Hörbuch "Tallulah und der goldene Kolibri"

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Nidwalden

CHF 4'100  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
23 Unterstützer
CHF 800 Unterstützung durch Raiffeisen

Über unser Projekt

Neben dem gedruckten oder digitalen Buch ist längst auch das Hörbuch sehr beliebt geworden. Deswegen möchte ich meinen Roman »Tallulah und der goldene Kolibri« als Hörbuch veröffentlichen.
Die Herstellung eines Hörbuches ist kostspielig, da es nicht nur das notwendige Equipment benötigt, sondern auch sehr viel Zeit und Sorgfalt, um den Text einzusprechen. Für das Projekt arbeite ich mit dem Schweizer Schauspieler und Regisseur Silvio Wey zusammen.

Finanzierungszeitraum 19.01.2022 17:05 Uhr - 26.03.2022 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum März/April 2022
Finanzierungsschwelle CHF 4'000
Finanzierungsziel CHF 4'300

Worum geht es in diesem Projekt?

Seit sie denken kann, fühlt sich die 17-jährige Tallulah von der Nacht angezogen: Wenn es dunkel wird, schlendert sie durch den Park oder besucht die Spätvorstellung im Kino - heimlich natürlich, denn ihr überfürsorglicher Vater würde das niemals erlauben. Vielleicht zurecht, denn eines Nachts wird sie auf einem solchen Streifzug überfallen und erst in letzter Sekunde vom geheimnisvollen Zacharias Leopold gerettet, der behauptet, ein Vampyyri zu sein.

Trotz seiner kauzigen Art ist er Tallulah sympathisch, doch ein Widersehen ist ausgeschlossen, wie er sagt - schließlich sei sie eine der verfeindeten Yövaeltaja.

Tallulah beginnt, dem merkwürdigen Vorfall auf eigene Faust nachzugehen, doch als plötzlich alte Briefe ihrer seit Kindertagen verschollenen Mutter auftauchen, überschlagen sich die Ereignisse: Unheimliche Gestalten huschen durch Vaalea und ein dunkler Schatten legt sich über ihre Heimatstadt. Warum scheinen die Menschen plötzlich alle Hoffnung zu verlieren? Kann Tallulah das Licht zurückholen? Und was hat es mit dem geheimnisvollen goldenen Kolibri auf sich?

Eine abenteuerliche Fantasy-Geschichte über eine starke Heldin im Kampf für das Gute.

[https://www.amazon.de/Tallulah-goldene-Kolibri-Andrea-Schneeberger-ebook/dp/B07ST58FW7/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1641898770&sr=8-1l]

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Jugendliche, die nicht so gerne lesen, aber umso lieber ein Hörbuch hören und so trotzdem in den Genuss der Sprache kommen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Während meiner Lesungen wurde ich oft von den Schülerinnen und Schülern gefragt, ob es meine Bücher nicht auch als Hörbuch gibt. Viele Jugendliche mögen es lieber, einer Geschichte zu lauschen, statt sie zu lesen.
Ich glaube, dass junge Menschen auch beim Hören und nicht nur beim Lesen von der Deutschen Sprache profitieren können.

Mit Ihrem/Deinem Beitrag bereitest du aber nicht nur jungen Fantasy-Begeisterten Hörern eine Freude, sondern hilfst einer Selfpublishing-Autorin und einem Schauspieler/Regisseur dabei, ein Projekt umzusetzen, das ihnen später beruflich hilft.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt voll und ganz in die Produktion des Hörbuches inklusive Editing und Cover Aufbereitung.

Finanzierungsschwelle

Damit können wir das Hörbuch umsetzen und veröffentlichen, so das es allen Interessierten zugänglich ist. Vielen herzlichen Dank.

Finanzierungsziel

Mit den 300 Franken obendrauf, ist es uns möglich Werbung für das Hörbuch zu machen. Grosses Dankeschön.

Wer steht hinter dem Projekt?

Andrea Schneeberger

Geboren wurde ich 1981 in der Innerschweiz, wo ich auch aufgewachsen bin.

Ich arbeitete als Friseurin und später als Marketingfachfrau bei Non-Profit-Organisationen.

Erste Erfolge als Autorin konnte ich 2002 mit meinem Debütroman »Der Kuss der Nacht« feiern. In den Jahren darauf folgten mehrere Fantasy-Romane, Kurzgeschichten und Veröffentlichungen unter Pseudonym.


Silvio Wey

Als Mitglied des Schweizerischen Verbandes für professionelle Sprecher (VPS) ist Silvio Wey regelmässig in Radio und Fernsehen zu hören. Dabei leiht er seine Stimme für Werbungen, Kommentare, Synchronisationen oder Hörbücher. Als Regisseur ist er vor allem im Bereich Musiktheater/Musical sehr engagiert. Von ihm inszenierte Werke sind unter anderen »Die Schöne und das Biest», »Cats«, »West Side Story«, »Hair«, »Phantom of the Opera«, »Avenue Q«, »Jesus Christ Superstar«, die Schweizer Premieren von »Rock of Ages« und »Sister Act« und die Europapremiere des Broadway – und Netflix-Hits »The Prom« (bis Jan 2022 im »Le Théâtrè« Luzern).

Der Spendentopf der Raiffeisenbank Nidwalden

CHF 3'240

CHF 6'760 von CHF 10'000 verteilt

Mit der Raiffeisenbank Nidwalden gemeinsam zu neuen Heldentaten!

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank Nidwalden lokale Projekt-Starter mit einem Spendentopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – äs het, solang das het!

Wie funktionierts?

  • pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 50 verdoppelt
  • pro Projekt werden 20% von der Finanzierungschwelle des Projektes und maximal CHF 800 aus dem Spendentopf verteilt

Weitere Informationen:

Zum Spendentopf

Projekt-Starter kontaktieren
Tempus Logus Verlag
Andrea Schneeberger
Tribschenstrasse 70
6005 Luzern Schweiz