Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmst du dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren

Neubau Photovoltaik-Anlage

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Zürich Flughafen
CHF 14’355
CHF 10’000
Mindestbetrag
CHF 20’000
Wunschbetrag
78
Unterstützer
Spendentopf von Raiffeisen Schweiz
CHF 2’500

Nachfolgende Unterstützungen konnten am Projekt gewählt werden

79 Unterstützungen
Anonym unterstützen
05.02.2024, 13:20
Marius Hausammann
05.02.2024, 07:47
Röbi und Tamara Hausammann
05.02.2024, 07:45

Über unser Projekt

Die Strompreise werden auf das Jahr 2024 noch einmal erhöht. Bei einer Sportanlage wie sie der Bilg darstellt, belaufen sich die jährlichen Kosten auf rund CHF 15`000. Geld, welches wir als Verein lieber in die Nachwuchsarbeit stecken würden: Aktuell zählt der FC Embrach 848 Mitglieder. Davon sind 378 Junioren und 93 Juniorinnen.
Es ist uns ein grosses Anliegen, unseren Mitgliedern sowie den Besuchern der Sportanlage Bilg eine einwandfreie, sichere und zeitgemässe Anlage zu bieten.

Hauptstromfresser sind die Warmwasserboiler. Diese könnten mit einer PV-Anlage direkt angesteuert werden und die jährlichen Stromkosten um fast die Hälfte gesenkt werden. Das
Clubhausdach liegt günstig und bietet genügend Fläche für 123 Module, die einen Stromertrag von ca. 52 kWp erreichen. Überschüssiger Strom wird in das Netz eingespiesen.

Finanzierungszeitraum 23.12.2023 15:27 Uhr - 05.02.2024 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Frühling 2024

Nachhaltige Energie aus Sonnenstunden.

Ziel ist es, die Stromkosten zu senken, um die eingesparten Franken in die Nachwuchsförderung zu stecken.

Der FC Embrach will nicht nur auf, sondern auch neben dem Platz seine Vorbildfunktion wahrnehmen. Eine PV-Anlage unterstützt den Verein nicht nur mit einer jährlichen Stromkostenersparnis von rund CHF 5000, sondern ist auch ein zusätzlicher Schritt in eine nachhaltig geführte Vereinszukunft.

Die Infrastruktur im Bilg ist im Besitz des Vereins und wird mit eigenen finanziellen Mittel und Frondienststunden bewirtschaftet.

Der FC Embrach ist mit seinen 848 Mitgliedern, wovon 378 Junioren und 93 Juniorinnen, der grösste Verein im Embrachertal und einer der grössten Vereine im Zürcher Unterland. Täglich setzen sich zahlreiche Mitglieder tatkräftig dafür ein, junge und alte Clubmitglieder nach bester Möglichkeit bei der Freizeitgestaltung und der Pflege der Kameradschaft zu unterstützen.

Die Förderung des Breitensports sowie gezielter Nachwuchsarbeit sind ebenfalls Teil unseres Leitbildes.

Die PV Anlage auf dem Clubhausdach wird gebaut.

Mindestbetrag

Mit diesem Betrag können wir das nötige Sicherheitsgerüst für die Bauphase finanzieren und die Kosten für die Mercis sind gedeckt.

Mit dieser Schwelle können wir das Vereinsbudget entlasten und für Folgeprojekte einsetzen.

Wunschbetrag

Je mehr gesammelt wird, um so weniger muss aus der Vereinskasse bezahlt werden. Die bedeutet wiederum mehr Möglichkeiten für den Nachwuchs. Mit diesem Betrag können wir die gesamte Anlage komplett finanzieren und müssen keine Vereinsgelder brauchen.

Hinter dem Projekt steht der Fussball Club Embrach mit seinen 848 Mitgliedern, angeführt vom Vorstand.

Partner

Fan werden  (4) EinbettenVerstoss melden