Anmelden
Registrieren

Neue Turndresse für die Geräteriege Buchs SG

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Werdenberg

2'680 CHF 38% finanziert
1'000 CHF
ausstehend
26 Tage
22 Unterstützer
Raiffeisen gibt deiner Spende mehr Wert.
1'000 CHF Unterstützung durch Raiffeisen

Über unser Projekt

Die Geräteriege Buchs trainiert schon fleissig für die nächsten Wettkämpfe. Denn wir sind zuversichtlich, dass diese nach einem Jahr Corona-Pause wieder stattfinden können! Aktuell fehlen uns aber die notwendigen Dresse dafür.

Mehr verrät euch unsere Turnerin im Clip.
(Dieser wurde noch vor Corona gedreht)

Vielen Dank für deine Unterstützung, damit die Turner/innen wieder mit ganzer und einheitlicher Bekleidung glänzen können! Jeder Beitrag kann frei oder mit einem "MERCI" gewählt werden.

Finanzierungszeitraum 25.11.2020 16:39 Uhr - 31.12.2020 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 24.11.-31.12.2020
Finanzierungsschwelle 7'000 CHF
Finanzierungsziel 9'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Geräteriege Buchs braucht neue Turndresse. Denn als wir vor fünf Jahren neue Wettkampfdresse angeschafft haben, merkten wir schnell, dass die Qualität mangelhaft ist. In den letzten Jahren kämpften wir mit schlechten Nähten, abfallenden Strasssteinen und Verfärbungen trotz Waschen gemäss Anleitung.

Gleichzeit wächst unsere GETU-Riege stetig. Im Moment bereiten sich rund 60 Kinder und Jugendliche im Alter von 6-19 Jahre auf die Wettkampfsaison 2021 vor. Jedes Jahr kommen rund 10-15 neue Kids dazu.

Auch in der aktuellen Zeit trainieren wir motiviert und hoffen fest, dass wir bald wieder vor Publikum turnen können! Aus diesem Grund ist es an der Zeit, unsere neuen Wunschdresse zu bestellen.

Es handelt sich um dieselben schönen und hochwertigen Trikots, wie sie unsere Ringsektion der Aktivturner/innen tragen (siehe Bild in der Bildergalerie).

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Geräteturnen ist eine leistungsorientierte Breitensportart, bei der die Freude am Turnen im Vordergrund steht. Sie besteht aus den Disziplinen Reck, Boden, Schaukelringe, Sprung und für die Knaben noch zusätzlich Barren. Nebst der Förderung von Kraft, Haltung, Beweglichkeit sowie Disziplin und Konzentrationsfähigkeit wird den Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung geboten.

Der Einstieg ins Geräteturnen ist für Kinder ab dem 2. Kindergarten möglich. Die Turner/innen in den Kategorien 1-7 trainieren 2-3 Mal pro Woche und bestreiten Ø 4-5 Einzelwettkämpfe pro Jahr. Zusätzlich nimmt das GETU Buchs an speziellen Team-Anlässen – dem Jugendturnfest und der Turnerunterhaltung – teil.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Im Moment fehlt uns die notwendige Anzahl Turndresse, damit die Geräteriege an den nächsten Wettkämpfen einheitlich auftreten kann. Trotz grosszügiger Unterstützung durch den Turnverein Buchs reicht die Vereinskasse für diese ausserordentliche Investition nicht aus.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Nach erfolgreicher Finanzierung werden wir umgehend die neuen Turndresse bestellen, damit wir sie an den ersten Wettkämpfen im März 2021 anziehen können.

Finanzierungsschwelle Mit diesem Beitrag und einer Finanzierung durch den Turnverein werden wir 40 Turndresse für die Mädchen und 15 Turntrikots für die Knaben anschaffen. Damit wäre unser Grundbedarf gedeckt.

Finanzierungsziel Falls wir mehr als CHF 7'000 generieren, werden wir diese für zusätzliche Dresse einsetzen, um den Bedarf der stetig wachsenden Riege auch in den nächsten Jahren abdecken zu können.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind die Geräteriege des Turnverein Buchs SG.

Der Turnverein Buchs wurde im Jahr 1883 gegründet. Er ist unterteilt in verschiedene Jugend- und Aktivriegen, die von einem gut ausgebildeten, motivierten Leiterteam ehrenamtlich gefördert werden. Der Verein zählt im Moment über 100 Aktivmitglieder und knapp 300 Kinder und Jugendliche.

Projekt-Starter kontaktieren
Turnverein Buchs SG
Corina Aeberhard
Rietlistrasse 19
9470 Buchs SG Schweiz

Hauptleitung Geräteriege Buchs SG

Der Spendentopf der Raiffeisenbank Werdenberg

11'000 CHF

1'000 CHF von 12'000 CHF verteilt

So funktioniert's

  • Pro Projekt werden maximal CHF 1000 aus dem Spendentopf verteilt
  • Pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 100 verdoppelt
  • Sobald das Projekt erfolgreich ist, gibt es keine zusätzliche Unterstützung aus dem Spendentopf (wenn die Finanzierungsschwelle erreicht ist)

äs het, solang's het!

Weitere Informationen

Zum Spendentopf