Anmelden
Registrieren

Beachvolleyballfeld Badi Rheinau

Ein Projekt aus der Region der  Raiffeisenbank Weinland

48'435 CHF 127% finanziert
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
108 Unterstützer

Über unser Projekt

Es soll ein Beachvolleyballfeld innerhalb der Badeanstalt Aquarina entstehen. Dieses steht während der Öffnungszeiten des Bades allen Badegästen zur Verfügung. Ebenfalls kann es ausserhalb der Öffnungszeiten durch einen separaten Eingang betreten und genutzt werden.

Finanzierungszeitraum 10.03.2017 17:42 Uhr - 30.04.2017 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 1. Mai - 30. Juni 2017
Finanzierungsschwelle 38'000 CHF
Finanzierungsziel 48'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Erstellen eines Beachvolleyballfeldes innerhalb der Badeanstalt Aquarina in Rheinau. Die Grundfinanzierung wird benötigt für das Feld inkl. sämtlichem Zubehör wie Sand, Netz, Pfosten, Abdeckung. Zusätzlich braucht es einen Zaun mit Ballfangnetz, damit das Feld auch ausserhalb der Badeöffnungszeiten von der Öffentlichkeit genutzt werden kann. (auch versicherungstechnisch nötig). Nach dem Bau muss die Umgebung wieder hergerichtet werden.

Der zweite Teil der Finanzierung wird benötigt für die Beleuchtung, damit auch abends gespielt werden kann. Eine Kaltwasser-Dusche, damit möglichst kein Sand ins Freibad gerät (Probleme Pumpe vermeiden) und ein Plattenweg entlang des Aussenzauns, damit Aquarina weiterhin die Grüngutsammelstelle ohne Schäden am Rasen erreichen kann.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir möchten es einerseits Jedermann ermöglichen, diesen Freizeitsport ausüben zu können. Andererseits wertet es die Badeanstalt Aquarina auf, die aber selber nicht die Mittel hat, eine solche Anlage zu bauen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Beachvolleyball ist eine gesunde und sinnvolle Freizeitbeschäftigung!

Es gibt noch kein Volleyballfeld in Rheinau, aber schon viele Spieler, die, um ihren Freizeitsport ausüben zu können, nach Marthalen, Dachsen oder weiter weg fahren müssen. Wir wollen es Jung und Alt ermöglichen Spiel und Spass vor Ort zu haben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es wird sofort mit dem Bau der Anlage begonnen. Mit dem Geld werden die Rechnungen beglichen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Gaby Bächtold: Seit über 25 J. J+S Leiterin im TV Andelfingen und Rheinau. Aktiv- und Ehrenmitglied TV Rheinau. Inhaberin ABC Fitness GmbH, Rheinau

David Bächtold: Leiter Geräteturnen im TV Rheinau, Aktivmitglied Schwimmclub Rheinau. Ing. HTL bei Schar Proton AG, Flaach

Ruedi Kauflin: Seit über 30 J. J+S Leiter, J+S Coach, Aktiv- und Ehrenmitglied TV Rheinau, Kapo Zürich Flughafenpolizei Gruppenchef Einsatzabteilung Grenzkontrolle

Gaby Bächtold
Gaby Bächtold
Projekt-Starter kontaktieren
Interessengemeinschaft Beachvolleyball Badi Rheinau
Gaby Bächtold
Alberstr. 3
8462 Rheinau Schweiz

Ruedi Kauflin: r.kauflin@bluewin.ch
David Bächtold: d-baechtold@bluewin.ch