Foodtruck

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank St.Gallen

CHF 10'420  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
67 Unterstützer
CHF 670 Unterstützung durch Raiffeisen

Über unser Projekt

Respekt, Solidarität, Leidenschaft, Disziplin, Spass und Integrität sind nur einige Eigenschaften, die im Rugby-Sport grossgeschrieben werden. Wir wollen gute Gastgeber sein und unsere Ligakonkurrenten und Spieler mit Speis und Trank versorgen. Dies gilt natürlich auch für unsere Zuschauer.
Da unser Grill wie auch das weitere benötigte Equipment etwas in die Jahre gekommen ist, sind wir in der Planung eines Foodtruck

Finanzierungszeitraum 25.08.2021 17:53 Uhr - 02.10.2021 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 01.04.2022
Finanzierungsschwelle CHF 3'000
Finanzierungsziel CHF 8'000

Worum geht es in diesem Projekt?

In diesem Projekt geht es um die erfolgreiche Realisierung eines Foodtruck für den Rugby Club St. Gallen

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Finanzielle Ziele:

  • Beschaffung der finanziellen Mittel zur Realisierung des Foodtrucks

Zielgruppe:

  • Fans und Gönner des Rugby Club St. Gallen

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit der erfolgreichen Realisierung des Foodtruck für den Rugby Club St. Gallen können wir einerseits die liebgewonnen Tradition weiterführen und dem Gegner jeweils die weltbeste Bratwurst mit einem Getränk nach dem Match anbieten und andererseits schaffen wir die Basis, bei jedem Heimspiel eine kleine Festwirtschaft für die Zuschauer anbieten zu können, wobei die Einnahmen der Vereinskasse wieder zugute kommen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung wird das gesammelte Geld in die Umsetzung des Foodtruck investiert. Dieser wird in Form eines Anhängers, von der regionalen Firma Wenk AG in Abtwil, mit Strassenzulassung angefertigt, welche eine Grillstelle, wie auch Verkaufs-, Kühl- und Lagerfläche beinhalten.

Finanzierungsschwelle

Mit der Erreichung der Finanzierungsschwelle können wir den Foodtruck umsetzen, jedoch nicht im geplanten Masse.

Finanzierungsziel

Mit der Erreichung des Finanzierungsziel können wir den Foodtruck mit der geplanten Extras (Folierung, Kühlschrank, Beleuchtung) umsetzen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Foodtruck steht der Rugby Club St. Gallen.

Über uns:
Seit 1990 gibt es in St. Gallen den Rugby Club St.Gallen. Ziele des Vereins sind die Förderung des traditionellen Rugbysportes sowie das Knüpfen und Pflegen von Freundschaften. Der Verein ist politisch und konfessionell neutral.

Um diese Ziele zu erreichen, nimmt die 1. Mannschaft der Bishops an der Meisterschaft des Schweizerischen Rugbyverbands in der Nationalliga C teil. Weiter organisiert der Verein das grösste Rugbyturnier der Schweiz, den Bishops Cup, welcher Jahr für Jahr Frauen- und Herrenteams aus ganz Europa in die Gallusstadt führt.

Im Jahr 2009 folgte mit dem Aufbau einer Juniorenabteilung der nächste Schritt zur Förderung des Rugbysports.

Ab der Saison 2014/15 spielen die Frauen des Vereins mit Rugbyspielerinnen aus Liechtenstein und Konstanz unter dem Namen "Cindies" in der Schweizer Frauen Rugby Liga mit.

Weitere Informationen: https://www.bishops.ch/

Projekt-Starter kontaktieren
Rugby Club St. Gallen
Severin Koster
Gründenstrasse 34
9015 St. Gallen Schweiz

http://www.bishops.ch/

Der Spendentopf der Raiffeisenbank St.Gallen

CHF 4'057

CHF 35'943 von CHF 40'000 verteilt

Mit der Raiffeisenbank St.Gallen gemeinsam zu neuen Heldentaten!

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank St.Gallen lokale Projekt-Starter mit einem Spendentopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – äs het, solang das het!

Wie funktionierts?

  • pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 10 verdoppelt
  • pro Projekt werden 10% von der Finanzierungschwelle des Projektes und maximal CHF 2'000 aus dem Spendentopf verteilt

Weitere Informationen:

Zum Spendentopf