aus eigener Erfahrung mit den Eltern, die im Alter auf Betreuung angewiesen sind, wie kräftezehrend diese Betreuung sein kann. Deshalb möchten sie ihre Vision zum Leben erwecken und mit dem Schönenwegen Treff einen unkonventionellen Begegnungsort schaffen. Der Treff soll für einen Ausgleich bei den Betreuungspersonen sorgen und ihnen unter die Arme greifen. Er soll soziale Kontakte ermöglichen, die Durchmischung fördern und Interessierten die Möglichkeit geben, unverbindlich vorbeizuschauen.

Projekt-Starter kontaktieren
Verein SozialTreff
Susanne Lendenmann
c/o steuerpartner ag
9000 St. Gallen Schweiz

Der Spendentopf der Raiffeisenbank St. Gallen

8'596 CHF

21'404 CHF von 30'000 CHF verteilt

Mit der Raiffeisenbank St. Gallen gemeinsam zu neuen Heldentaten!

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank St. Gallen lokale Projekt-Starter mit einem Spendentopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank bis 31.12.2020 einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – äs het, solang das het!

Wie funktionierts?

  • pro Projekt werden maximal CHF 1'000 aus dem Spendentopf verteilt
  • pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 10 verdoppelt
  • Sobald das Projekt erfolgreich ist, gibt es keine zusätzliche Unterstützung aus dem Spendentopf. Schnell sein lohnt sich!

Weitere Informationen:

Zum Spendentopf