Anmelden
Registrieren

Gesundheitsstudio für Frauen nach COVID-19

Ein Projekt aus der Region der #LocalSupport – für Schweizer KMU

18.05.20, 07:11 von Fitness for women Olten
1 Woche ist es her, seit die ersten grossen Lockerungen nach dem Lockdown durch COVID-19 gestartet sind. So auch das Fitness for women Olten. Nachdem die Woche davor noch alles blitzeblank gefegt und geputzt wurde, sind die Frauen unter Einhaltung der Schutzmassnahmen gegen COVID-19 wieder zum Bewegen ins Studio geströmt. Immer nur 4 Frauen aufs mal dürfen bei uns trainieren. Immer nur eine in der Garderobe sein und beim lockeren Käffele nach dem Training halten wir Abstand voneinander. Dies ist durch den Tresen und die verteilten zwei Tische sehr gut möglich. Und es tut gut. Es tut der Seele gut die Frauen zu sehen, ihnen beim Bewegen zu zu schauen (oder mit zu machen) und sie reden und lächeln sehen. Das ist wieder Lebensqualität, ein bisschen näher an unserer gewohnten Freiheit. Nur die Umarmung zur Begrüssung bleibt noch aus. Sobald COVID-19 unter Kontrolle ist und alles freigegeben wurde, holen wir das nach. Jede einzelne Umarmung. Weil es gut tut, weil es sich so gut anfühlt, die Frauen zu herzen. Weil wir Menschen sind und Nähe brauchen. Nun ist der erste Schritt in Richtung "Normalität" getan und mein Fazit ist: es fühlt sich gut an! Verdammt gut. Danke Schweiz, Danke Frauen, Danke euch allen! Cori FFWO.ch