Ein wilder Ritt mit Winkelritt

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Lägern-Baregg

CHF 13'630  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
45 Unterstützer
Mehr Projektinfos

Über unser Projekt

Das Theaterstück mit viel Musik, eigens für diese Produktion geschrieben, ist eine Hommage an das Winkelried und seine Menschen.
Weit herum erinnert man sich noch heute an die Veranstaltungen im grossen Saal: wilde Fasnachten, legendäre Rockkonzerte, Modeschauen oder Gold-Lotto-Abende mit Glück Suchenden aus der ganzen Schweiz. Rund 20 Laien-Schauspieler*innen spielen ein schräges Stück unter professioneller Leitung.

Finanzierungszeitraum 02.06.2021 20:39 Uhr - 31.08.2021 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 10. Sept. bis 1. Okt. 2021
Finanzierungsschwelle CHF 3'000
Finanzierungsziel CHF 12'000

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir inszenieren ein Stationentheater, bei dem sich das Publikum in Gruppen auf eine Reise durch die verschiedenen Räume des Restaurants Winkelried begibt.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir möchten unseren Zuschauer*innen ab 10 Jahren ein besonderes Theatererlebnis bieten und einen kulturellen Beitrag für die ganze Region leisten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir haben uns von der Corona-Krise nicht unterkriegen lassen!
Unsere neu gegründete Theatergruppe bringt viele unterschiedliche Leute zusammen, vor, hinter und auf der Bühne. Unser Team möchte auf innovative und unterhaltsame Weise ein regionales Publikum begeistern!
Viele Dorfbeizen in der Agglomeration haben ihre Bedeutung als sozialen Treffpunkt verloren, mussten schliessen. Auch das Winkelried wird in naher Zukunft dem Bagger zum Opfer fallen. Es soll aber nicht still und leise untergehen, sondern mit einem fulminanten Theater noch einmal glänzen.
Könnte unser Projekt sogar ein kleiner Beitrag sein, um künftig alternative Nutzungen für ähnliche Dorfbeizen denkbarer zu machen?

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Alle Beiträge von Gönnerinnen und Gönnern, sowie von Sponsoren werden in die Produktion gesteckt.

Finanzierungsschwelle

Wir möchten mit den Spenden sicherstellen, dass ein Teil der Materialkosten für Kostüme, Requisiten, Maske, Bühnenbild und Licht gedeckt werden können.
Alle Beiträge, auch noch so kleine, sind willkommen und wertvoll!

Finanzierungsziel

Gerade in diesen Corona-Zeiten ist es wichtig, dass die künstlerische Leitung eine angemessene Entschädigung bekommt. Das Team mit Autor Jens Nielsen, Regisseurin Martha Zürcher, Bühnen- und Kostümbildnerin Bernadette Meier und Musiker Fredi Spreng gewährleistet eine hohe Qualität der Produktion.
Mit den Spenden unserer Unterstützer werden finanzielle Beiträge der öffentlichen Hand und von Stiftungen ergänzt/teilweise ersetzt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind der neu gegründete Verein Theater Winkelritt. Im Vorstand sind Gisela Aeschbach (Präsidentin), Claudia Berchtold und Fredy Diener.
Der Name unseres neu gegründeten Vereins «Winkelritt» ist Programm: Wir wollen an allen erdenklichen Orten der Region Theater spielen, auch in Winkeln, die nicht gleich mit Theater in
Verbindung gebracht werden. Wir wollen spannende Ecken aufspüren, überraschende Räume bespielen und damit die Region beleben. Bestehendes wird aufgegriffen, aber verfremdet, neu gedacht: ein abenteuerlicher Ritt in noch unentdeckte Winkel.

Verein Theater Winkelritt

Projekt-Starter kontaktieren
Theater Winkelritt
Gisela Aeschbach
Altenburgstrasse 14
5430 Wettingen Schweiz

www.theater-winkelritt.ch