Anmelden
Registrieren

Quergang - Bouldern in Rapperswil-Jona

Ein Projekt aus der Region der  Raiffeisenbank Rapperswil-Jona

29'370 CHF 147% finanziert
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
116 Unterstützer

Über unser Projekt

Der vor kurzer Zeit gegründete Boulderverein Rapperswil-Jona möchte in Stadtnähe einen Innenausbau für einen Boulderraum realisieren. Den Quergang-Mitgliedern und Gästen soll damit eine attraktive Möglichkeit geboten werden, diese spannende und fordernde Kletterdisziplin kennenzulernen und auszuüben.

Finanzierungszeitraum 31.05.2017 08:12 Uhr - 10.07.2017 00:00 Uhr
Realisierungszeitraum November 2017
Finanzierungsschwelle 20'000 CHF
Finanzierungsziel 45'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Beim Bouldern wird an natürlichen und künstlichen Felsblöcken geklettert. Die Routen sind wenige Meter hoch, wodurch die Seilsicherung entfällt. Allfällige Stürze werden mithilfe von Matten abgefedert. Klettern ist sehr vielschichtig und bedeutet Strategien zu entwickeln, das Gleichgewicht zu schulen sowie Beweglichkeit und Kraft zu verbessern.

Für den Ausbau der Boulderhalle Quergang ist eine grössere Menge an Bauholz, Klettergriffen und Sturzmatten notwendig, die im Rahmen des Projektes beschafft werden sollen. In einer weiteren Phase sollen die Kletterwände elementweise vorbereitet werden. Hierzu wird die Unterkonstruktion aus Balken gefertigt, die Kletterwände zugeschnitten und mit einer Vielzahl von Anschlagspunkten für das Anbringen der Klettergriffe vorbereitet. Die aufgeführten Arbeiten sollen gemeinsam mit einem lokalen Zimmereibetrieb ausgeführt werden. Die vorbereiteten Elemente werden anschliessend durch Vereinsmitglieder montiert. Es folgt das Entwickeln und Schrauben der Routen.

Das Erreichen des Finanzierungsziels ermöglicht uns, den Raum vollständig mit Sturzmatten auszukleiden, was ein grosses Plus an Sicherheit erzielt. Mit zusätzlichen finanziellen Mitteln kann zudem der Bau eines Aufenthaltsbereiches mit Umkleidekabinen realisiert werden. Insbesondere die Sturzmatten sind sehr kostenintensiv und können deshalb nur bei Erreichen des Finanzierungsziels flächendeckend beschafft werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit dem Boulderraum sollen in Rapperswil-Jona attraktive Klettereien in jedem Schwierigkeitsgrad entstehen, welche es ermöglichen, diese spannende Sportart kennenzulernen und auszuüben. Wir heissen alle herzlich willkommen, die Freude am Bewegen, Aktivsein und Austausch mit Gleichgesinnten haben.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Bouldern bedeutet unter anderem, ganzheitlich körperlich aktiv zu sein. Der Austausch untereinander wird beim Bouldern grossgeschrieben. So lassen sich klettertechnische Problemstellungen zu zweit mit Leichtigkeit lösen. Die Sportart lässt sich mit verhältnismässig geringem zeitlichen Aufwand und hoher Flexibilität ausüben. Wir sind deshalb überzeugt, dass die Sportart den Zeitgeist trifft.

Ihre finanzielle Unterstützung ermöglicht es, dass diese spannende und zugleich fordernde Sportart in naher Zukunft auch in Rapperswil-Jona ausgeübt werden kann.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Für die Realisierung des Innenausbaus ist eine grössere Menge Bauholz notwendig. Für das Schrauben der Routen sollen Kletter-Griffe eingekauft werden. Mithilfe von Sturzmatten, die beschafft werden sollen, können die Kletterer bei Abgängen vor Verletzungen geschützt werden.

Bei erfolgreicher Finanzierung starten die Vereinsmitglieder im August 2017 mit der Beschaffung des Materials und dem Innenausbau des Boulderraumes. Ziel ist es, im Oktober 2017 im Rahmen einer kleinen Feier den Kletterbetrieb zu starten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Boulderverein Rapperswil-Jona ist eine Gruppe sport- und bergbegeisterter Leute aus dem Raum Linthgebiet mit Schwerpunkt Rapperswil. Unser Ziel ist es, eine leicht zu erreichende Trainingsmöglichkeit in Form eines Boulderraums zu schaffen, zu unterhalten und zu nutzen.

Wir setzen uns weiter dafür ein, dass zwischen Kletterern und Bergsteigern aus der Umgebung ein stärkerer Austausch stattfindet.

Projekt-Starter kontaktieren
Boulderverein Rapperswil-Jona
Lukas Stoob
Eichwiesstrasse 3
8645 Jona Schweiz

www.quergang.ch