Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmst du dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren

Abstimmungscode aktiviert:
Der eingegebene Code ist ungültig.
Deine Stimme wurde bereits abgegeben.

Rehkitzrettung Dorneckberg: Beschaffung von 1-2 Drohnen

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Dornach

Jedes Jahr erleiden in der Schweiz etwa 3000 frisch geborene Rehkitze einen qualvollen Tod, weil sie auf der Wiese von der Mähmaschine erfasst und verstümmelt werden.
Um der auch auf dem Dorneckberg stark gestiegenen Nachfrage seitens der Landwirtschaft nachzukommen, haben vier engagierte Piloten den Verein Rehkitzrettung Dorneckberg gegründet.
Ein Mitglied konnte ein gebrauchtes System eines Rehkitzretters vorfinanzieren und übernehmen. Der Verein möchte dieses System nun erwerben und den ausgebildeten Piloten zur Verfügung stellen.

CHF 7’665
CHF 5’000
Mindestbetrag
CHF 12’000
Wunschbetrag
61
Unterstützer

Nachfolgende Unterstützungen konnten am Projekt gewählt werden

Finanzierungszeitraum 22.02.2023 10:49 Uhr - 30.04.2023 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Bis Ende April 2023.

Die Nachfrage der Landwirtschaft nach Suchflügen zur Rehkitzrettung sind auch auf dem Dorneckberg in den letzen Jahren sehr stark gestiegen. Wir wollen auch ausgebildete Drohnenpiloten unterstützen, die keine eigene Drohne mit Wärmebildkamera besitzen. Während der Hochsaison (März bis Juni) sind wir auf alle angewiesen! Deshalb wollen wir für den Verein eine Drohne DJI Mavic Enterprise 2 Advanced mit Smartcontroller, 6 Flugakkus und weiterem Zubehör beschaffen.

Durchführung von effizienten Tierrettungen auf dem Dorneckberg und angrenzenden Gebieten.
Es ist uns ein Anliegen, diese Flüge für die anfordenden Landwirte kostenlos durchzuführen.

Der Erwerb der Drohne durch den Verein Rehkitzrettung Dorneckberg ermöglicht uns, engagierten, ausgebildeten Piloten ein effizientes Werkzeug zur Rehkitzrettung zur Verfügung zu stellen. Neben der finanziellen Herausforderung ist es auch ökologischer und wirtschaftlicher, wenn sich mehrere Piloten eine Drohne "teilen". War es 2020 ein einzelner Landwirt aus Hochwald, der unsere Unterstützung erbat, waren es 2022 fast ein Dutzend aus Dornach, Gempen, Hochwald und dem Oristal.
Wir erhoffen uns Unterstützung von

  • den Landwirtschaftsbetrieben der Region
  • den Jagdgesellschaften
  • Gemeinden, Vernetzungsgruppen,
  • Privatpersonen, denen das Tierwohl am Herzen liegt

Mit den als Schwelle definierten 5'000.- kann die Drohne in Vereinsbesitz übernommen werden. Sollten Sie uns darüber hinaus unterstützen, werden wir die Mittel in Ausbildung und weiteres Material wie Funk, Signalisierung und weiterem investieren. Auch Batterien hat man fast nie zu viele. :)
Mit dem als Ziel definierten 12'000.- könnten wir eine weiter Drohne neuester Bauart beschaffen. Diese haben gegenüber den hauptsächlich eingesetzen Modellen den Vorteil einer deutlich längeren Flugzeit pro Batteriesatz.

Mindestbetrag

Damit wird die Clubdrohne finanziert.

Wunschbetrag

Mit diesem Betrag könnte eine weitere Drohne und auch unterstützendes Material (Bildübertragung zu den Helfern im Feld, Funk, Signalisation) beschafft werden.

Der Verein Rehkitzrettung Dorneckberg besteht aktuell aus fünf Mitgliedern, davon vier Pilot:innen. Präsident ist Reto Baumgartner aus Büren, Vizepräsident und Ausbildungschef ist HP. Rutschmann aus Dornach, und Aktuarin/Kassierin ist Anita Vögtli aus Arlesheim. Wir arbeiten eng zusammen mit weiteren Vereinen und engagierten Einzelpersonen aus dem unteren und mittleren Baselbiet sowie der Rehkitzrettung Schweiz.

1. Mai 2023

Erfolgreicher Projektabschluss: DANKE!

Liebe Unterstützende, Ganz herzlichen Dank des gesamten Vereins für Eure tolle Mithilfe. Dank Euren Spenden zwischen 5.- und 1000.- von privaten, aber auch den zwischen 100.- und 500.- von 3 Gemeinden und 10 Firmen und Organisationen kommen wir letztlich auf rund 7500.- Die letzten Zahlungen dürften in den nächsten Tagen gutgeschrieben werden. Wir werden nun sorgfältig prüfen, wie wir dieses Geld am sinnvollsten einsetzen können. 5000.- sind für die erste Drohne reserviert. Diese ist übrigens bereits für Übungen und auch Prüfungsflüge erfolgreich im Einsatz, und wir erwarten bald die ersten Suchflüge, sofern sich ein paar Tage trockenes Wetter einstellen. Wir dürfen dann sicher bald über 10 Fotos des ersten geretteten Kitzes als Merci verschicken. Und eine Bestellerin des Mercis "Rehkitzrettung live miterleben" werden wir bald mal früh aus den Federn holen. :) Wir freuen uns! Im Namen des Vereins Rehkitzrettung Dorneckberg, HP. Rutschmann

Mehr im Projekt-Blog lesen

3 Kommentare

Tierschutz für alle!

Lukas Paul Spichiger
Lukas Paul Spichiger
22. März 2024 um 19:37

Herr S. aus Aesch, Sie haben mich am 13.3. zu erreichen versucht. Leider wurde Ihre Telefonnummer nicht übermittelt an die Combox. Bitte melden Sie sich nochmals!<br /> Danke<br /> HP. Rutschmann

Hanspeter Rutschmann
Hanspeter Rutschmann
13. März 2023 um 21:49

Helft uns, jeder Franken zählt

Reto Baumgartner
22. Februar 2023 um 15:56

Alle anzeigen

63 Unterstützungen und 2 Helfer
Naturheilpraxis Naturheilpraxis
01.05.2023, 09:08
Gemeinde Nuglar-St. Pantaleon
01.05.2023, 09:08
Jasmin Schwantner
30.04.2023, 16:57

Partner