Hundesymposium 2023

Un projet de la région de la Raiffeisenbank Hünenberg

CHF 4'474  
CHF 20
en suspens
15 bénévoles
52 jours
47 parrains

A propos de notre projet

Die wissenschaftliche und themengebundene Vortrags- und Diskussionsveranstaltung soll einen Austausch innerhalb von Fachpersonen und Wissenschaftlern ermöglichen. Zudem soll die Öffentlichkeit einen Einblick über den aktuellen Wissensstand, bezüglich den Fähigkeiten von Hunden erhalten.

Période de financement 26.01.2023 15:40 Heure - 31.03.2023 00:00 Heure
Temps nécessaire à la réalisation Ende April 23'
Seuil de financement CHF 4'000
Objectif financier CHF 20'000

Mises à jour du projet

04.02.23

Viele Forscher, Fachpersonen und Interessierte haben längst die Wichtigkeit des Hundesyposium erkannt und sind erfreut über diese Plattform. Auf der Internetseite des Hundesymposium '23 finden laufend Updates statt. Die Finanzierung ist auf gutem Weg - Wir brauchen weiterhin Eure Unterstützung - Vielen Dank. Es sind auch Tickets für alle Interessierten zu haben.

De quoi traite ce projet?

Wir können nicht alle Ausgaben über den Ticketverkauf abdecken. Das Symposium sollte ursprünglich im Jahre 21' stattfinden auf Grund der Pandemie mussten wir den Termin auf den Mai 23' verlegen. Viele Kosten sind dadurch nicht gedeckt, da sie mit dem neuen Datum doppelt entstehen (Flyer, Plakate, Werbung, Reservationen, Personalaufwand etc.)

Quels sont les buts et le groupe cible?

Unser Ziel ist es eine Teilfinanzierung des Symposiums, damit wenigsten alle Kosten gedeckt sind. Alle Hundehalter und Firmen, welche die Arbeit von Hunden schätzen, sei es im Sozialbereich oder in der Sucharbeit.

Pourquoi faut-il parrainer votre projet en particulier?

Wir möchten das Wissen der Forschung verbreiten, sei es untereinander oder gegen aussen. Es soll neue Möglichkeiten eröffnen für die Hundeausbildung, damit Hunde den Menschen weiterhin unterstützen können. Sei es in der Krebs-Früherkennung, Diabetes-Warnhunde, Artenschutz-Spürhunde u.v.m.

Que se passe-t-il avec l'argent une fois le financement réuni?

Wir decken damit einen Teil der entstehenden Kosten des Symposiums. Bezahlen Räumlichkeiten, Referenten, Helfer und verschiedene Materialien (Flyer, Plakate, Hinweistafeln etc.).

Seuil de financement

Mit diesem Betrag und dem Ticketverkauf sind wir zwar nicht am Break-Even-Point und müssen den entsprechenden Verlust selbst tragen. Mit diesem Betrag werden wir die bereits entstandenen Kosten (Reservationen, Miete, Plakate und Flyer) abdecken.

Objectif financier

Unser Ziel ist es den Break-Even-Point zu erreichen, respektive zu überschreiten. So können wir bereits investierte und zukünftige Zeitaufwände von den vielen Freiwilligen und Ehrenamtlichen abgelten und die bereits entstandenen Kosten vollumfänglich abdecken.

Qui sont les initiateurs du projet?

Treiber ist die Hundeschule Wolfsrudel aber vor allem die vielen Wissenschaftler aus Biologie, Zoologie und Verhaltensbiologie.

Contacter l'initiateur du projet
Hundeschule Wolfsrudel
Beat Eichenberger
Böschhof 3
6331 Hünenberg Schweiz