Anmelden
Registrieren

Die Wizards Bern Burgdorf zaubern weiter!

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Region Burgdorf

Über unser Projekt

Mir deiner Unterstützung hilfst du einem Unihockey Verein im Raum Bern / Emmental sich weiterzuentwickeln und seine Ziele zu erreichen. Du unterstützt den Verein und mit ihm die Mannschaften unter ihm, von den Juniorinnen B bis hin zur ersten Mannschaft in der NLA, welche zu den besten vier Teams der ganzen Schweiz gehört.

Finanzierungszeitraum 19.08.2020 21:10 Uhr - 30.09.2020 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum  Bis Saisonstart
Finanzierungsschwelle 3'500 CHF
Finanzierungsziel 13'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Im Kanton Bern grosse Sponsoren zu finden ist nicht einfach. Es gibt viele Sportvereine mit grossen Namen, und wir von den Wizards Bern Burgdorf gehören (noch) nicht unter die Bekanntesten. Aufgrund der seit März bestehenden Krise ist es noch einmal schwieriger geworden, Sponsoren zu finden. Die Kosten in diesem Jahr können leider nicht alle vollumfänglich gedeckt werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

  • Alle Unihockeyliebhaberinnen und -liebhaber
  • Familie, Freunde und Bekannte der Wizards Bern Burgdorf Gemeinschaft
  • Alle anderen Sportbegeisterten der ganzen Schweiz

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir sind ein erfolgreicher Verein im Raum Bern/Emmental, welcher sich in den letzten Jahren entwickelt hat. Unsere erste Mannschaft gehört seit den letzten paar Jahren zu den besten vier Mannschaften der Schweiz. Daneben haben wir talentierte und ehrgeizige Juniorinnen verschiedener Stufen, welche grosse Ziele verfolgen. Mit einem Beitrag würden uns finanzielle Mittel gesichert, damit wir unsere bisherige Aufbauarbeit weiterführen können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

  • Professionalisierung
  • Kostendeckung für verlorene Sponsorengelder (infolge Covid-19) für jegliche Sachen wie Hallenmieten, Lizenzkosten, Fahrkosten, Löhne Trainerinnen / Trainer etc.

Finanzierungsschwelle Mit diesem Betrag werden die Merci (Druck von Schals sowie den Dress) bezahlt (ca. 500 Fr). Die restlichen 3000 Fr. finanzieren uns einen Teil des Verlustes an Sponsorengeldern.

Finanzierungsziel Vereinssponsoring: Aufgrund der Krise wegen Covid-19 sind einige grössere Sponsoren abgesprungen und die Lücke konnte bisher für die Saison 20/21 noch nicht gestopft werden. Verlust: ca. 5000 Fr. Persönliches Sponsoring Spielerinnen NLA und U21 A: Einigen aus der NLA sowie U21 A ist es nicht gelungen, einen persönlichen Sponsor zu finden (ebenfalls wegen der Krise). Andere sind weiterhin auf der Suche, aber generieren wohl durchschnittlich 200 Fr. weniger als im Vorjahr. Verlust insgesamt: ca. 3000 Fr. Zusätzlich werden für die kommende Saison Verluste betreffend Eintritte, Bistro und erwirtschaftete Gelder budgetiert. Verlust: ca. 2000 Fr. Kommen die 500 Fr. für dieses Projekt hinzu (siehe Finanzierungsschwelle), stehen wir bei 10500 Fr. Weitere 2500 Fr. sind als Reserve gedacht. Mit dem Betrag vom Finanzierungsziel wären die Wizards Bern Burgdorf zumindest für die Saison 20/21 finanziell abgesichert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Verein Wizards Bern Burgdorf, der gesamte Vorstand sowie Jasmin Weber und Simone Wyss aus der ersten Mannschaft, welche sich für dieses Projekt einsetzten.

Projekt-Starter kontaktieren
Wizards Bern Burgdorf
Postfach 1069
3401 Burgdorf Schweiz

Projektstarterin: Jasmin Weber (079 265 56 53)
Co-Präsident / Leistungssport: Martin Läng (077 530 19 33)
Co-Präsidentin / Geschäftsstelle: Karin Quattrini (079 744 58 15)

Der Spendentopf der Raiffeisenbank Region Burgdorf

1'600 CHF

400 CHF von 2'000 CHF verteilt

Mit der Raiffeisenbank Region Burgdorf gemeinsam zu neuen Heldentaten!

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank Region Burgdorf lokale Projekt-Starter mit einem Spendentopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank bis 31.12.2020 einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – äs het, solang's het!

Wie funktionierts?

  • pro Projekt werden maximal CHF 200 aus dem Spendentopf verteilt
  • pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 20 verdoppelt
  • Sobald das Projekt erfolgreich ist, gibt es keine zusätzliche Unterstützung aus dem Spendentopf. Schnell sein lohnt sich!

Weitere Informationen:

Zum Spendentopf