Ce site Web utilise des cookies. En utilisant le site Web, vous acceptez l'emploi de cookies. Pour en savoir plus

Code hinterlegt
Der eingegebene Code ist ungültig.
Dein Code wurde bereits eingelöst.

Kantonallager 2019 Jungwacht Blauring UR/SZ

Un projet de la région de la Raiffeisenbank Muotathal

Damit wir die Lagerfeuerstimmung für die Kinder und Jugendlichen aus den Kantonen Uri und Schwyz entfachen können, brauchen wir Ihre Unterstützung. Im Juli 2019 führen wir ein Kantonallager (KALA 19) mit 23 Scharen durch. Während zwei Wochen werden wir eine magische Schule voller Geheimnisse und Überraschungen zusammen entdecken und erleben. Dabei stehen der freundschaftliche Zusammenhalt in und zwischen den Scharen sowie das gemeinsame Erleben von zauberhaften Höhepunkten im Vordergrund.

CHF 5’680
CHF 5’000
Montant minimum
CHF 25’000
Montant désiré
59
Donations

Les parrainages suivants ont pu être choisis dans le cadre du projet

Période de financement 9 janv. 2019 13:58 Heure - 7 avr. 2019 00:00 Heure
Temps nécessaire à la réalisation Juli 2019

Wir vom Verein Kantonallager 2019 haben uns zum Ziel gesetzt im Juli 2019 ein Sommerlager für alle Mitglieder des Vereins Jungwacht Blauring Uri/Schwyz durchzuführen.


Weitere Informationen können Sie auf unserer Seite KALA 19 finden.

Hauptziel von Jungwacht & Blauring ist es, Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle, attraktive und bewegende Freizeitbeschäftigung zu ermöglichen. Die Dorfscharen bieten verschiedene Aktivitäten an, bei welchen die Jubla die fünf Grundsätze lebt und nach ihnen handelt:

  • Zusammensein
  • Mitbestimmen
  • Glauben leben
  • Kreativ sein
  • Natur erleben

Alle paar Jahre findet ein kantonaler Grossanlass statt. Kinder und Jugendliche erhalten hier die Möglichkeit sich zu entfalten. Ein abwechslungsreiches, sinnvolles und hochwertiges Angebot an Aktivitäten lädt dazu ein, Neues zu entdecken und zu lernen. Durch diese Vielseitigkeit können die Kinder und Jugendlichen ihre eigenen Fähigkeiten ohne Leistungsdruck entdecken und entwickeln.

Für einen solchen Anlass benötigt es unzählige Stunden der Organisation, Vorbereitung und Durchführung. Diese basieren wie so oft bei Jungwacht Blauring auf freiwillig geleisteter Arbeit. Nebst dem ehrenamtlichen Einsatz braucht es auch finanzielle Mittel für Materialien, Lebensmittel, Infrastruktur und Transporte. Diese werden Teilweise durch Teilnehmer- sowie mit J+S-Beiträgen gedeckt. Jedoch brauchen wir auch Ihren Beitrag als Unterstützer, damit alle Scharen und vor allem alle Kindern am KALA 19 teilnehmen können, welches ein einmaliges Erlebnis für sie sein wird.

Am Kantonallager 2019 werden alle folgenden Jungwacht (JW) und Blauring (BR) Scharen teilnehmen:


  • BR Altdorf
  • Jubla Altendorf
  • JW Arth
  • BR Arth
  • JW Attinghausen
  • JW Brunnen
  • BR Brunnen
  • JW Goldau
  • BR Goldau
  • JW Ibach
  • BR Ibach
  • JW Küssnacht
  • BR Küssnacht
  • JW Muotathal
  • BR Muotathal
  • JW Seewen
  • BR Seewen
  • JW Schwyz
  • BR Schwyz
  • Jubla Siebnen
  • Jubla Schindellegi-Feusisber
  • JW Steinen
  • BR Steinen

Mit Ihrem Beitrag werden Lagerplätze, Materialien, Lebensmittel, Infrastruktur und Transporte finanziert. Nebst den Gemeinden, Kantonen und Stiftungen versuchen wir auch Privatpersonen und Firmen für unser Projekt zu begeistern.

Jeder Beitrag kommt somit direkt den Kinder, Teilnehmer und Mitglieder von Jungwacht Blauring Uri/Schwyz zugute.

Montant désiré

Das Kantonallager 2019 ist bereist fest eingeplant. Die Lagerplätze sind organisiert und die Anmeldungen laufen auf Hochtouren. Jegliche finanzielle Unterstürzung wird dazu verwendet den Teilnehmer ein möglichst unvergessliches Erlebnis zu bieten oder im Idealfall sogar um Lagerbeiträge zu senken.

Das Ziel des Organisationskomitee ist es ohne Gewinn oder Verlust abzuschliessen. Falls es zu einem Überschuss kommen sollte, wird der Betrag für das nächste KALA zur Seite gelegt.

Der Verein Kantonallager 2019 am 05. Juni 2017 gegründet. Ziel des Vereins ist die Organisation und Durchführung des Kantonallagers für die Mitglieder von „Jungwacht Blauring Uri Schwyz“ im Juli 2019.

Das OK

  • OK-Präsident David Heinzer, Ehem. JW Muotathal
  • Sicherheit Joel Zumbühl, Ehem. JW Schwyz
  • PR und Aktuarin Barbara Balta, BR Altdorf
  • Programm und Motto Rebecca Eich, Ehem. BR Altdorf
  • Logistik und Verpflegung Christian Gwerder, Ehem. JW Steinen
  • Anmeldungen und Helfer Manuela Hirzel, Ehem. Jubla Altendorf
  • Infrastruktur David Nideröst, Ehem. JW Ibach
  • Finanzen Dominik Hediger, Ehem. JW Muotathal
  • Technik Fabian Schelbert, Ehem. JW Muotathal
10 avril 2019

Wir haben es geschafft :-D

Wir haben es geschafft und unser Ziel sogar noch übertroffen. Ein herzliches Dankeschön an alle die uns unterstützt und geholfen haben. Dieser Erfolg gibt uns Kraft und Energie die wir nun für unseren Endspurt benötigen. In den nächsten Tagen werdet ihr alle eine EMail von Lokalhelden.ch erhalten in der ihr alle nötigen Informationen finden könnt um eure Überweisung zu tätigen. Noch einmal vielen Dank euch allen und vielleicht dürfen wir den einen oder anderen im Sommer auf unserem wunderschönen Lagerplatz begrüssen.

Lire la suite dans le blog du projet

Wir haben es geschafft :-D
3 Kommentare

Hallo zusammen, das Projekt "Kantonallager 2019 Jungwacht Blauring UR/SZ" ist nun in der Finanzierungsphase. Das heisst nun wird es ernst. Gebt den Link "www.lokalhelden.ch/kala19" an eure Freunde, Verwandten, Eltern oder Bekannten weiter. Postet ihn auf Facebook, Instagram usw... Beim Crowdfunding hilft die Masse an Spendern zum Erfolg bei. Vielen Dank für eure Unterstützung :-) Gruss Dominik

Dominik Hediger
Dominik Hediger
9 janvier 2019 à 14:06

Als Jubla liegt auch uns die Natur sehr am Herzen, genau wie dir. Ich wünsche dir und allen anderen noch einen guten Rutsch.

Dominik Hediger
Dominik Hediger
26 décembre 2018 à 21:43

tolle Idee.. hoffe mein Projekt gefällt Dir auch so gut, dass du "Fan" wirst. Vielen Dank!!

Rehkitzrettung LU
23 décembre 2018 à 20:05

tout afficher

59 parrainages
Edwin Gwerder
6 avr. 2019, 23:16
Prowin
5 avr. 2019, 21:25
Philipp Schulze
5 avr. 2019, 10:06