Rehkitzdrohne Region Züri-Unterland

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Züri-Unterland

CHF 7'670  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
56 Unterstützer

Über unser Projekt

Wir möchte die Möglichkeit zum Auffinden von Rehkitzen im Frühsommer auf Wiesen möglich machen. Durch eine Drohne mit Wärmebildkamera, eine sehr effektive und erfolgreiche Methode um Rehkitze vor dem Mähtod zu bewahren.

Finanzierungszeitraum 02.07.2021 12:00 Uhr - 30.09.2021 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Einsatz ab Frühsommer 2022
Finanzierungsschwelle CHF 7'500
Finanzierungsziel CHF 18'500

Worum geht es in diesem Projekt?

Beim jährlichen Mähen der Wiesen im Frühsommer werden immer wieder Rehkitze getötet oder verstümmelt, da diese noch keinen Fluchtinstinkt haben. Ein weiteres Problem ist der Umstand dass meist alle Landbesitzer zur selben Zeit mit der Heuernte beginnen. Deshalb ist eine grosse Anzahl von freiwilligen Drohnenpiloten in dieser sehr kurzen Zeit erforderlich.
Bei dieser Methode mit einer Drohne mit Wärmebildkamera werden die Wiesen am frühen Morgen überflogen, die Kitze lokalisiert und gesichert. Anschließend kann ohne traurige Zwischenfälle der Schnitt erfolgen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der Aufbau einer Regionalen Rehkitzrettung welche sehr spontan und schnell für Einsätze bereit steht. Mein persönliches Arbeitsverhältnis ermöglicht mir sehr gut auf spontane Einsätze reagieren zu können.
Zielgruppe:
Alle Personen mit Herz für Tiere und deren Lebensraum, Landbesitzer, Landwirte, Jäger und Personen die dazu beitragen möchten, dass weniger Rehe durch Mäharbeiten verletzt und somit getötet werden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Projekt braucht ihre Unterstützung um die Rehkitze zu retten und unter Einsatz neuester Technik unnötiges Leid zu verhindern.
Sind Sie ein Teil der Rehkitzrettung und helfen Sie unseren heimischen Wildtieren in ihren ersten Lebenswochen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Anschaffung einer Drohne mit Wärmebildkamera und Deckung der laufenden Kosten des Projektes.

  • Reparaturen
  • Versicherungen
  • Pilotenausbildung


Die Finanzierungsschwelle hilf dem Projekt im wahrsten Sinne des Wortes zum Abheben.
Beim Finanzierungsziel wird es möglich sein die Flugdrohne mit einer noch leistungsfähigeren Wärmebildkamera auszurüsten.

Finanzierungsschwelle

Die Finanzierungsschwelle benötigen wir als Startkapital um eine Ausrüstung mit einer minimalen anforderungen anschaffen zu können.

Finanzierungsziel

Das Finazierungsziel ermöglicht uns eine Flugdrohne mit einer sehr leistungsfähigen Wärmebildkamera auszurüsten. Die Wärmebildkamera ist hauptsächlich für die grossen Anschaffungskosten verantwortlich. Erhöhen zugleich aber die Effizienz im Bereich Flächenleistung und sofort Erkennung der Rehkitze im hohen Gras.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen Tierfreunde, naturinteressierte Helferinnen, Landwirte , Jägerinnen so wie Landbesitzer.
Projektinitiant ist Jürg Willi. Er ist Jäger und Schweisshundeführer (Sucht verletztes Wild mit seinem Hund). Und viele fleissige Freunde, die mitgeholfen haben.

Rehkitzdrohne Züri-Unerland

Projekt-Starter kontaktieren
Rehkitzdrohne Züri- Unterland
Jürg Willi
Stockistrasse 20
8192 Glattfelden Schweiz