Ausbildungsplätze für Bekleidungsgestalter/innen EFZ im Kanton Thurgau sichern

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Amriswil Bischofszell

CHF 17'950  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
22 Unterstützer
Mehr Projektinfos

Über unser Projekt

Für grössere Investitionen in der Startphase sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen, um die Ausbildungsplätze für Bekleidungsgestaltung zu erhalten.
Bei PURE werden individuelle Massaufträge für Damenbekleidung fair und lokal durch die Lernenden der 3-jährigen Ausbildung zur/zum Bekleidungsgestalter/in EFZ hergestellt.
Der neu gegründete Ausbildungsbetrieb PURE wird als eigenständiges Unternehmen geführt und durch einen Trägerverein finanziert.

Finanzierungszeitraum 22.03.2022 13:08 Uhr - 15.05.2022 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 14.03.2022 - 15.05.2022
Finanzierungsschwelle CHF 8'000
Finanzierungsziel CHF 40'000

Worum geht es in diesem Projekt?

Nach dem Entscheid des Kanton Thurgau, die kantonal geführte Lehrwerkstätte zu schliessen, bietet PURE eine innovative Lösung an, wie es weiterhin möglich ist, den Beruf Bekleidungsgestalter/in EFZ im Kanton Thurgau zu erlernen.

Der Ausbildungsbetrieb Couture Atelier PURE wird als eigenständiges Unternehmen im Standort vom Couture Atelier la vie en rose in Amriswil integriert. Inhaber von PURE ist der Trägerverein " Ausbildungsbetrieb Couture Atelier PURE".

Mit der Übernahme der Lernenden wird der Platz zu eng und es steht im April 2022 der Umzug in die neuen Räumlichkeiten an.
Mit der Lokalität in Herzen von Amriswil am Marktplatz ist der perfekte Platz gefunden worden. Es stehen aber noch Umbauarbeiten und Investitionen an, um die idealen Rahmenbedienungen für die fachgerechte Ausbildung der Lernenden zu schaffen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es, die Investitionen ( Umbauarbeiten, Maschinen und Mobiliar ) zum Start von PURE zu decken, sowie ein Teil der Fixkosten für die Startphase zu sicheren. Damit 6 moderne, fachgerechte Ausbildungsplätze für Bekleidungsgestalter/innen EFZ angeboten werden können.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Helfen Sie mit das kulturelle Erbe der Ostschweiz zu erhalten, damit weiterhin die Möglichkeit besteht, den Beruf Bekleidungsgestalter/in EFZ im Kanton Thurgau zu erlernen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Investitionen ( Umbauarbeiten, Maschinen und Mobiliar ) zum Start von PURE können so gedeckt werden, sowie ein Teil der Fixkosten für die Startphase. Es werden 6 Ausbildungsplätze für Bekleidungsgestalter/innen EFZ gesichert.

Finanzierungsschwelle

Finanzierungsschwelle CHF 8000

Finanzierungsziel

Die Investitionen ( für Industrieschnellnäher, Bügelstationen, Spezialmaschinen, sowie sämtliches Inventar und Umbauarbeiten um fachgerechte Arbeitsplätze einrichten zu können ) zum Start von PURE können so gedeckt werden, sowie ein Teil der Fixkosten für die Startphase. Es können 6 Ausbildungsplätze für Bekleidungsgestaler/innen EFZ gesichert werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Claudia Stäheli ( Inhaberin Couture Atelier la vie en rose ) und Seraphiene Benz ( Inhaberin Couture Atelier vonmirzudir )
sind die Gründerinnen von PURE. Mit der Innovations-Strategie des Ausbildungsbetriebs Couture Atelier PURE und dem Ausbildungsverbund mit privaten Ateliers haben Sie eine Lösung geschaffen, wie es weiterhin möglich ist, den Beruf Bekleidungsgestalter/in EFZ im Kanton Thurgau zu erlernen.

Wir möchten unsere Leidenschaft für Mode und hochwertige Verarbeitung an junge, interessierte und kreative Personen weitergeben.

Projekt-Starter kontaktieren
Trägerverein Ausbildungsbetrieb Couture Atelier PURE
Präsident Kevin Benz
Rennweg 9
8580 Amriswil Schweiz

PURE-Gründerinnen Claudia Stäheli und Seraphiene Benz starten im Sommer 2022 mit dem Ausbildungsbetrieb Couture Atelier PURE, unterstützt werden Sie durch den Trägerverein " Ausbildungsbetrieb Couture Atelier PURE"

Gehen Sie mit uns in die Zukunft und ermöglichen Sie, dass die Ausbildungsplätze für Bekleidungsgestalter/innen EFZ im Kanton Thurgau erhalten bleiben.