Varieté Caleidoskop

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Luzern

Startphase - Werde Fan und erhalte alle Neuigkeiten vom Projekt-Starter direkt als Mail

Über unser Projekt

Das Varieté Caleidoskop hat das Theaterzelt des ehemaligen Broadway Variété gekauft und führt das älteste, fahrende Jahrmarkttheater der Schweiz in eine neue Ära. Seit einem Jahr stecken neue und alte Gesichter viel Herz, Hirn und Muskeln in die Renovation und Instandsetzung des Betriebs, denn wir möchten dich noch viele Jahre mit einem artistisch-musikalischen, kulinarisch-komischen Varieté-Spektakel begeistern. Mit deiner Hilfe meistern wir die letzte finanzielle Hürde.

Finanzierungszeitraum 30.05.2021 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum April bis Ende Mai
Finanzierungsschwelle CHF 60'000
Finanzierungsziel CHF 120'000

Worum geht es in diesem Projekt?

Es geht um die Wiederbelebung der ältesten Schaubude der Schweiz, damit diese künftig mit einem aussergewöhnlichen Varieté-Programm in einzigartiger Jahrmarkt-Atmosphäre auf Tournee gehen kann. Hinter der kunstvoll bemalten Holzfassade tauchst du in eine andere Welt ein. Das professionelle Ensemble lässt Artistik, Musik, Tanz, Theater, Komik und Kulinarik zu einem abendfüllenden Programm verschmelzen. Unsere Traktoren und Unimogs bewegen das Varieté Caleidoskop während der fünfmonatigen Tournee an Spielorte in Basel, Bern, Zürich/Winterthur, Zug und Luzern.

Achtzig Prozent der notwendigen Investitionen konnte der Verein Varieté Caleidoskop über Beiträge von Kulturstiftungen, öffentlicher Hand, privaten Darlehen und Spenden decken. Nun fehlen uns noch die restlichen Mittel um das fahrende Theater auf Achse zu bringen und uns teure Mietkosten für fehlende Infrastrukturen zu sparen.

Erreichen wir das Finanzierungsziel, können wir auch einen Teil der durch die Pandemie bedingten Ausfälle kompensieren.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser oberstes Ziel ist, die Instandsetzung des Betriebs abzuschliessen und die schwierige Zeit zu überstehen. Wir möchten dich noch viele Jahre im historischen Spiel- und Verzehrtheater mit innovativem, aktuellem Varieté begeistern. Damit soll die Tradition des fahrenden Varieté-Theaters erhalten und weiterentwickelt werden.
Wir sprechen mit dem Varieté Caleidoskop all diejenigen an, die gerne in eine Welt des Staunens, Lachens und Geniessens eintauchen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die über 70-jährige Geschichte soll nicht versiegen, sondern neue Kapitel aufgeschlagen werden.

Wir zeigen euch, dass mit unermüdlichem Engagement, Optimismus und dem nötigen Biss ein Projekt wie das Varieté Caleidoskop umsetzbar ist.

Du unterstützt mit deinem Beitrag ein schweizweit einzigartiges Kulturprojekt!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem gesammelten Geld finanzieren wir:

– Die Licht- und Tontechnik, die dem Theaterzelt den stimmungs- und klangvollen Charme verleiht. (Anteil)

– Einen Traktor, der den Anforderungen des Varietés entspricht: Das heisst mit der Fähigkeit zu stapeln, einem auf die Wagen passenden Bremssystem und der Einsatzfähigkeit bei jeder Witterung.

– Eine Pellet-Heizung, die den ökologischen Standards entspricht. Sie vermag im Sommer zu lüften, bei Feuchte zu trocknen und bietet die Möglichkeit, das Zelt auch in kälteren Jahreszeiten zu bespielen.

– Wohnwagen, die den Ensemble-Mitglieder während der fünfmonatigen Tournee ein Zuhause geben. (Anteil)

– je einen Kühlwagen für Lebensmittel und Getränke.

– Einen Anteil der Fixkosten im von der Pandemie gezeichneten 2021.

Finanzierungsschwelle

Wir können die passende Licht- und Tontechnik kaufen, die die Artist*innen von ihrer entzückendsten und wohlklingendsten Seite zeigt. Ein 4x4-Traktor mit Gabelstapler hilft uns bei jeder Witterung den Zeitplan der Umzugsphasen einhalten zu können. Die Heizung (resp. Lüftung) sorgt für ein angenehmes Klima in jeder Jahreszeit.

Finanzierungsziel

Wir können die restlichen Wohnwagen für das Tournee-Ensemble und die Kühlwagen für Lebensmittel und Getränke kaufen. So ersparen wir uns teure Mietkosten. Mit dem Finanzierungsziel ist zusätzlich ein Teil der Fixkosten decken, die wir im 2021 aufgrund der Corona-Massnahmen nicht einspielen können.

Wer steht hinter dem Projekt?

Claudia Kienzler als Geschäftsführerin des Vereins Varieté Caleidoskop sowie die weiteren Vorstandsmitglieder, Simone Monnerat, Isabelle Odermatt, Thomas Rutishauser und Stefan Haas.

Dazu Hape Köhli, Urs Gerber und Max Läubli aus dem Vorstand des Gönnervereins des Varieté Caleidoskop.

Und ein Team, das sich unermüdlich im Wiederaufbau engagiert: Zeltmeister, Zimmermänner und bautechnisch begabte Artist*innen, sowie eine ganze Menge Freiwillige.

Projekt-Starter kontaktieren
Verein Varieté Caleidoskop
Emmenweidstrasse 58c
6020 Emmenbrücke Schweiz