Kultur im Tankkeller der Mosterei Egnach

Un projet de la région de Raiffeisenbank Neukirch-Romanshorn

A propos de notre projet

Drei Monate «Kultur im Tankkeller» der Mosterei Egnach.
Der Verein «Kerngehäuse» lädt vom 5. März 2022 bis zum 28. Mai 2022 zum Staunen, Verweilen und Geniessen.

Mehr Infos unter www.tankkeller.ch

Période de financement 15.11.2021 08:34 Heure - 31.12.2021 23:59 Heure
Temps nécessaire à la réalisation März bis Mai 2022
Seuil de financement CHF 100
Objectif financier CHF 30'000

De quoi traite ce projet?

Im Zeitraum vom 5.3. bis zum 28.5.2022 laden wir Kulturschaffende aus diversen Sparten ein, die Räume der ehemaligen Mosterei Egnach zu bespielen.

Während der dreimonatigen Aktion wird die Mosterei mit Musik, Tanz, Literatur, Performance und Kunst belebt.

Dazu wird im Erdgeschoss ein Bistro mit Bar als lokaler Treffpunkt betrieben. 

Weitere Infos zum Anlass findest du unter www.tankkeller.ch

Quels sont les buts et le groupe cible?

Vor dem partiellen Rückbau der stillgelegten Mosterei möchten wir die Chance nutzen, um eine einzigartige Kulturoffensive im Oberthurgau zu starten.

Anwohnern sowie Kulturinteressierten von nah und fern wird, zeitlich befristetet, ein grossartiges Kulturerlebnis in einer geschichtsträchtigen Kulisse geboten.

Zudem möchten wir mit dem Anlass die Diskussion über die neue Gestaltung des Dorfkerns von Egnach anregen. Wir wollen zusammen mit der Bevölkerung, Kulturschaffenden, Gewerbe, Gemeinde, Investoren und Anwohnenden erproben, was an diesem Standort möglich ist. Wir wollen herausfinden, welche Bedürfnisse bezüglich der Gestaltung unseres Dorfkerns bestehen.

Pourquoi faut-il parrainer votre projet en particulier? 

Die Mosterei gehört mit ihren Hochs und Tiefs zum kollektiven Bewusstsein der Region. Sie verdient einen würdigen Abschluss und sollte noch ein letztes Mal gefeiert werden.

Das Projekt Tankkeller bietet einer Vielzahl von Kulturschaffenden eine Plattform und Auftrittsmöglichkeiten und schafft einen Ort der Begegnung und des Austausches.

Die Zwischennutzung gestaltet Möglichkeitsräume, um über zukünftiges Wohnen, Arbeiten und Leben nachzudenken, Neues auszuprobieren und Altes neu zu entdecken.

Que se passe-t-il avec l'argent une fois le financement réuni?

Die finanziellen Mittel werden für den Aufbau und die Durchführung der Zwischennutzung eingesetzt. Details zur Verwendung sind unter den Angaben zum Finanzierungsziel zu finden.

Seuil de financement

Bisher wurden uns von Sponsoren, Gemeinden und Stiftungen rund Fr. 120'000 zugesichert. Darüber hinaus haben zahlreiche lokale Handwerker und Gewerbetreibende grosszügige Unterstützung in Form von Naturalleistungen angeboten. Damit verfügen wir über die Mittel für eine Durchführung des Anlasses. Das heisst, wir können die Kunstinstallationen finanzieren, eine Basisinfrastruktur mit den vorgeschriebenen Sicherheitsvorkehrungen gewährleisten, sowie ein bescheidenes Veranstaltungsprogramm bieten.

Objectif financier

Die zusätzlichen Mittel von Fr. 30'000 werden den Anlass weiter beleben. Sie fliessen vollumfänglich in Form von Gagen und Aufwandentschädigungen an Kulturschaffende zurück, die wir zusätzlich engagieren können. Damit kann dem Publikum ein farbiges, vielfältiges und lebhaftes Programm geboten werden.

Die finanziellen Mittel werden eingesetzt für:


  • zusätzliche Veranstaltungen
  • die Aufbereitung der Geschichte der Mosterei in Form von Tapeten im Bistro
  • die Aussenbeschriftung des Tankkellers
  • die Durchführung von Kunst- und Produktionsführungen

Allfällige Überschüsse werden für weitere Kulturanlässe in der Region verwendet.

Qui sont les initiateurs du projet? 

Der Anlass wird durch den Verein Kerngehäuse organsiert. Die Mitglieder sind kulturinteressierte Personen mit breit gefächerten Kompetenzen und Bezug zu der Gemeinde Neukirch-Egnach oder der Region.

Das OK besteht aus Adrian Bleisch, Andrin Uetz, Bettina Leuthold, Christina Holzer, Imma Caretta, Jeannette Fusco, Martin Leuthold, Michael Häberli, Pascal Leuthold, Philipp Schubiger, Ralf Stäheli, Sabine Bosshart und Soma Wonglamdab.

Contacter l'initiateur du projet
Verein Kerngehäuse
Pascal Leuthold
Roggwilerstrasse 22
9315 Winden Schweiz