Anmelden
Registrieren

ABRI Benefizkonzert - "zämä bewegä"

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Zürcher Oberland

7'420 CHF 148% finanziert
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
45 Unterstützer

Über unser Projekt

Unter dem Motto “zämä bewegä” organisieren wir ein Benefizkonzert mit Live-Musik von Schweizer Künstlern sowie Hunde- und Pferdevorführungen der Hundetherapie und –schule Bodmer. Der Erlös geht an die Vereinigung Cerebral und die Stiftung Schloss Regensberg , eine Institution für Kinder und Jugendliche mit Lernbehinderungen und Schwierigkeiten in der sozialen und psychische Entwicklung.
Die Kosten für das Konzert können wir nur mit Hilfe von Spenden stemmen. Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!

Finanzierungszeitraum 16.05.2018 15:27 Uhr - 30.06.2018 00:00 Uhr
Realisierungszeitraum Datum des Konzerts: 29.09.2018
Finanzierungsschwelle 5'000 CHF
Finanzierungsziel 15'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Verein ABRI setzt sich mit verschiedenen Projekten für Kinder und Familien in schwierigen Situationen ein.

Unter dem diesjährigen Motto “zämä bewegä” organisieren wir ein Benefizkonzert zugunsten der Vereinigung Cerebral (www.cerebral-zuerich.ch) und der Stiftung Schloss Regensberg (www.schlossregensberg.ch). Der Erlös geht je zur Hälfte an diese beiden Organisationen.

Mit dabei sind natürlich auch wieder die Therapiehunde der Hundetherapie und -schule Bodmer, die zusammen mit den Hundeführern bewegende Vorführungen zeigen.

Der Hund als Brücke von Mensch zu Mensch. Herzsprache. Über Grenzen gehen, Vertrauen schaffen und gemeinsam etwas bewegen. Den Mut haben, zu Tun.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, mit diesem Anlass ein Zeichen zu setzen und daran zu erinnern wie wichtig es ist, einander zu helfen, zusammenzuhalten, um gemeinsam etwas zu bewegen. Denn zusammen schaffen wir so vieles, was uns alleine unmöglich erscheint.

In unseren Familien wird dafür der Grundstein gelegt und in unserer Gesellschaft, in unserem privaten wie beruflichen Leben, können wir alle durch kleine Gesten etwas verändern, Tag für Tag.

Unser Anlass richtet sich an Familien sowie Institutionen für Kinder und Jugendliche in der Region (z.B. Heime, Schulen, Spitäler).

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

In unserer heutigen Gesellschaft ist der Gedanke der Solidarität und gegenseitigen Unterstützung wichtiger denn je. Bereits mit kleinen Gesten im alltäglichen Leben können wir so vieles bewirken.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Erlös des Konzertes geht je zur Hälfte an die Organisationen Vereinigung Cerebral (www.cerebral-zuerich.ch) und die Stiftung Schloss Regensberg (www.schlossregensberg.ch).

Der Verein ABRI möchte mit diesem Anlass bewusst keine Einnahmen für die eigenen Aktivitäten erzielen, sondern ein Zeichen setzen für die Solidarität mit anderen gemeinnützigen Organisationen, die sich ebenfalls für das Wohl von Kindern und Familien in der Schweiz einsetzen.
Im Luxusland Schweiz wird das Thema sozialschwacher und benachteiligter Familien leider oft zu wenig wahrgenommen und thematisiert.

Der Verein ABRI ist eine steuerbefreite gemeinnützige Organisation. Spenden können deshalb im gesetzlichen Umfang von den Steuern abgezogen werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen das OK-Team von ABRI und die Hundeführer der Hundetherapie und -schule Bodmer. Nebst der Gründerin und Präsidentin des Vereins, Monika Rutschmann-Bodmer, die auch die Idee für dieses Benefizkonzert hatte, besteht das Team aus einem bunt zusammengewürfelten Haufen freiwilliger Helferinnen und Helfer aus allen sozialen Schichten und Berufen, die Lust und Freude haben, etwas zusammen zu bewegen.
Alle Beteiligten sind Laien mit unterschiedlichen Charakteren, Vorstellungen und Hintergründen. Zusammen packen wir die Herausforderung an, trotz unserer Unterschiede dieses Projekt gemeinsam auf die Beine zu stellen.

Projekt-Starter kontaktieren
Verein ABRI
Miriam Hönig
Seestrasse 70
8942 Oberrieden Schweiz

Die Anwaltskanzlei Max & Hönig Rechtsberatung (www.mh-law.ch), vertreten durch Miriam Hönig ist vom Verein ABRI beauftragt, diese Crowdfunding-Seite aufzusetzen und zu unterhalten (siehe Vollmacht für Projekt Starter).
Miriam Hönig ist unter 043 534 40 82 oder unter 078 891 42 90 erreichbar.