Anmelden
Registrieren

Modelleisenbahnausstellung in der Remise Hochdorf

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Oberseetal

Über unser Projekt

Nationale und internationale Modellbauer zeigen ihre Kunstwerke ganz nach dem Motto "Modell trifft Original". Es werden nur Anlagen von ausgesuchten Modellbauern gezeigt, welche sich intensiv mit dem Hobby beschäftigen. Die Abwechslung, Themenvielfalt und die Qualität der gezeigten Schaustücke steht ganz klar im Vordergrund.

Finanzierungszeitraum 30.07.2019 18:24 Uhr - 31.08.2019 00:00 Uhr
Realisierungszeitraum 7. und 8. September 2019
Finanzierungsschwelle 1'000 CHF
Finanzierungsziel 2'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Modelleisenbahnausstellung
In der Schweiz gibt es keine vergleichbare Plattform mit internationalen Modellbahnanlagen aus ganz Europa. Wer den Modellbau, insbesondere den Eisenbahnmodellbau 1:1 erleben will, hat in Hochdorf die Gelegenheit dazu, weil hier die Elite der europäischen Szene zeigt, wie schönes entsteht. An sogenannten "Clinics" werden Fahrzeuge gebaut und lackiert, Landschaften werden gebaut und es gibt die Möglichkeit, sich direkt mit den Künstlern auszutauschen und Fragen zu stellen.

Das Hobby begeistert gross und klein, egal ob im Modell oder im Original.

Die im Spätsommer 2019 bei der Remise der historischen Seethalbahn in Hochdorf stattfindende internationale Modelleisenbahnausstellung, zeigt auf, wie mit einfachen Mitteln schönes entsteht und das Hobby der Öffentlichkeit näher bringen und das spannende und vielseitige Hobby bekannter machen.

Die Veranstaltung richtet sich an Familien, Modelleisenbahner und Modellbauer. Es ist DIE Plattform für alle Interessierten und bietet die Mögilchkeit sich auszutauschen, Kontakte zu pflegen und Tipps zu erhalten. Für die kleinen Festbesucher gibt es zudem eine kleine Dampfeisenbahn zum Mitfahren, einen Spielplatz und natürlich auch die historische Seethalbahn, welche gleichzeitig das 12. Remisenfest durchführt und Fahrten mit den eigenen Loks sowie mit dem legendären Roten Pfeil anbietet.

Highlights aus dem Programm:
• Modellbauer aus ganz Europa zeigen ihre Kunstwerke dem Publikum
• Kinderspiel Ecke
• Informationsstände von Eisenbahnvereinen
• Gebrauchtwaren Stand
• Festbeiz
• 2 Dampflokomotiven der historischen Seethalbahn, das Seetalkrokodil, der rote Pfeil und die Ae 3/6 bieten an diesem Wochenende nebst einem Dampfzubringer am Samstag ab Luzern, auch Rundfahrten in Richtung Eschenbach und Hitzkirch an

Weitere Infos zu diesem Anlass:
https://www.historische-seethalbahn.ch/fahrtenevents/oeffentliche-nostalgiefahrten/remisenfest/

Der Veranstaltungsort
Remise der historischen Seethalbahn
Siedereistrasse 20
6280 Hochdorf

Das Remisenfest findet dieses Jahr bereits zum 12. Mal am 7. und 8. September statt. Gleichzeitig zum 5. Mal ist in der Remise die internationale Modelleisenbahnausstellung.

Der Eintritt ist Frei


Aktuelle Informationen
Homepage: www.historische-seethalbahn.ch
Facebook: https://www.facebook.com/Historische-Seethalbahn-1482440485397548/

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die im Spätsommer 2019 bei der Remise der historischen Seethalbahn in Hochdorf stattfindende internationale Modelleisenbahnausstellung, zeigt auf, wie mit einfachen Mitteln schönes entsteht und das Hobby der Öffentlichkeit näher bringen und das spannende und vielseitige Hobby bekannter machen.

Wir richten uns an Alle, die Freude an der kleinen wie auch an der grossen Eisenbahn haben. An Eltern, welche mit ihren Kindern eine unvergessliche nostalgische Fahrt erleben wollen und an alle, welche sich für Modellbau interessieren.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Modelleisenbahnausstellung wird vom Verein historische Seethalbahn organisiert und veranstaltet.
Alle Mitglieder arbeiten untentgeltlich und die Kosten für die Modelleisenbahnausstellung sollen so tief wie möglich ausfallen. Damit auch jeder grosse und kleine Gast die Ausstellung besuchen kann, wird bewusst auf einen Eintrittspreis verzichtet.
Um die Unkosten der Modelleisenbahnausstellung zu decken benötigen wir Ihre Unterstützung.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Gelder werden ausschliesslich zur Deckung der Kosten für die Modelleisenbahnausstellung verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Verein historische Seethalbahn, welcher sich seit 1983 um die Erhaltung des kulturhistorischen Erbes der Seetalbahn kümmert. Die Remise Hochdorf, die Fahrzeuge und die verschiedenen Exponate erzählen die Geschichte der industriellen Entwicklung einer ganzen Region – dem Luzerner und dem Aargauer Seetal…!

Homepage: www.historische-seethalbahn.ch
Facebook: https://www.facebook.com/Historische-Seethalbahn-1482440485397548/