Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmst du dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren

Abstimmungscode aktiviert:
Der eingegebene Code ist ungültig.
Deine Stimme wurde bereits abgegeben.

BAUMSY eine musikalisch-tänzerische Begegnung mit dem Baum

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Reitnau-Rued
CHF 850
CHF 2’000
Mindestbetrag
CHF 8’000
Wunschbetrag
5
Unterstützer
62
Tage

Wähle eine oder mehrere der nachfolgenden Unterstützungen aus

5 Unterstützungen
carloniederhauser.com
24.05.2024, 09:09
Ruth Neeser
23.05.2024, 10:00
Anonyme Unterstützung
21.05.2024, 17:36

Über unser Projekt

Der Baum – Schattenspender, Früchteträger, Holz- und Sauerstofflieferant — existiert schon seit Millionen Jahren.
Er ist ein per se statisches Wesen mit einer grossen Fähigkeit, sich dem Wandel der Zeit anzupassen.
Wir spielen ihm eine musikalisch-tänzerische Hommage. In einer lockeren Szenenfolge erhalten sowohl Organe wie „Wurzel“, "Stamm", „Rinde“, „Blatt“, wie auch rhythmische Phänomene des Wachsens und Vergehens durch Musik und Tanz eine vielschichtige neue Lebendigkeit.

Musik: Barbara Schirmer (Hackbrett, Nyckelharpa, Holzperkussion) und Rafael Baier (verschiedene Holzblasinstrumente)
Tanz: Mahalia Horvat und Jan Lorys

Finanzierungszeitraum 15.05.2024 12:56 Uhr - 28.07.2024 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 9.August 2024 bis 1. Sept.2024

Auf unterhaltsame Art und Weise wird das Publikum für eine Stunde in die Welt des Baumes entführt

Der Baum – Schattenspender, Früchteträger, Holz- und Sauerstofflieferant, vom Menschen geerntet, besungen, gefällt, gepflanzt, geschunden, verbrannt – existiert schon seit Millionen Jahren.
Er ist ein per se statisches Wesen mit einer grossen Fähigkeit, sich dem Wandel der Zeit anzupassen.
Wir spielen ihm eine musikalisch-tänzerische Hommage. In einer lockeren Szenenfolge erhalten sowohl Organe wie „Wurzel“, "Stamm", „Rinde“, „Blatt“, wie auch rhythmische Phänomene des Wachsens und Vergehens durch Musik und Tanz eine vielschichtige neue Lebendigkeit.

Markante Bäume waren früher als Dorfzentrum der Treffpunkt von vielen Leuten und werden auch bei dieser musikalisch-tänzerischen Hommage wieder ein Treffpunkt für Leute aller Altersklassen und Schichten an ganz verschiedenen Orten:
Aarau 9.8. (Premiere), Basel 11.8., Zürich 15.8., Kölliken 17.8., Luzern 23.8., Bern 24.8., St. Petersinsel 25.8., Beinwil am See 31.8., Attelwil 1.9.

Wir möchten dem BAUM – der für den Menschen lebensnotwendige Pflanze - unsere Ehre erweisen und freuen uns, wenn möglichst viele Leute diesem ausserordentlichen Lebewesen ihre Aufmerksamkeit schenken und sich mit uns zusammen in sein wunderbares Dasein für eine Stunde lang einfühlen.

Wir benötigen das Geld für Werbung, Drucksachen, Inserate, Dokumentation und Lokalitäten.

Mindestbetrag

Wir benötigen das Geld für Werbung, Drucksachen, Inserate, Dokumentation und Lokalitäten.

Wunschbetrag

Dank deiner grosszügigen Unterstützung können wir mit dem Erreichen des Wunschbetrages zusätzlich eine Professionelle Videodokumentation der Perfomances an den ganz verschiedenen Orten machen.

Barbara Schirmer und das BAUMSY Team.

BAUMSY_2024
Fan werden  (2) EinbettenVerstoss melden