Anmelden
Registrieren

Die Stiftung Casa Immanuel braucht ein neues Transportfahrzeug!

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Surselva

Über unser Projekt

Unser Herzschlag ist, Menschen zu stärken, um mit dem Druck und den Anforderungen ihres Alltags verantwortungsvoll umzugehen und aus Krisensituationen neue Lebensfreude und hoffnungsvolle Perspektiven zu gewinnen. Damit wir dies als gemeinnützige Stiftung tun können, brauchen wir ein zuverlässiges und vielseitig nutzbares Transportfahrzeug. Hilf mit, dass wir mobil bleiben und dadurch Menschen stärken können!

Finanzierungszeitraum 22.10.2019 14:28 Uhr - 17.11.2019 00:00 Uhr
Realisierungszeitraum 15.10.2019 - 17.11.2019
Finanzierungsschwelle 33'500 CHF
Finanzierungsziel 35'000 CHF

Projektupdates

05.11.19

UNSER NEUES AUTO IST FINANZIERT !!! Was für ein Wunder! Nach nicht mal zwei Wochen ist die 100%-Marke erreicht, ja sogar schon überschritten und wir können damit das Auto kaufen und auch beschriften! Unfassbar, dass in dieser kurzen Zeit so viel Geld zusammenkam, das ist für uns ein riesiges Geschenk vom Himmel! Das Projekt hat nicht nur finanziell etwas bewegt, sondern uns auch als Team und als gesamtes Netzwerk mehr zusammengeschweisst.

05.11.19

VIELEN HERZLICHEN DANK ... an alle Unterstützer und an alle, die mit uns mitgefiebert haben!

WIE GEHT ES JETZT WEITER...?
Wir wurden bereits von verschiedenen Seiten angefragt, was mit zusätzlichen Spenden passiert, die über das Finanzierungsziel hinausgehen. Damit haben wir nicht gerechnet und diese Anfragen berühren uns sehr. Wir freuen uns riesig über jede zusätzliche Spende, die wir dann für eine Brandschutzanlage für das Gästehaus oder neue Fenster im alten Hausteil einsetzen würden.

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Stiftung Casa Immanuel braucht dringend ein neues 4x4-Fahrzeug, um Personen und Waren, aber auch sperrige Güter zu transportieren – auch in der Wintersaison. Bisher waren zwei ältere Autos im Einsatz. Diese sind innert kurzer Zeit ausgefallen und bei beiden war die Reparatur wirtschaftlich nicht mehr sinnvoll. Zugleich wollen wir die Betriebskosten senken und nur noch ein Fahrzeug betreiben, das alle Einsatzzwecke erfüllt.

Vor kurzem haben wir das passende Fahrzeug gefunden: einen VW Caddy Maxi mit Allradantrieb. Wir dürfen es sogar schon nutzen! Und damit wir das Auto nicht wieder zurückgeben müssen, brauchen wir deine Unterstützung.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit dem VW Caddy Maxi 4x4 ...

... kann die Küche der Stiftung Casa Immanuel ihre Einkäufe erledigen.

... kann die Réception die Gäste vom Bahnhof abholen.

... kann das Garten-Team Setzlinge für unseren Biogarten transportieren.

... kann das Facility-Team mit unserem Anhänger die Grünabfälle aus der Pflege der Umgebung sowie unsere Küchenabfälle entsorgen.

… kann sich die Stiftung über deutlich sinkende Betriebskosten freuen.

... können wir sperrige Güter auch bei nassem Wetter und ohne Anhänger transportieren. Die Ladefläche reicht aus, um bis 2.20 Meter lange Möbel einzuladen!

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit deiner Unterstützung für unser Projekt können wir zwei defekte Fahrzeuge ersetzen und sparen dadurch in den nächsten zehn Jahren Betriebskosten von mindestens CHF 23'000. Zudem ist bei einem neuen Auto mit deutlich weniger Reparaturen zu rechnen.

So bleibt die Stiftung Casa Immanuel mobil – und wir können weiterhin in Menschen investieren!

Wir arbeiten nicht gewinnorientiert und sind auf Spenden angewiesen. Deine Unterstützung kann zu 25% von der Steuer abgezogen werden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Garage Daniel Friberg aus Rueun hat uns bereits einen fabrikneuen VW Caddy Maxi Allrad zur Verfügung gestellt – bis zum Abschluss der Finanzierungsphase. Bei erfolgreicher Finanzierung können wir das Auto erwerben und endgültig behalten! Ansonsten müssen wir das Fahrzeug dem Garagisten zurückgeben.

Finanzierungsschwelle Dies ist der Nettopreis für das neue Fahrzeug: ein VW Caddy Maxi mit 4x4-Antrieb, der ideal zu unseren Bedürfnissen passt. Dank Sonderkonditionen liegt der Preis deutlich unter dem Listenpreis!

Finanzierungsziel Mit weiteren 1'500 CHF möchten wir das neue Fahrzeug beschriften lassen und dadurch auch auf der Strasse auf die Stiftung Casa Immanuel hinweisen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Stiftung Casa Immanuel wurde vor 16 Jahren von Verena Wurster gegründet und wird heute von Monika Graf geführt. Sie betreibt in Castrisch GR ein Kurs- und Timeout-Haus mit 20 Betten. Wir sind ein idealistisches Mitarbeiterteam und tragen die Stiftung durch Löhne unter dem üblichen Branchenniveau sowie durch zahlreiche ehrenamtliche Unterstützung mit.

Die Stiftung Casa Immanuel sieht ihren Auftrag darin, in Menschen die Sehnsucht nach persönlicher Weiterentwicklung zu wecken und der Komplexität der heutigen Zeit ein Gegengewicht entgegenzusetzen. Wir begleiten Menschen gerade auch in Krisensituationen, damit sie einen positiven Umgang mit Schwierigkeiten finden, Sinnhaftigkeit entdecken und lebensfrohe Perspektiven entwickeln. Denn wir sind überzeugt: Es gibt keinen hoffnungslosen Fall!

Projekt-Starter kontaktieren
Stiftung Casa Immanuel
Via Glogn 15
7126 Castrisch Schweiz

www.casa-immanuel.ch
081 920 05 55