Overground Basel

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Basel

CHF 142'602  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
367 Unterstützer
Maurice Ndotoni
23.06.20, 19:53 von Maurice Ndotoni
Nach zahllosen schlaflosen Nächen, Berichten in Zeitungen, Fernsehen und Radio, Social Media Posts und Promotions, einem Event auf dem Barfi und vielen aufdringlichen Nachrichten an unsere Liebsten, haben wir heute morgen, um 08:21 Uhr unser Schwellenziel erreicht!! Wir danken ganz herzlich all unseren bisherigen Unterstützer*innen !! Die Halle wird nun endlich greifbar. Jetzt kommt die nächste Etappe. Für alle, die noch nicht gespendet haben, nutzt die nächsten 8 Tage und werdet ein Teil der Overground Familie !
Maurice Ndotoni
21.06.20, 14:43 von Maurice Ndotoni
Nach intensiven 51 Tagen haben wir schon 95 % der Schwellensumme erreicht! Für den Restbetrag mobilisieren wir noch einmal all unsere Kräfte und freuen uns auf euren Besuch an unseren Events am Montag auf dem Barfüsserplatz und am Freitag auf dem Meret-Oppenheim-Platz (Bahnhofeingang Gundeldingen). Vielen Dank ans Putztüüfeli, Vertical und ein paar Anonyme für ihre grosszügen Unterstützungsbeiträgen! Aber auch allen anderen von unseren 269 Unterstützer*innen! Ohne euch wäre es nicht möglich gewesen.
Maurice Ndotoni
28.05.20, 12:00 von Maurice Ndotoni
"Als ich vom Projekt hörte, rief ich gleich Maurice an, und besprach mit ihm, wie ich das Projekt am besten unterstützen könnte." sagt Jérôme, renommierter Fotograf und Mitglied der "World's Parkour Family" (WPF). Jérôme entdeckte das Fotografieren in seiner Zeit bei der WPF für sich. Seine ersten Bilder schoss er im Verein und erstellte im 2016 zusammen mit Maurice Ndotoni die WPF-Website. Eines seiner erfolgreichsten Serien, "Zero Gravity", erstellte er zusammen mit Kevin Fluri, Mitgründer der WPF. Diese konnte er bisher schon zweimal Ausstellen, einmal 2017 im Basler Stadthaus und einmal 2018 in seiner Heimatstadt Berlin. Dazu kamen eine Vielzahl von Berichten in lokalen Zeitungen aber auch im Red Bull Bulletin und im Athleta Magazine (Italien). "Für das Crowdfunding möchte ich gerne meine Bilder der Serie "Zero Gravity" anbieten." Im Original kosten sie 1500.- Franken. Für das Crowdfunding erhalten sie aber einen Rabatt von 500.- Franken. So kosten sie nur noch 1000.- (bzw. 1500.- für das Bild "Hurrying") ! Der Gewinn geht Vollumgänglich an das Projekt. "Nebst dem Betrag, den ich persönlich gespendet habe, möchte ich möglichst viel zum Erfolg des Projektes beitragen." ENGLISH VERSION "When I heard of this project, I immediately called Maurice to ask him how I could support it!" says Jérôme Depierre, renowned Photographer and Member of the "World's Parkour Family" (WPF) Jérôme discovered Photography in his active time in the WPF. There he shot his first professional pictures and designed, together with Maurice Ndotoni, the website for the WPF. One of his most successful Series is "Zero Gravity" which he shot with Kevin Fluri, co-founder of the WPF. The series was displayed two times, once in Basel at the Stadthaus and once at his town of residence, in Berlin. In addition there were several reports in local Newspapers about his work, but also in the Red Bull Bulletin and the Althleta Magazine (Italy). "For the Crowdfunding Campaign I'd like to offer my Images of the Series Zero Gravity " While worth 1500.- per Picture, for this Campaign you will get one at a 500.- franc discount. That way you only pay 1000.- (respectively 1500.- for the picture "Hurrying")! The profit goes entirely to the project. "Next to the amount I personally donated, I want to support the Project as much as I can!" Images Format: 1200mm x 800mm Edition: 5 + AP Material: Hahnemühle Photo Luster Papier auf Stadurplatte Print: Inkjet Fineart https://www.jerome-depierre.com/zero-gravity
Maurice Ndotoni
27.05.20, 15:00 von Maurice Ndotoni
First of all, big shoutout to everyone who already supported our Project: Thank you, you are the best! In this blogpost we’d like to explain our Project in order to give you a better idea and an incentive to support our campaign. What’s all the fuss about? We will open the first swiss training centre with Parkour, Ninja Warrior, Chase Tag, Calisthenics, Big Bounce, Tricking and Trampoline under one roof! On over 2700 square meters you’ll have the possibility to train, learn in a course or participate in a competition. Get a single entrance, a monthly or annual subscription: One price for all our facilities for as long as you can train. Sounds impressive, but how is this possible? To realize our project at its full extent we need a total of 1.5 million swiss francs. However, it will be possible to implement our project with a minimum of 700’000.- francs. The business plan is written, the location is reserved and we are at full speed searching for sponsors. Nice, so why do you need me? Because you make the difference! With your support you show the world that there is a need for a gym like this. Let’s show the world that it is the right time to create something like that together. Let’s show them, that we do no longer want boring fitness routines or complicated setups that costs us a fortune, we do not want to travel long distances to train for a specific sports. We want one location where we can push ourselves to new limits, we want to be amazed by the professionalism and variety of the training possibilities and we need it now. Let’s start a new aera of sports, together! With the money collected in this crowdfunding you make sure that the project is good to go. 120’000.- makes us creditworthy hence gives us (and you) the guarantee, that the realization is possible. Once we have that amount, we will set the last pieces in motion and are good to go for an opening in December! Support now! Sincerely Your Overground Team Chris, Fabian, Igor and Moe
Maurice Ndotoni
04.05.20, 13:05 von Maurice Ndotoni
Liebe Unterstützer, Vielen Dank für euren Beitrag ! Wer hätte gedacht, dass wir in dieser kurzen Zeit schon 10% erreichen. Wenn das so weiter geht, sind wir bald am Ziel. Für alle Fans und interessierten: Wir laden heute ein paar neue Mercis hoch!
Maurice Ndotoni
01.05.20, 22:00 von Maurice Ndotoni
Seit einem Tag sind wir nun freigeschaltet und haben schon 5% erreicht ! Vielen Dank an all unsere Unterstützer !! Damit dieses Projekt erfolgreich wird, brauchen wir die Unterstützung von euch allen: Warte nicht auf Spenden anderer. Mit einem kleinen Beitrag von dir, ist uns schon viel geholfen. Spende selbst, zwing deine Eltern ;) und teile das Projekt mit deinen Freunden, der Familie und auf allen sozialen Medien !!! Lasst uns zusammen neue Sport-Ära beginnen.