Bambolini! Neues Kinderprogramm am Bambole Openair Winterthur

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Winterthur

CHF 2'570 45% finanziert
28 Tage
21 Unterstützer
CHF 300 Unterstützung durch Raiffeisen

Über unser Projekt

Das Musik- und Kulturfestival Bambole ist seit über 25 Jahren Teil der Winterthurer Kulturlandschaft. Ausschliesslich durch Freiwilligenarbeit und mit viel Herzblut auf die Beine gestellt, ist das Openair über die Jahre in und um Winterthur zu einer Marke für alternative Kultur geworden. 2022 will das Bambole mit einer grossen Neuerung aufwarten: dem Kinderprogramm Bambolini!
Getreu den Grundsätzen des Festivals wird auch beim Kinderprogramm Wert gelegt auf Nachhaltigkeit, Kreativität und Selbstverwirklichung. Es besteht aus Aktivitäten und Workshops, bei dem die Kinder Neues ausprobieren und aktiv sein können: Natur-Streifzüge, Theaterspielen, Radioreporter:innen sein, kochen, siebdrucken und vieles mehr. Die einzelnen Angebote werden von lokalen Fachpersonen begleitet. Als Abschluss bringt die Kinderband Luusbuebe das Bambolini! zum Tanzen.

Finanzierungszeitraum 13.06.2022 10:54 Uhr - 24.07.2022 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 5. und 6. August 2022
Finanzierungsschwelle CHF 5'600
Finanzierungsziel CHF 10'700

Worum geht es in diesem Projekt?

Das Programm des Bambolini! umfasst Workshops, für die sich die Kinder im Vorfeld anmelden müssen und sogenannte Walk-In-Angebote, an denen die Kinder auch spontan teilnehmen können. Die Workshops werden ergänzt von Aktivitäten für Familien wie einem Siebdruckstand und dem Spielbus, die während dem Bambolini!-Betrieb laufend besucht werden können. Das Bambolini!-Gelände ist jeweils von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Folgende Workshops sind geplant:

  • Was für ein Theater! Theaterworkshop mit Bühnenauftritt
  • Fliegende Reporter:innen! Radioworkshop mit Live-Sendung
  • Bau dein eigenes Instrument
  • Mäuse und die Natur
  • Ab in die Openair-Küche!

Folgende Angebote ergänzen die Workshops:

  • Siebdrucken
  • Spielbus
  • Schminken und Glitzertattoos
  • Kinderkonzert mit den Luusbuebe

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Bambolini! richtet sich an Primarschüler:innen und bietet ihnen an zwei Tagen ein breites Programm, in dem sie ihre eigenen Interessen verfolgen, Neues ausprobieren und lernen können. Getreu den Werten des ganzen Openairs ist Bambolini! nachhaltig und fördert die Kreativität der Kinder. Bambolini! fördert dabei vielfältige Kompetenzen:
Bildung für Nachhaltige Entwicklung, Selbst- und Sozialkompetenzen, Auftrittskompetenzen und vieles mehr.
Im Zentrum steht dabei der partizipative Gedanke: Die Kinder sind nicht einfach Konsument:innen, sondern bringen sich aktiv ein und gestalten das Festival mit.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Bambolini! ist niederschwellig und steht allen offen, die mitmachen möchten. Es wird also keine Teilnahmegebühr verlangt. Es ist genauso kreatives Lern- und Experimentierfeld wie es auch einfach Spass macht, zwei Tage lang in die Bambolini!-Welt einzutauchen und diese mitzugestalten. Damit wir diesen Freiraum schaffen können, benötigen wir Deine Unterstützung!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld werden die verschiedenen Workshop- und Aktivitätsleiter:innen entlöhnt. Ein Teil fliesst in die Materialaufwände für die Workshops, ein anderer Teil in Mieten von Infrastruktur wie Zelten u.ä. Ein kleiner Teil fliesst in die Hintergrundkosten und die Aufwände der Projektleiterin.

Finanzierungsschwelle

Mit Erreichen der Finanzierungsschwelle kann das Kinderprogramm Bambolini! umgesetzt werden wie geplant. Die Hintergrundkosten wurden auf das absolute Minimum reduziert. Ein Teil davon wird dem regulären Openair-Budget belastet, die Projektleitung kann nicht bezahlt werden. Alle geplanten Workshops und Aktivitäten werden durchgeführt, die Anbieter:innen werden mit dem absoluten Minimum bezahlt. Das Kinderkonzert mit den Luusbuebe kann ebenfalls stattfinden.

Finanzierungsziel

Aufwand
Personalkosten Total: CHF 9'150
Sachkosten Total: CHF 4'150
Hintergrundkosten Total: CHF 3'000
AUFWAND TOTAL: CHF 16'300

Ertrag
Eigenleistungen Bambole: CHF 4'100
Stiftungsmittel zugesagt: CHF 1'500
ERTRAG TOTAL: CHF 5'600

Zu erwirtschaftender Betrag: CHF 10'700

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Bambole ist ein Verein mit Sitz in Winterthur. Das Bambolini! wird von engagierten Vereinsmitgliedern sowie Vertreter:innen von Vorstand und Openairleitung organisiert. In den einzelnen Workshops und Aktivitäten wirken diverse Kulturschaffende aus dem Raum Winterthur mit.

Projekt-Starter kontaktieren
Verein Bambole
Anna Tavernini
Wolfensbergstrasse 59
8400 Winterthur Schweiz

Der Spendentopf der Raiffeisenbank Winterthur

CHF 5'300

CHF 4'700 von CHF 10'000 verteilt

Mit der Raiffeisenbank Winterthur gemeinsam zu neuen Heldentaten!

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank Winterthur lokale Projekt-Starter mit einem Spendentopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – äs het, solang das het!

Wie funktionierts?

  • pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 50 verdoppelt
  • pro Projekt werden 15% von der Finanzierungschwelle des Projektes und maximal CHF 300 aus dem Spendentopf verteilt

Zum Spendentopf