Mach mit bei „Rollchair“, dem ersten Open Source-Rollstuhl!

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Thunersee

CHF 3'711  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
16 Unterstützer
Stefan Waefler
20.02.21, 10:32 von Stefan Waefler
Juhui! Das Projekt «Mach mit bei „Rollchair“, dem ersten Open Source-Rollstuhl!» hat die Finanzierungsschwelle erreicht! Das Projekt gilt ab sofort als erfolgreich und wir werden die zugesagten Spendengelder erhalten. Merci viel, viel mal an ALLE!! So cool..... freuä mi so fescht:-) Gruäss Stufä
Stefan Waefler
25.01.21, 17:42 von Stefan Waefler
Einen Rollstuhl zu konstruieren, in dem man gut sitzen kann, das ist nix Neues! Einen Rollstuhl zu entwerfen, in dem man neben Sitzen auch Liegen kann, ist da schon innovativer! Einen zu entwerfen, der ultraleicht und agil ist, in dem man gut sitzen, liegen und sich sogar stehend im Alltag fortbewegen kann – einfach einer für alle Lebenslagen – das war die Challenge!!! Daniel Kägi einer der Erfinder des Rollchair, bewegte diese Vision und Idee schon lange im Geiste, doch bei den ersten Versuchen, ein herkömmliches Fahrgestell umzudesignen, geriet er ins Stocken. Als Stefan Wäfler mit seinem Erfindergeist die Idee zusammen mit Kägi und weiteren Kollegen erneut aufrollte und als wir begannen, einen Rollstuhl nach der Idee der Wirbelsäule zu entwickeln, wurde uns schnell klar, dass er einfach anders aussehen musste, als die bisherigen Modelle. So kritzelten wir zahllose Ideen, skizzierten und konstruierten immer neue bauliche Merkmale, die von Mal zu Mal detailreicher wurden, immer ausgeklügelter wurden sie, bis es an der Zeit war, erste Konstruktions-Studien des Rollchair mit Legotechnics zu bauen, um damit auch die technische Funktionalität überprüfen zu können. Mit Hilfe von Daniel Gerber, einem sehr innovativen und lang erfahrenen Konstrukteur, nahm unser Rollchair so richtig Fahrt auf. Die spezifischen Wünsche und Bedürfnisse von Rollstuhlfahrern im Blick, wurde unsere Idee Wirklichkeit: Der Rollchair war geboren und mit ihm die charakteristischen 3 Schlüsselmerkmale *Sitzen, Stehen, Liegen*, auf die wir besonderen Wert legen. In den nun fast 7 Jahren fertigten wir unzählige digitale Konstruktionsstudien, Baupläne und erfolgversprechende technische Visualisierungen. Die intelligente Lenkung, wie wir sie nennen, und weitere Keyfeatures wie zum Beispiel die getrennte Radaufhängung zur Lagekorrektur und die flexible Konstruktion schaffen die ideale Voraussetzung für Ausflüge im Gelände oder kurvenreiche Fahrten. Im Verlauf der Entwicklungsarbeiten kamen wie selbstverständlich immer neue Features hinzu. Dank weiterer Unterstützer, konnte im Jahr 2016 der Verein „Roll on“ gegründet werden und wir stehen jetzt mit Rollchair an dem Punkt, wo wir eine breitere Öffentlichkeit suchen! Rollchair bietet dem Nutzer mehr Freiheit und Wohlbefinden im Alltag! Der Rollstuhl im Videoclip ist unser Entwurf V.0 des Rollchair. – Also der Rollchair der ersten Stunde! Jetzt wollen wir unsere Erfindung mit anderen teilen und weiter ausbauen. Rollchair ist Open Source! Mach mit bei Rollchair! Unterstütze unser Open Source-Projekt als Fan oder wirke aktiv mit in der Rollchair-Community. Wir vom Verein „Roll on“ rufen Interessierte, Erfinder, Designer, Entwickler dazu auf, diese Idee gemeinsam mit uns voranzutreiben.