Anmelden
Registrieren

Au coeur des temps

Ein Projekt aus der Region der Banque Raiffeisen Lausanne-Haute-Broye-Jorat

50'482 CHF 101% finanziert
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
121 Unterstützer

Über unser Projekt

Wir möchten uns, über unsere einzelnen Glaubens- und Interessenunterschiede hinaus, mit den Hütern der Erde – den Urvölkern – vereinigen, um voneinander zu lernen und gemeinsam Gesellschaften aufzubauen welche der Umwelt mit mehr Respekt gegenüberstehen.

Finanzierungszeitraum 02.03.2018 18:04 Uhr - 22.04.2018 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 1,5 Monate (April bis Mai 18)
Finanzierungsschwelle 50'000 CHF
Finanzierungsziel 100'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Heutzutage betrachtet unsere Gesellschaft die Natur wie eine Ware, eine Ressource mit kommerziellen Werten. Die Menschheit kämpft mit Wirtschaftskrisen, Klimawandel und zunehmenden Ungleichheiten.

Und dennoch ist es entscheidender als je zuvor, dass wir uns mit unserer Erde verbinden, diesem Zuhause das uns unterstützt und uns alles liefert, was wir zum Leben benötigen.

Deshalb haben wir uns zum Ziel gesetzt, eine neue gemeinsame Vision zu entwickeln, um eine miteinander verbundene Menschheit zu erschaffen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Projekt „Au Coeur des Temps“ (im Herzen der Zeit) wird unterschiedliche Ströme von Weisheiten miteinander vereinen, indem es die Repräsentanten der Urvölker, die Akteure der Agroforstwirtschaft, der ökologischen Transition, der symbiotischen oder regenerativen Wirtschaft, sowie Unternehmer, Wissenschaftler und Forscher dazu einlädt, gemeinsame Überlegungen zu unserem Verhältnis zum Lebendigen anzustellen.

Das Ziel dieser Begegnung liegt in der Entstehung einer gemeinsamen und neuen Dynamik der Hoffnung für die Zukunft. Die Nebeneinanderstellung unserer jeweiligen Erfahrungen wird die Erstellung der universellsten Lösungen ermöglichen, sowie den Aufbau eines Netzwerks, das diese Lösungen unterstützt und möglichst vielen Menschen zugänglich macht, insbesondere durch die Veröffentlichung eines Buches und eines Films.

Der Event ist in vier Schritten geplant:

1) Eine Begegnung in Leysin (in den Alpen der französischen Schweiz), die den eingeladenen Teilnehmern vorbehalten ist, um diese Erfahrung des kollektiven Austauschs zu erleben.

2) Teilnahme an der Schweizer Bio-Landwirtschaftsmesse (‚Foire Agricole Suisse Bio’) in Moudon. Austausch zwischen den einheimischen Landwirten und dem Ökosystem, die an einer umweltgerechten Agrarproduktion beteiligt sind.

3) Eine Pressekonferenz sowie eine der breiten Öffentlichkeit zugängliche Feierlichkeit, um sich im Hinblick auf die Übermittlung eines gemeinsamen Konzepts mit den wissenschaftlichen, medialen und institutionellen Dimensionen zu verknüpfen.

4) Ein Tag, welcher den Lebensräumen der Waldgebiete gewidmet ist, an dem sich die Repräsentanten der Urvölker, Wissenschaftler, Denker und Fachleute des Schweizer Waldes versammeln.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir möchten mit diesem Projekt den Austausch mit den Hütern der Erde, den Urvölkern, verwirklichen. Wir wissen, dass sie die Hüter einer Spiritualität sind, die in Symbiose mit der Natur gelebt wird. Sie rufen uns in Erinnerung, dass wir alle von der gleichen Erde abstammen und dass wir wieder zu mit dem Leben verbundenen Wesen werden, wenn wir die Verbindung mit ihr wiederherstellen.

Wir haben heute viel von ihrer Weisheit und ihren langjährigen Erfahrungen zu lernen.
Ihre wertvolle Unterstützung ermöglicht es uns, die Hüter der Erde im Herzen unseres Austauschs zu empfangen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ihr Beitrag ermöglicht die Finanzierung der Reise- (Flugticket) und Unterkunftskosten von rund 30 Vertretern der Urvölker.
Bitte beachten Sie, dass ihre Spenden steuerabzugsberechtigt sind, da wir ein gemeinnützig anerkannter Verein sind.

Jetzt schon einen riesigen Dank an alle, welche sich für die Verwirklichung dieses Projekts einsetzen!!!

Wer steht hinter dem Projekt?

NiceFuture ist ein Non-Profit Verband, staatlich als gemeinnützig anerkannt, neutral und unabhängig. Dieser setzt sich aus einem dynamischen Team zusammen, das mit viel Engagement an der Verwirklichung dieses neuen Projektes ‚Im Herzen der Zeit“ arbeitet.

Der Event wird in Partnerschaft mit den Verbänden Aquaverde, Planète Amazone,7sky.life, Rights of Mother Earth, BeCuriousTV, der Société Forestière Suisse, der Foire Agricole Suisse Bio und der Tribu des Sauvages organisiert.

Projekt-Starter kontaktieren
Association NiceFuture
Lausanne – Enclave du Bois-Genoud, Route du Bois-Genoud 36
1023 Crissier Suisse

+41 (0)21 647 25 29