Anmelden
Registrieren

Schwing- und Sporthalle Rüfeli

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Bündner Rheintal

Startphase - Bitte werde Fan oder gib Feedback auf der Pinnwand.

Über unser Projekt

Der Neubau der Schwing- und Sporthalle bietet mit 260 m2 Sägemehlfläche optimale Trainingsbedingungen für unsere zahlreichen Jungschwinger aber auch den Cracks aus ganz Graubünden. Die Trainingszuschauer können auf einer Galerie mit 75 m2 das Training verfolgen. Zusätzlich entsteht ein Trainingsraum mit 240 m2 so dass die Halle auch für Ringer und Nationalturner optimale Bedingungen bietet.

Finanzierungszeitraum 23.11.2020 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum  2020-2021
Finanzierungsschwelle 75'000 CHF
Finanzierungsziel 250'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Schwing- und Sporthalle «Rüfeli» ist ein modernes und zweckmässiges Projekt welches die heutigen und zukünftigen Bedürfnisse der involvierten Vereine deckt. Die Anlage kann durch verschiedene Sportarten für Trainings genutzt werden, erfüllt aber auch die Anforderungen um kleinere Anlässe wie die Vereinsversammlung oder ein Hallenschwinget durchzuführen. Sie bietet dabei Nachwuchsschwingern, Spitzenathleten und Besuchern optimalste Bedingungen.
Dank der Zusammenarbeit mit einem Investor in eine PV Anlage erfüllt sie die Standards Minergie A + P und ist somit ein ausserordentliches Beispiel an zweckmässigem und zukunftsorientiertem Bauen eines Sportvereins.

News zum Projekt findet man auf unserer Facebook Seite: https://www.facebook.com/Schwinghalle.Ruefeli

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der Schwingclub Unterlandquart will die Trainingsbedingungen für seine Athleten, ob Nachwuchsschwinger oder Aktive verbessern. Von der Schwing- und Sporthalle «Rüfeli» sollen aber auch alle Schwinger in Graubünden und der Ostschweiz profitieren. Die Halle bietet dafür das optimale Umfeld.
Die Anlage bietet aber auch Ringern und Nationalturnern ideale Möglichkeiten und die Infrastruktur steht auch dem benachbarten Fussballverein offen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Schwing- und Sporthalle Rüfeli ist ein Herzensprojekt unserer Schwinger. Ob unsere Jüngsten welche das Sägemehl gerade entdecken oder unsere arrivierten Aktivschwinger: alle sind heiss auf die neue Schwinghalle.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Erlös aus dem Crowdfunding vewenden wir für die Erstellung der Schwing- und Sporthalle Rüfeli. Die Gesamtkosten des Baus belaufen sich auf 1,45 Mio Franken.

Davon wollen wir mindestens 5 % bis 15 % über das Crowdfunding finanzieren.

Ein sehr wichtiger Bestandteil sind die Eigenleistungen der Schwinger und Clubmitglieder mit rund 4'000 Arbeitsstunden (mehr dazu unter http://schwingclub-unterlandquart.ch oder direkt melden bei schwinghalle@schwingclub-unterlandquart.ch ).

Finanzierungsziel Als eigenständiger Eigentümer der Schwing- und Sporthalle gilt es auch die langfristige Finanzierbarkeit sicher zu stellen. Erreichen wir genügend finanzielle Mittel werden die weiteren Erlöse zur Reduzierung des Fremdkapitals verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Schwingclub Unterlandquart umfasst die Gemeinden der Regionen Fünf Dörfer, Bündner Herrschaft und Vorderes Prättigau und ist hier mit rund 1'000 Mitgliedern stark verwurzelt.

Das Projekt wird im Weiteren unterstützt vom Bündner Kantonalen Schwingerverband, den sechs Bündner Schwingclubs sowie der Ringerstaffel Kriessern und natürlich unseren Aushängeschildern Armon und Curdin Orlik.

Projekt-Starter kontaktieren
Schwingclub Unterlandquart
Christian Geissmann
Töbeli 5
7204 Untervaz Schweiz