Anmelden
Registrieren

Setzchaschte

Ein Projekt aus der Region der  Raiffeisenbank Werdenberg

7'000 CHF 70% finanziert
6 Tage
27 Unterstützer

Über unser Projekt

Wir wollen Kreativität in euer Leben bringen und in einer 200 m² grossen Halle in Grabs einen Ort dafür schaffen: den «Setzchaschte».
Der Setzchaschte ist ein Indoor-Treffpunkt mit einer Infrastruktur, in dem Kreativität und Fantasie keine Grenzen gesetzt werden.

Finanzierungszeitraum 24.10.2017 14:21 Uhr - 30.11.2017 00:00 Uhr
Realisierungszeitraum Oktober bis Dezember 2017
Finanzierungsschwelle 10'000 CHF
Finanzierungsziel 40'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Ein Treffpunkt, mit der Möglichkeit Freunde zu treffen, Leute kennenzulernen, sich auszutauschen, mitzuhelfen, nur dazusitzen und etwas zu trinken, oder sich kreativ auszutoben, mit Farben, Formen, verschiedenen Materialien und Techniken.
Jeder kann und darf kreativ sein, egal ob man begabt ist oder nicht. Keiner wird gewertet. Die Künstler dürfen ausprobieren, entdecken, eintauchen in ihre Fantasie.
Es darf gekleckert werden. Farbige Hände sind ein Muss!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Zielgruppen:
Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Rentner, Schulen, Kitas, Altersheime, Therapeuten, für Kursgeber und -nehmer
Ziele:

  • Die Besucher können mit ihrem kreativen Tun aus den engen Strukturen der Gesellschaft (Schulsystem, Sauberkeit, Zeit….) ausbrechen und so neue Ideen und Interessen entwickeln.
  • Der Setzchaschte ist eine Plattform für Kreativität, Ideen, Techniken, Material, Freundschaften, Beschäftigung, Kursgeber und Informationen.
  • Der Setzchaschte ist ein Treffpunkt, an welchem alle Besucher und Mitwirkenden voneinander profitieren können.
  • Der Setzchaschte ist ein Ort, an welchem sich Kinder, Jugendliche, Erwachsene, die ganze Familie kreativ entfalten können.
  • Die Angebote für Kinder sind dem Alter und der Entwicklung des Kindes angepasst.
  • Der Besucher hat die Möglichkeit, verschiedenes Werk- und Bastelmaterial kennenzulernen und auszuprobieren.
  • Verschiedene Techniken werden erfahren, gelernt und umgesetzt.
  • Ein Kafi lädt zum Treffen, „Höcklen“, Warten, Staunen oder Geniessen ein.
  • Der Setzchaschte soll auch Platz für das Feiern von kreativen (Kinder)Geburtstagsfeiern bieten

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Kreativität und Fantasie kennen keine Grenzen. Es gibt kein vergleichbares Angebot in der Region, wo freies kreatives Schaffen so vielfältig möglich ist. Der Setzchaschte schafft eine neue, sinnvolle Möglichkeit der Freizeitgestaltung für alle Altersgruppen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die erfolgreiche Finanzierung über Lokalhelden ermöglicht es uns, die Einrichtung mit Neuanschaffungen zu komplettieren (Werkzeug und Maschinen).

Wer steht hinter dem Projekt?

Michelle Meier Widrig, Initiantin und künftige Betriebsleiterin

Eveline Crescente Eppich, Mitarbeiterin im Bereich Administration

Michelle Meier Widrig
Michelle Meier Widrig
Projekt-Starter kontaktieren
IG Setzchaschte
Michelle Meier Widrig
Unterer Erlenweg 3
9472 Grabs Schweiz

Michelle Meier Widrig
078 772 08 13
migel75@bluewin.ch