Dorfladen "Jakob" in Feusisberg

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Region Linker Zürichsee

CHF 51'581  
Projekt beendet
Abschlussphase
61 Unterstützer

Über unser Projekt

Der Ortsteil Feusisberg muss weiterhin über eine Einkaufsmöglichkeit verfügen. Deshalb wurde das Projekt Dorfladen "Jakob" ins Leben gerufen. Ab Januar 2021 will die Stiftung Alterszentrum einen Dorfladen für die Bevölkerung von Feusisberg eröffnen. Damit sollen alle Menschen die Möglichkeit erhalten, selbständig ihre Einkäufe zu tätigen.

Finanzierungszeitraum 02.12.2020 08:56 Uhr - 31.12.2020 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Eröffnung Januar 2021
Finanzierungsschwelle CHF 50'000
Finanzierungsziel CHF 150'000

Worum geht es in diesem Projekt?

Es geht um die Wiederbelebung der Einkaufsmöglichkeit im Ortsteil Feusisberg. Der letzte Ladeninhaber in Feusisberg hat das Pensionsalter erreicht. Nun will die Stiftung Alterszentrum am Etzel mit Unterstützung des Gemeinderats und dem Gewerbe von Schindellegi die Chance ergreifen und mit dem "Dorfladen Jakob" dafür sorgen, dass alle wieder die Möglichkeit haben im Ortsteil Feusisberg einzukaufen.
Wir glauben an dieses Projekt, wir glauben an die Unterstützung der Dorfgemeinschaft Feusisberg.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir wollen einen attraktiven Laden realisieren, welcher insbesondere auch für die weniger mobilen Menschen in Feusisberg eine Einkaufsmöglichkeit bietet. Insbesondere auch ältere Menschen sollen bestmöglich in ihrer Selbständigkeit unterstützt werden und im Dorfladen ihre Einkaufe tätigen können. Weiter soll das Dorfleben in Feusisberg profitieren, in dem an zentraler Lage ein Treffpunkt ensteht.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Stiftung Alterszentrum am Etzel will soziale Verantwortung übernehmen und zwar nicht nur für die Bewohnerinnen und Bewohner des Zentrums. Wir wollen unseren Beitrag zur Gemeinschaft im Dorf leisten. Dies können wir nicht alleine und sind auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die finanziellen Mittel werden zur Anschubfinanzierung des Ladens verwendet.

Finanzierungsschwelle

Der neue Dorfladen muss von Anfang an selbsttragend sein. Um den Laden einzurichten, die nötigen Anpassungen vorzunehmen und die Löhne für die ersten 2 Monate zu sichern benötigen wir dieses Startkapital.

Finanzierungsziel

Der Laden wird vom Besitzer so wie gesehen übernommen und kann mit wenigen Anpassungen eröffnet werden. Um dem Dorfladen ein frisches, neues Outfit zu geben benötigen wir die entsprechenden finanziellen Mittel.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter diesem Projekt stehen die Stiftung Alterszentrum am Etzel, der Gemeinderat Feusisberg und viele engagierte Einwohner aus der Gemeinde.

Projekt-Starter kontaktieren
Stiftung Alterszentrum am Etzel
Roger Muther
Dorfstrasse 55
8835 Feusisberg Schweiz