Enduro Weltcup "EWS" für das Swiss Enduro Team

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Cham-Steinhausen

CHF 10'390  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
64 Unterstützer
Mehr Projektinfos

Über unser Projekt

Das "Swiss Enduro Team" geht in 2022 an alle 18 Rennen des UCI Enduro Weltcups. Drei Rennen finden dabei in Nordamerika und eines in Schottland statt. Ein Highlight wird jedoch natürlich die Schweizer Meisterschaft im Juni in Laax sein, in der wir es auf das Podest schaffen möchten. Um dieses ambitionierte, aber machbare Ziel zu erreichen, brauchen wir finanzielle Unterstützung um unser Können an den verschiedenen Rennen zeigen zu dürfen.

Finanzierungszeitraum 15.03.2022 09:12 Uhr - 23.04.2022 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum März - April 2022
Finanzierungsschwelle CHF 5'000
Finanzierungsziel CHF 19'000

Worum geht es in diesem Projekt?

Ziel ist es, die Reisekosten zu den internationalen Rennen für die Fahrer zu finanzieren. Dazu kommen Startgelder welche für eine Saison alleine schon insgesamt bei CHF 4.800,- liegen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Zielgruppe sind Gönner und Sponsoren, private als auch Unternehmen aus dem regionalen Umfeld der drei Fahrer. Zusätzlich hoffen wir auf überregionale Aufmerksamkeit bei Unternehmen aus der "nicht-Velo-Branche".

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Gutes Material ist wichtig aber nicht alles! Die Finanzierung der Reisen hat massgeblichen Anteil am sportlichen Erfolg der Fahrer. Nur wenn man an allen Weltcups startet, hat man eine Chance im Gesamtweltcup nach vorne zu kommen. Lars geht zur Schule (Sport-KV), Robin und Mike arbeiten zu 60-80% neben dem Training. Eine Teilnahme an sämtlichen Weltcups ist deshalb ohne Gönner nicht möglich. Um unseren Traum zu leben würden wir uns deshalb über Ihre Unterstützung freuen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld werden ausschliesslich Startgelder und Reisekosten gedeckt werden.

Finanzierungsschwelle

Mit dem Zuschuss zu den Reisekosten in Höhe von CHF 5.000,- sind zumindest die Meldegelder gedeckt.

Finanzierungsziel

3 Fahrer und 18 Rennen von Canada, USA über Schottland, Frankreich, Italien bis Tschechien....die Reisekosten sind immens auch wenn man nur in günstigen Ferienwohnungen übernachtet. Die Bikes und Ersatzteile müssen zudem ja auch noch mit in den Flieger für die Übersee-Rennen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Fahrer sind Teil des Vereins "Swiss Enduro Team" welcher die gesamte Organisation & Finanzierung übernimmt. Der Verein ist gemeinnützig und sämtliche Arbeit wird ehrenamtlich erbracht.

Projekt-Starter kontaktieren
Verein "Swiss Enduro Team"
Knut Büngen
Oberalbis 20
8915 Hausen am Albis Schweiz