Anmelden
Registrieren

Herzschlag Franz

Ein Projekt aus der Region der #LocalSupport – für Schweizer KMU

Über unser Projekt

Wir wollen auch in Zukunft für Euch feinste Kuchen backen. Mittags und Abends unsere regionalen und saisonalen Gerichte kochen und am Wochenende mit leckerstem Brunch verwöhnen.
Die Schliessung in der Corona-Situation trifft uns hart. Als Kleinunternehmen, mit dem Konzept "handgemacht und hausgemacht", können wir auf keine Reserven zurückgreifen.

Finanzierungszeitraum 08.04.2020 14:55 Uhr - 30.06.2020 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum  2 Monate
Finanzierungsschwelle 1 CHF
Finanzierungsziel 25'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Finanzierung anfallender Fixkosten und Leistungen.
Erhalt aller Arbeitsstellen.
Startkapital zur Wiedereröffnung.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist diese Krise Finanziell zu Überleben.
Wir hoffen auf Unterstützung unserer Gäste und aller Kuchenliebhaber.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

support your local hero!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Überleben, des kleinen aber feinen Quartier-Kafi & Restaurant, während der Schliessung und auch Langfristig, wird mitfinanziert.

Finanzierungsschwelle Da es sich hier um ein #localsupport-Projekt handelt, liegt die Finanzierungsschwelle bei CHF 1.00.

Finanzierungsziel Jeder Gutschein, Jede Spende hilft uns direkt unsere Liquidität zu erhalten und unser Geschäft am Leben zu halten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Gründerin Denise Weber
meine gute Seele Heli Rempfler
Chef & Herz der Küche Noel Panuelos
und unser liebes Service- & Küchenteam

Projekt-Starter kontaktieren
Kafifranz GmbH
Denise Weber
Linsebühlstrasse, 35
9000 St. Gallen Schweiz

079 377 50 91

Der Spendentopf der Raiffeisenbank St. Gallen

1'298 CHF

18'702 CHF von 20'000 CHF verteilt

Mit der Raiffeisenbank St. Gallen gemeinsam zu neuen Heldentaten!

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank St. Gallen lokale Projekt-Starter mit einem Spendentopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank bis 31.12.2020 einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – äs het, solang das het!

Wie funktionierts?

  • pro Projekt werden maximal CHF 1'000 aus dem Spendentopf verteilt
  • pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 10 verdoppelt
  • Sobald das Projekt erfolgreich ist, gibt es keine zusätzliche Unterstützung aus dem Spendentopf. Schnell sein lohnt sich!

Weitere Informationen:

Zum Spendentopf