sangallä bewegt - Spenden für das Ostschweizer Kinderspital

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank St.Gallen

CHF 49'421  
CHF 175
ausstehend
8 Tage
400 Unterstützer
CHF 2'000 Unterstützung durch Raiffeisen

Über unser Projekt

Die 1. Mannschaft des FCSG macht sich in ihrer Freizeit für das Kispi St.Gallen stark. Aber nur gemeinsam können wir etwas bewegen. Deswegen zählen wir auf deine Unterstützung!

Zämä mit dir möchten wir so viele Spenden wie möglich sammeln, um Kindern, denen es nicht so gut geht, das Leben etwas schöner zu machen. Durch viele Aktionen, die von Spielern organisiert werden, sollen somit Spenden generiert werden.

Finanzierungszeitraum 24.01.2022 11:07 Uhr - 31.05.2022 00:00 Uhr
Realisierungszeitraum 30.05.2022
Finanzierungsschwelle CHF 20'000
Finanzierungsziel CHF 25'000

Worum geht es in diesem Projekt?

Durch verschiedene Aktionen versuchen Spieler der 1. Mannschaft des FC St. Gallen in ihrer Freizeit Spenden zu generieren.

Fans, Sponsoren und Gönner können jederzeit spenden und somit das Projekt unterstützen. Also auch du!

Um zum Spenden zu motivieren, planen Spieler regelmässig Aktionen, wie z.B. Verlosungen oder Versteigerungen von Events, Erfahrungen oder auch persönlichen Gegenständen von Spielern. Diese werden über die Instagramseite @sangallae_bewegt kommuniziert.

Wir würden uns freuen, wenn du das Vorhaben unterstützt und mit einer Spende etwas Gutes tust. Und wer weiss, vielleicht bist du eine/r der Glücklichen, der/die von einer Verlosung profitiert.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel des Projekts ist eine langfristige Verwurzelung der 1. Mannschaft des FCSG und deren Fans mit dem Ostschweizer Kinderspitals - sowohl auf finanzieller wie auf emotionaler Ebene.

So sollen beispielsweise Kinder sowie deren Familien auf diesem schwierigen Weg finanziell unterstützt werden, wenn sie aufgrund der Erkrankung des Kindes in eine finanzielle Schieflage geraten. Über die ausgewählten Projekte wird im Laufe der Finanzierungsphase über unseren Instagramkanal @sangallae_bewegt informiert.

Neben dem Ziel der Spendeneinnahme ist die emotionale Unterstützung besonders wichtig. In der Vergangenheit haben wir mehrfach erlebt, wie wir kleine erkrankte Fans mit kurzen Videobotschaften, privaten Stadienführungen oder Krankenbesuchen eine riesige Freude machen konnten. Von Eltern hörten wir immer wieder, wie wir den Heilungsprozess durch diese Kleinigkeiten viel schöner gestalten konnten - und wie es den Kindern danach besser ging.

Diese Worte und Begegnungen haben uns gezeigt, dass man bereits mit einer Kleinigkeit für die Kids etwas Grosses tun kann. Daran möchten wir künftig anknüpfen und diese Unterstützung vertiefen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir alle sind sehr privilegiert und können uns glücklich schätzen hier in der Schweiz zu leben, einen Job zu haben und gesund zu sein.
Doch direkt vor unserer Tür gibt es Menschen, die dieses Glück nicht haben.
Gesundheit ist das höchste Gut - und nicht nur viele Erwachsene leiden unter schlimmen Krankheiten - sondern auch Kinder.
Sie können nicht - wie die meisten von uns im Kindesalter - sorgenfrei mit ihren Freunden und Freundinnen spielen und die freie Zeit in vollen Zügen geniessen. Stattdessen verbringen sie ihre Freizeit im Spital und erleben dort schwierige Stunden, Tage, Wochen, womöglich sogar Monate oder Jahre.

Doch ihren Heilungsprozess können wir gemeinsam etwas schöner gestalten. Zämä mit euch möchten wir etwas bewegen und Kindern, denen es nicht so gut geht, das Leben etwas schöner und einfacher machen!

Zudem profitiert ihr von diesem Spendenprojekt, da wir für alle Fans immer wieder coole Aktionen lancieren. Zum Start verlosen wir 2 VIP-Tickets für das Heimspiel gegen YB am 06.02.2022 - sowie das Matchworn Trikot deines Lieblingsspielers.

Eine Spende genügt und schon bist du im Lostopf!
Wir würden uns freuen, wenn du zudem Follower unserer Instagramseite @sangallae_bewegt wirst. Wenn du dort unter unserem ersten Post einen Freund/eine Freundin markierst, hast du ebenfalls die Chance auf den Gewinn.
Erfüllst du eine dieser beiden Teilnahmevorsaussetzungen, hast du die Chance auf den Gewinn!

Die detaillierten Teilnahmebedingungen findest du auf unserer Instagramseite.

Zudem erwarten dich tolle Mercis, wie ein persönliches Dankesvideo bei einer Spende ab CHF 75.00!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld der Spendenaktion kommt zu 100% dem Ostschweizer Kinderspital zugute.
Der genaue Einsatzzweck wird derzeit abgestimmt. Der Erlös wird projektbezogen für Kinder bzw. Familien sein oder aber für andere Projekte, welche das Ostschweizer Kinderspital unterstützen.
Das genaue Vorgehen wird öffentlich kommuniziert, sobald es final definiert ist.

Finanzierungsschwelle

Projektbezogene Unterstützung für Kinder und deren Familien sowie Unterstützung des Ostschweizer Kinderspitals allgemein.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir Spieler der 1. Mannschaft des FC St.Gallen 1879 hatten die Idee zu diesem besonderen Projekt. Unser Ziel ist es, unsere Reichweite sinnvoll zu nutzen und somit in unserer Freizeit etwas Gutes zu tun.

Immer wieder erreichen uns Spieler Briefe von kleinen Fans oder von deren Eltern. Sie schreiben uns und erklären, warum sie momentan nicht im Stadion mit uns mitfiebern können - und bitten daher z.B. um eine kleine Videobotschaft. Bereits mit einer solch kleinen Aufmerksamkeit können wir ihnen eine so grosse Freude bereiten. Ab und an haben wir kranke Fans auch bereits selbst besucht oder für eine ganz private Stadionführung eingeladen. Die Freude in den Augen dieser Kinder ist jedes Mal unbezahlbar. Und die Briefe der Eltern, die sich aus tiefstem Herzen bedanken und erzählen, wie es den Kindern anschliessend wieder etwas besser ging, zeigen uns, wie einfach es ist, Gutes zu tun.

Zu Beginn des Projekts geben wir einen Betrag von CHF 3'000 aus unserer Mannschaftskasse in den Spendentopf.

Die gesamte Organisation und Umsetzung läuft komplett eigenverantwortlich über uns Spieler. Bei kommunikativen Aufgaben unterstützt uns die Digital Marketing Agentur point break aus St. Gallen. Kein Beteiligter erhält für diese Arbeit Geld - und somit kommt jeder Franken an.

1. Mannschaft Fc St. Gallen 1879

Projekt-Starter kontaktieren
1. Mannschaft Fc St. Gallen 1879
Lukas Görtler
Zürcher Strasse 464
9015 St. Gallen Schweiz

Der Spendentopf der Raiffeisenbank St.Gallen

CHF 4'057

CHF 35'943 von CHF 40'000 verteilt

Mit der Raiffeisenbank St.Gallen gemeinsam zu neuen Heldentaten!

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank St.Gallen lokale Projekt-Starter mit einem Spendentopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – äs het, solang das het!

Wie funktionierts?

  • pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 10 verdoppelt
  • pro Projekt werden 10% von der Finanzierungschwelle des Projektes und maximal CHF 2'000 aus dem Spendentopf verteilt

Weitere Informationen:

Zum Spendentopf